Ein tolles Geschenk =)


Matschgo

Unterstützendes Mitglied
Heut machte mir mein Vater ein super Geschenk... ein uralte Fujica Spiegelreflexkamera samt 2 Objektiven aus seiner aktiven Fotografiezeit :hehe:

Ich hab ehrlichgesagt 0 Ahnung was er mir da vermacht hat :fahne:
Ich weiss, dass es eine Fujica Spiegelreflexcam ist, gefertigt von Fuji Photo Film Co. mit der Bezeichnung ST605. Das erste Objektiv ist eine 55er Festbrennweite mit Lichtstärke 1:2,2 :cool: ... draufstehn tut Fujinon :rolleyes: ... Höchste Blende ist 16.
Das Tele ist mir ein grösseres Rätsel... draufstehn tut "Auto-Beroflex 12°" ... Lichtstärke ist 1:3,5, höchste Blende ist 22 und es hat eine Festbrennweite von 200mm ... keine Ahnung wer da der Hersteller ist.

Kennt vielleicht einer von euch die Teile genauer und kann mir darüber was erzählen?

Hab jedenfalls mal ein paar Fotos von der Cam gemacht im Sepiastyle damit ihr euch ein besseres Bild machen könnt :)

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Und noch eins in Farbe :)
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Ich find das Teil jedenfalls äusserst cool und werd sie auch verwenden sofern ich mal weiss welche Filme ich da brauche ect. :hehe:
 

Mblank_de

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Lustig, bei mir hat es auch mit sowas angefangen -
ist schon etwas her :D
 
Kommentar

Matschgo

Unterstützendes Mitglied
Christian J. schrieb:
Jup, denk schon... ich bin jetzt zwar grade nicht zu Hause um nachzumessen aber es hat auf alle Fälle einen Schraubverschluss, keinen Bajonet... vom Durchmesser her könnts M42 sein wenn ich mich recht erinnere, ja.
 
Kommentar

sebastel

Unterstützendes Mitglied
eine frage zum thread-titel.

analog verstehe ich ja
uralt notfalls auch

aber warum nennst du das ding "digicam"?

gruß,
sebastel
 
Kommentar

Robert Goppelt

Unterstützendes Mitglied
moin moin

Wo schliest man den das USB Kabel an.:hehe:

Schönes Teil und gut erhalten.;)
 
Kommentar

tengris

Sehr aktives Mitglied
Matschgo schrieb:
Ich hab ehrlichgesagt 0 Ahnung was er mir da vermacht hat :fahne:
Frau Nakamura hat auch eine.


In Stichworten:
Kleinbildspiegelreflexkamera, manuelle Belichtungseinstellung mit Arbeitsblendenmessung, manuelle Fokussierung, Speicherung auf Film (das Zeug mit den Löchern am Rand) mit bis zu etwa 20 Megapixel im Vollformat (hochauflösender Kleinbildfilm bei 4000 dpi). Objektive mit M42-Anschluss. Kompatibel zu einer ganzen Reihe historischer Objektive von Praktica, Pentacon, Zenit, Pentax ES, Chinon, Revue et. etc.
 
Kommentar

Matschgo

Unterstützendes Mitglied
@sebastel: Wertsteigerung... falls ich se verkauf krieg ich sicher für ne Digi mehr als so :hehe: Ne, Spass beiseite, is natürlich ne analoge, haben meine Finger anders gemacht als der Kopf eigentlich wollte ;) ^^

@Tengris: Vielen Dank :)

Ich werd morgen mal zu nem Fotoshop gehn mit dem Teil und mir paar Filme besorgen... will das Teil testen, es ist ja noch ausgesprochen gut in Schuss (keinen einzigen Kratzer :eek: ) und soweit ich das bis jetzt gesehen habe funktioniert sie einwandfrei... is ja alles mechanisch und das funktioniert alles.
Das Teil ist so "nostalgisch toll" irgendwie... ich kanns nicht besser ausdrückn :D Handkurbel für den Film, das Verstellrad für ISO (von 25 bis 3600) und Belichtung (von 1/700s bis 1/2s und Bulb), der knuffige Auslöser, der mechanische Selbstauslöser... ich liebe das Ding :hehe:
 
Kommentar

Barney

Unterstützendes Mitglied
Schau mal nach ob die Lichtdichtungen und der Spiegeldämpfer noch in Ordnung sind. Die werden irgendwann recht klebrig

Gruss
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software