Ein kleiner Ausflug in ein unbekanntes Gebiet


KrischanDO

Unterstützendes Mitglied
Moin,

Fotowettbewerbe von Firmen betrachte ich ja mit einigem Misstrauen. Da werden "tolle" 500.- Euro ausgelobt und im Kleingedruckten steht, dass alle Einsender alle Nutzungsrechte an den Auslober abtreten.

Bei der Fa. Anschütz Sportwaffen waren die Bedingungen fair und da ich ein bisschen Zeit hatte, bin ich mal mit dem Micro-Nikkor um das 60 Jahre alte Kleinkaliber-Gewehr eines Bekannten herumwandert. Habe zwei Composings gemacht und als drittes ein Bild eingeschickt, dass eigentlich nur Material für die Composings war. Und:
Gibt zwar keine Kohle und kaum Ruhm und Ehre, aber der Mensch freut sich. :)

Grüße
Christian
 

donauradler

Unterstützendes Mitglied
moin!

klasse idee!

vom patronenlager in den lauf geleuchtet?
gefällt mir!

grüßle!
peter
 
Kommentar

Stefan M.

NF Team
Glückwunsch!

Spannend ist jedenfalls bei solchen doch klarer definierten Themen, welche verschiedenen Umsetzungen präsentiert werden. Da kann man eigentlich immer etwas mitnehmen.
 
Kommentar

KrischanDO

Unterstützendes Mitglied
Hi,

ja, Lichtquellen waren ein SB 800 mit Diffusionsfolie und eine Micro-Maglite im Patronenlager. WA auf Kunstlicht. Dann eine Belichtungsreihe mit wandernder Schärfe gemacht und das rausgesucht.

Grüße
Christian
 
Kommentar

Christophe Albig

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Hallo lieber Christian,

herzlichen Glückwunsch!
BTW: ich finde es spannend, dass der 1. und 2. Platz in dieser Männer-Waffendomaine an zwei Frauen gingen :)

Herzliche Grüße - Christophe
 
Kommentar

KrischanDO

Unterstützendes Mitglied
Hi,

die Website von Anschütz ist recht dynamisch. Gerade haben sie mein "richtiges Komposing" eingestellt, statt des "Material-Bildes".

:)
Christian
 
Kommentar

Lordfubbes

Sehr aktives Mitglied
Gratuliere! Kannst Du mal Dein "Materialbild" hier einstellen oder verlinken?

Gruß Erik
 
Kommentar

KrischanDO

Unterstützendes Mitglied
Hi,

demnächst kommen die Bilder auf meine Site, muss nur noch ein paar andere Sachen basteln.

Kleiner Tipp am Rand: Wie bin ich auf diesen Wettbewerb gestoßen, ohne regelmäßiger Besucher von zu sein?
Weil ich ja hoffe, vielleicht nochmal bezahlt an anderer Leute Fotos herummäkeln zu dürfen, beobachte ich die Stellenanzeigen-Websiten mehrerer Fachhochschulen in NRW. Genauer: ich lasse beobachten, durch .
Und weil diese Seite der Uni Essen so groß ist, suche ich auf der nach "gestalt", "design", "foto" und "photo".
Einen Lehrbeauftragten oder Prof für Fotografie suchen sie nicht, aber den "Gestaltungswettbewerb" der Fa. Anschütz habe ich gefunden.
Da habe ich gedacht: Machste mal mit, ist eine nette Denk- und Finger-Übung. Ansonsten pflege ich eher eine politsch korrekte Abneigung gegen Schusswaffen. Was mich nicht daran hindert, die Einladung des Gewehrbesitzers auf den Schießstand anzunemen. :winkgrin:

Grüße
Christian
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software