Ein Neuling braucht Hiiiilllfffee! 18-55 oder 12-24 oder ?


dig-it

Unterstützendes Mitglied
Hallo Nikonians,

ich bin hier ganz neu und bitte Euch um Eure Hilfe.
Ich habe vor, mir die D50 zu kaufen. Für meine Ansprüche ist sie mehr als ausreichend - ich fotografiere überwiegend Landschaften und Städte.
Jetzt stehe ich vor der fast unlösbaren Entscheidung, welche Optik bei nicht zu üppigem Geldbeutel nehmen.
Entweder das Kitobjektiv 18-55 DX und dazu Tokina 12-24, oder nur das Tokina...
Für andere Gelegenheiten kommt (bereits bestellt) das 70-300 G dazu. Aber in dem WW-Bereich bin ich ratlos.
Was meint Ihr?

Schöne Grüße
Georg
 

cyrano

Unterstützendes Mitglied
RE: Ein Neuling braucht Hiiiilllfffeeeee!

Hallo Georg,

ich würde Dir das Kitobjektiv empfehlen da der nutzbare Bereich etwas größer ist, das Tokina ist trotz der 1,5-fachen Vergrößerung immer ein wenig extremer in der Darstellung und bei Stadtansichten wirst du deutlich mehr die stürzenden Linien nachbeabeiten müssen als mit dem 17-55.

Ich verwende beide, nutze aber neben dem 17-55 auch gerne ein 35-70/2,8 von Nikon,das es gebraucht um die 100-150 Euro gibt. Vorteil ist die höhere Lichtstärke.
 
Kommentar
S

Schakaya

Guest
RE: Ein Neuling braucht Hiiiilllfffeeeee!

Kommt drauf an was deine bevorzugte Brennweite ist, oder sein wird. Schau doch mal nach dem "Kit-Objektiv" der D70. Das 18-70dx schwimmt in Massen in der Bucht...
 
Kommentar

dig-it

Unterstützendes Mitglied
Re: RE: Ein Neuling braucht Hiiiilllfffeeeee!

Kommt drauf an was deine bevorzugte Brennweite ist, oder sein wird. Schau doch mal nach dem "Kit-Objektiv" der D70. Das 18-70dx schwimmt in Massen in der Bucht...
Soll aber mit der 50er nicht so gut zusammenspielen - habe ich bereits irgendwo im Net gelesen...
 
Kommentar

dig-it

Unterstützendes Mitglied
RE: Ein Neuling braucht Hiiiilllfffee! 18-55 oder 12-24 oder

Konkret stand da nichts, nur daß Nikon bewußt im Kit das 18-55 statt 18-70 anbietet...

Grüße Georg
 
Kommentar
S

Schakaya

Guest
RE: Ein Neuling braucht Hiiiilllfffee! 18-55 oder 12-24 oder

Naja... das 18-55 ist meiner Meinung nach auch nicht so Wertig wie das 18-70. Aufnahmen habe ich damit noch nicht gemacht, aber ich hielt die D50 incl. 18-55 in der Hand und muss schon sagen, dass ich mich damit nie anfreunden könnte...
 
Kommentar

dig-it

Unterstützendes Mitglied
Re: RE: Ein Neuling braucht Hiiiilllfffee! 18-55 oder 12-24

Naja... das 18-55 ist meiner Meinung nach auch nicht so Wertig wie das 18-70. Aufnahmen habe ich damit noch nicht gemacht, aber ich hielt die D50 incl. 18-55 in der Hand und muss schon sagen, dass ich mich damit nie anfreunden könnte...
Also vielen Dank erstmal - vielleicht kommt was konkreteres noch später nach...
Jedenfalls die D50 steht ausser Diskussion - fraglich ist nur die Optik!
 
Kommentar

Jo_Wal

Unterstützendes Mitglied
RE: Ein Neuling braucht Hiiiilllfffee! 18-55 oder 12-24 oder

Hallo Georg,

ich habe das 18-70 an der D50 getestet, weil bei meinem Presseexemplar das 18-55 noch nicht verfügbar war. Dabei konnte ich keinerlei Nachteile oder Fehlfunktionen feststellen. Im Gegenteil, die Ergebnisse waren nicht schlecht. Ich würde es in jedem Fall dem 18-55 vorziehen.

Das hier auch empfohlene 35-70 2,8 spielt in Sachen Schärfe, Verzeichnung und Bildqualität in einer höheren Liga. Für die momentan verlangten Preise für die Non-D-Version ist es sogar fast geschenkt. Allerdings ist es doch eher ein tolles Potraitobjektiv für Einsteiger, wenn es schon ein Zoom sein soll. Denn es deckt mit der Brennweitenverlängerung die klassischen Potraitbrennweiten ab und ist kaum für deine Landschaften geeignet.. Ich hatte mein 35-70 kurz auf der D50 und konnte die erwartete Schärfe genießen.

Aber wenn du schon üben einen WW-Einstieg nachsinnierst und die Preisklasse des Tokina akzeptieren würdest, dann könnte auch das Sigma 18-50 2,8 einen Blick wert sein. Es liegt in der selben Preiskategorie und die ersten Erfahrungsberichte sind recht viel versprechend.

Viel Spass beim Grübeln

Jo
 
Kommentar

dig-it

Unterstützendes Mitglied
Re: RE: Ein Neuling braucht Hiiiilllfffee! 18-55 oder 12-24

Hallo Georg,

ich habe das 18-70 an der D50 getestet, weil bei meinem Presseexemplar das 18-55 noch nicht verfügbar war. Dabei konnte ich keinerlei Nachteile oder Fehlfunktionen feststellen. Im Gegenteil, die Ergebnisse waren nicht schlecht. Ich würde es in jedem Fall dem 18-55 vorziehen.

Das hier auch empfohlene 35-70 2,8 spielt in Sachen Schärfe, Verzeichnung und Bildqualität in einer höheren Liga. Für die momentan verlangten Preise für die Non-D-Version ist es sogar fast geschenkt. Allerdings ist es doch eher ein tolles Potraitobjektiv für Einsteiger, wenn es schon ein Zoom sein soll. Denn es deckt mit der Brennweitenverlängerung die klassischen Potraitbrennweiten ab und ist kaum für deine Landschaften geeignet.. Ich hatte mein 35-70 kurz auf der D50 und konnte die erwartete Schärfe genießen.

Aber wenn du schon üben einen WW-Einstieg nachsinnierst und die Preisklasse des Tokina akzeptieren würdest, dann könnte auch das Sigma 18-50 2,8 einen Blick wert sein. Es liegt in der selben Preiskategorie und die ersten Erfahrungsberichte sind recht viel versprechend.

Viel Spass beim Grübeln

Jo
Hallo Jo,

vielen Dank, Deine Antwort ist für mich wirklich aufschlußreich - das Grübeln beginnt :)))
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software