...ein kleines Beauty Portrait

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

ThomasM

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Nach dem ich in der letzten Zeit viel beruflich und privat eingespannt war, habe ich mich letztes Wochenende mal wieder an ein paar Beauty Portraits gewagt.
Bitte lenkt eure Kritik vor allem auf die Bearbeitung !

picture.php
 
Anzeigen

Newbie_1987

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Hey Thomas,

also mir als Laie gefällt es :up: Besonders ist mir ihr Auge aufgefallen. Bestimmt Geschmackssache, aber meinen Blick fängt es immer wieder ein.
 
Kommentar
W

Wolle

Guest
Moin,

ist das eine merkwürdig geschnittene Bluse oder steht sie hinter einer Gardine?
 
Kommentar

the.bass

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Moin,

ist das eine merkwürdig geschnittene Bluse oder steht sie hinter einer Gardine?

Da ist eine Bluse auch drauf!? Ach, jetzt wo Du es sagst - stimmt! :D

Mir gefällt es. Das Auge und der Mundwinkel lässt mich nicht los (im positiven Sinn). Ich überlege ob das so fotografiert wurde oder etwas mit EBV nachgeholfen....
 
Kommentar

jazzmasterphoto

Erfahrenes Mitglied
Premium
Registriert
... ist das eine merkwürdig geschnittene Bluse oder steht sie hinter einer Gardine?


Sowohl als auch … :lachen: … aber das ist nicht das Thema. :cool:



Ich halte jedenfalls diesen Bildbereich für entbehrlich.

Weshalb ich entweder einen Beschnitt von oben auf
ein Seitenverhältnis von 0,80 vorschlüge – oder aber,
was ich fast besser fände, einen Beschnitt aufs Quadrat
mit der Bildmitte exakt auf der Nasenachse.


Die insgesamt sehr stimmige EBV ist ja evident, aber
genau deshalb stört der kleine Fehler umso mehr. :motz:

Denn auf der Oberlippe liegt genau zwischen den Bögen
des Lippenstifts ein derart häßlicher dunkler Bereich,
daß er das gesamte Bild versaut. :heul:

Dort akkurat aufgehellt und das Portrait ist perfekt.


Danke fürs Zeigen, Thomas, und beste Grüße,

Sven


.
 
Kommentar

Phönix

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Erst mal muss ich sagen, dass mir das Bild sehr gut gefällt. Der Blick fesselt und darauf kommt es an. Zudem ist die Lichtsetzung sehr gelungen und das Makeup ein Knaller.
Trotzdem gibt es natürlich auch kleine Kritikpunkte.
Die Bluse finde ich auch überflüssig. Durch einen geschickteren Schnitt hätte diese nicht mit aufs Bild gemusst. Ohne wird der Phantasie noch mehr Freiraum gelassen.
Die Bearbeitung ist der zweite Punkt, zu dem ich etwas sagen möchte. Sicherlich ist es ein Beatyportrait und da wird schon Makellosigkeit angestrebt. Trotzdem ist mir die Haut, grade im Wangenbereich etwas zu sehr "Porzellanpüppchen". Ist vielleicht aber auch Geschmackssache.
Wo mein Blick als letztes hängen blieb, ist der Mund. Die Lippenlinie (zwischen Ober und Unterlippe) Macht einen kleinen Schlänker am linken Mundwinkel -war das so beim Model, oder wurde hier später bearbeitet? Nicht das es mich stören würde, ich finds einfach nur interessant.

So viel von meiner Seite.
 
Kommentar

RHK-Foto

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Bei solchen Fragestellungen hätte ich immer gerne das Originalfoto dabei, damit man sieht wie das Modell "verpuppt" wurde. :)
 
Kommentar

D90-Dirk

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Hallo Thomas,

für mich wirkt es konsequent durchgestylt künstlich. Angefangen bei den überschminkten Lippen über das Bernsteinauge, die Haare und die Wachshaut.

Warum die Bluse schief sitzt, musste ich erst einmal anhand der Schultern nachvollziehen. Für meinen Geschmack könnte das Bild auch gut ohne den Blusenteil gut wirken. Oben am Kopf hätte ich mir entweder den ganzen Kopf oder eine kräftigeren Beschnitt gewünscht.

Alles in allem ein faszinierendes Bild. Das Original sowohl des Fotos als auch des Modells würden mich ebenso interessieren.

Gruß
Dirk
 
Kommentar

snap7

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Bei mir ist es der linke Mundwinkel, zu spitz, zu nachbearbeitet. Etwas weniger perfekt hätte hier eine bessere Wirkung gehabt.

Ansonsten schon gut.
 
Kommentar

ThomasM

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Bei mir ist es der linke Mundwinkel, zu spitz, zu nachbearbeitet. Etwas weniger perfekt hätte hier eine bessere Wirkung gehabt.

Ansonsten schon gut.

Wurde nicht nachbereitet, sondern akribisch vorbereitet.
 
Kommentar

Kay

NF-F Platin Mitglied
Platin
Registriert
Die Vorbereitung und die Umsetzung sind konsequent. Die Aufnahme zwingt den Betrachter mehr als einmal hinzusehen - toll!
Was ich nicht verstehe, sind der gerade Kopf und die unterschiedlich hohen Schultern. Hier hätte mein kleiner Geist gern eine optische Erklärung aus dem Bild heraus, oder eine Korrektur.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten