DXO Optics 5.1 unter Leopard

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.
V

vc125

Guest
Wer verwendet DXO 5.1 unter Leopard? ( bei mir 10.5.4 ) Ich habe das Problem, das DXO regelmässig abstürzt, wenn ich ein Bild bearbeiten will.
Gleichgültig, ob direkt von der Speicherkarte oder aus Lightroom oder aus Photoshop CS3. Wenn es denn mal klappt, erhalte ich Fotos wie aus einer Nachtsichtkamera : alle grün.:motz:
Habe gestern das neueste Update von DXO heruntergeladen: keine Änderung.:nixweiss:
Wie sieht es bei euch aus?

Hier mal ein Beispiel:




 
Anzeigen

StephanHP

Aktives NF Mitglied
Registriert
Grüß Dich Herbert,
wahrscheinlich hilft es Dir nicht wirklich... Fahre den DxO auch unter dem aktuellen Raubtier, allerdings nicht als Plugin zu LR und/oder CS3, obwohl ich beides auf dem Rechner habe, sondern stand-alone. Das Programm läuft völlig stabil; Abstürze kenne ich bei Mac nun gar nicht, vermute daher, dass irgndwas an Deiner Konfiguration faul ist. Dass der Update nichts verbessert, spricht auch eher gegen Deine Konfiguration, denn der Update ist eigentlich eine komplett neue Installation.
Mein Workflow ist in der Regel der, dass ich die Photos über iPhoto direkt aus der Kamera auslese (D300, S5: geht mit dem selben Kabel), in iPhoto aussortiere, exportiere und dann alle Photos durch den DxO schicke, wobei ich mich bei vorhandenem DxO-Profil sowieso und ansonsten auch, auf dieses verlasse und keine Verarbeitungsparameter (das mache ich dann in LR) veränderte. Dann ist das Macbook mit 100 Bildern mal locker eine dreiviertel Stunde beschäftigt.
Vielleicht liegt es auch an Deinen Einstellungen in den Verarbeitungsparametern - wenn alle (?) Photos nachtsichtgerätig werden.
Wenn Du RAWs importierst, vielleicht paßt der DxO-RAW-Konverter nicht - klappt der Import über ACR in LR und Photoshop :confused:
Ich stochere auch ein bißchen herum, aber mehr fällt mir im Moment nicht ein:nixweiss: Falls Doch, melde ich mich.
Gruß aus Hessen
Stephan
 
Kommentar

solo

NF-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Ich habe dieselben Erfahrungen mit DXO 5.1 auf einem MacBook Pro gemacht: Regelmäßige Abstürze. Ansonsten funktioniert das Notebook einwandfrei, ich benutze Lightroom und Photoshop CS3.
Das Ganze hat mich so geärgert, dass ich den DXO-Text vor Ablauf des Testzeitraumes abgebrochen habe. Schade, denn wenn das Programm funktioniert, bietet es wirklich hilfreiche Funktionen...
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten