Ein paar Fragen zur Einstellungen der D80

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Anno

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hi nette Leuts,

Ich habe mir vor kurzem die D80 gekauft. Wie bekomme ich Nachtaufnahmen ohne Unschärfe hin. Ich habe dazu bisher die Automatikfunktion benutzt?


In der Betriebsart P kann man durch Drehen des hinteren Einstellrades eine andere Kombination aus Blende und Belichtungszeit ausprobieren, kann ich dort viel verstellen zumal ich mich als Anfänger, zwar auch durch die Bedienungsanleitung lese, aber dennoch auch viel so ausprobiere.

Gebt mir doch mal aus eueren Erfahrungen Anregungen bzw. Einstellungen womit ihr Gute Bilder hinbekommen habt. Ich habe bisher nur das Nikkor 18 - 70 mm.


Vielen Dank


Anno
 
Anzeigen

MichelRT

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Hallo Anno,

für scharfe Nachtaufnahmen brauchst Du ein Stativ.

Im Modus P kannst Du die Zeit/Blendenkombination verändern wie Du selber schon bemerkt hast. Wenn die Blende weiter aufgeht(kleinere Zahl) wird die Belichtungszeit kürzer. Die Blende kann aber nicht beliebig weit aufgehen, die Grenze ist da die Lichtstärke Deines Objektives. Wenn die Belichtungszeit bei offener Blende dann immer noch zu lang ist um nicht zu verwackeln dreht man die ISO-Einstellung nach oben. Dadurch bekommt man aber mehr Rauschen. ISO 800 geht aber mit der D80 noch relativ gut.

Aber für richtig schöne und rauschfreie Nachtaufnahmen brauchst Du ein gutes Stativ und einen Fernauslöser.
 
Kommentar

Wolfer

NF-F "proofed"
Registriert
Hallo Anno,
zur Ergänzung von Dirks knapper, prägnanter und vollkommen richtiger Antwort hilft Dir vielleicht auch dieser Link weiter. Das grundsätzliche Verständnis von "lichtbildnerischen" Zusammenhängen hilft enorm, um die Bedienungsanleitungen richtig lesen zu können.

Wenn man die nicht versteht, kann es einem den Spass schon erheblich vermiesen. Schau doch auch mal in Kurs - Angebote der örtlichen VHS. Vielleicht haben die ja etwas im Programm.
 
Kommentar

plongeur

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Anno,
zur Ergänzung von Dirks knapper, prägnanter und vollkommen richtiger Antwort hilft Dir vielleicht auch dieser Link weiter. Das grundsätzliche Verständnis von "lichtbildnerischen" Zusammenhängen hilft enorm, um die Bedienungsanleitungen richtig lesen zu können.

Da hat Wolfgang recht. Sehr guter Kurs.
Habe mir das Buch zu diesem komplett im Netz lesbaren Kurs gekauft, da ich dieses recht umfassende Werk nicht komplett am PC lesen wollte. Es werden die wichtigen Grungelemente der Fotografie echt gut rübergebracht. (was leider sehr vielen Autoren in diesem Bereich nur sehr begrenzt gelingt)
 
Kommentar
Oben Unten