Einbau KatzEye in D300


medicuss

Unterstützendes Mitglied
Aufgrund unserer manuellen Optiken haben wir uns eine KatzEye-Scheibe schicken lassen (mit der Orginalscheibe war es hin-und wieder ein ganz schöner Krampf im Urlaub...). Ich hatte gehofft, dass die eine Enbauanleitung mit dazu legen. Leider nein. Auf deren Seite hab ich auch nix gefunden. :nixweiss: Hat jemand damit Erfahrung oder kann mir sagen, wo ich darüber was lesen kann?
Danke schon mal!
Claas
 

Klaus Harms

Administrator
Teammitglied
Sende mir Deine Emailadresse per PM und ich schicke Dir heute abend - bin jetzt unterwegs - die Einbauanleitung zu.

Aufgrund unserer manuellen Optiken haben wir uns eine KatzEye-Scheibe schicken lassen (mit der Orginalscheibe war es hin-und wieder ein ganz schöner Krampf im Urlaub...). Ich hatte gehofft, dass die eine Enbauanleitung mit dazu legen. Leider nein. Auf deren Seite hab ich auch nix gefunden. :nixweiss: Hat jemand damit Erfahrung oder kann mir sagen, wo ich darüber was lesen kann?
Danke schon mal!
Claas
 
Kommentar

Raisen

Unterstützendes Mitglied
Hallo Claas,

die Anleitung findest Du auf der Originalseite, und zwar hier:



Pass beim Einbau extrem auf Staubfreiheit auf. Ich habe die Scheibe in der D80 20mal ein und ausgebaut, bis es ohne Staub passte. Dafür habe ich jetzt Übung :rolleyes: ;)
 
Kommentar

HotDrive

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
:)
 
Kommentar

medicuss

Unterstützendes Mitglied
:dizzy:
Na vielen Dank! Kaum hatte ich meine Frage gepostet entdeckte ich auch schon die Antwort http://www.nikon-fotografie.de/vbulletin/showthread.php?t=78736. Umbau ging fix und war problemlos. Eine Frage hätte ich da aber noch: Müssen diese beiden metallenen Unterlegrahmen (auf die die Scheibe gelegt und dann mit dem Bügel gespannt wird, wirklich sein? vielleicht ist auch die KatzEye-Scheibe etwas dicker, aber ich hab das Gefühl, dass der Bügel, obwohl eingerastet, etwas übersteht.
 
Kommentar

FredZiel

Unterstützendes Mitglied
:dizzy:
Na vielen Dank! Kaum hatte ich meine Frage gepostet entdeckte ich auch schon die Antwort http://www.nikon-fotografie.de/vbulletin/showthread.php?t=78736. Umbau ging fix und war problemlos. Eine Frage hätte ich da aber noch: Müssen diese beiden metallenen Unterlegrahmen (auf die die Scheibe gelegt und dann mit dem Bügel gespannt wird, wirklich sein? vielleicht ist auch die KatzEye-Scheibe etwas dicker, aber ich hab das Gefühl, dass der Bügel, obwohl eingerastet, etwas übersteht.
Ich wollte die Mattscheibe bei Nikon in Düsseldorf austauschen lassen, die haben mich allerdings nach Köln verwiesen. Kennt jemand den Hintergrund? Ich meinte nämlich im Forum gelesen zu haben, dass der Einbau insbesondere in Düsseldorf vorgenommen würde.

Fred
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software