Doppelbelichtung

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

Lothar Imiela

Aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo,

ich möchte mal eine Doppelbelichtung durchführen.
Wie und was muss ich machen an der D300

Habe einen I Mac 24 3,06 4GB Ram

Ulead bietet mit Photoimpact 12 so ein Bildbearbeitungsprogram an wo man es dann dort machen kann. Ist aber nur für WIN und nicht für MAC.

Gibt es eine Bildbearbeitung für Mac die Doppelbelichtung ausführen kann. Aber jetzt bitte nicht Adobe CS 3 für über 1000 Tacken.

Muss es doch geben für Mac???? Oder???
 
Anzeigen

Jochen O.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Gebe mal 2 Beispiele. Finde ich einfach SUPER. Leider nicht von mir!

Hallo Lothar,

wenn die Bilder nicht von dir selbst sind, dann darfst du sie hier auch nicht einfach so ohne weiteres zeigen. Du brauchst dafür in jedem Fall das Einverständnis des Fotografen oder der Person, die über die Bildrechte verfügt. Ich bitte dich daher, diese Bilder umgehend zu entfernen, sofern du nicht die ausdrückliche Erlaubnis hast, diese hier zu veröffentlichen.

Grüße,

Jochen
 
Kommentar

gvadf

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Aperture, iphoto und CNX können es nicht.
Aber soweit ich mich erinnere, geht das mit Photoshop Elements.
Kann ich leider nicht testen, weil ich inzwischen mit CS3 arbeite.
 
Kommentar

Lothar Imiela

Aktives NF Mitglied
Registriert
Alles klar. Bilder wurden gelöscht. Sorry. Wusste ich nicht.
 
Kommentar

Lothar Imiela

Aktives NF Mitglied
Registriert
GFADF : Erst mal Danke. Hatte auch Photoshop Elements 6.0 ins Auge gefasst. Ist ja auch für Mac. Konnte aber was über eine Doppelbelichtung nichts finden.

Nur das man 2 Bilder überlegen kann und dann das eine irgendwas mit negativ und transparenz einstellen kann.

Stelle mir einen Sonnenuntergang oder Landschaft vor und dann ein
Porträt im Vorder oder Hintergrund.

Ich krieg ne Krise ich muss wissen wie das geht. Habe ich im Urlaub
beim Fotofritzen gesehen. Sieht super aus.

Hoffentlich kann wer helfen.

Mal abwarten... :nixweiss:
 
Kommentar

RolandOeser

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Schau doch mal in die Bedienungsanleitung Deiner Kamera.
Es gibt mit Sicherheit einen Menüpunkt, der Mehrfachbelichtung
heißt.

Sollten die Bilder schon als Einzelbilder existieren, weiß ich
im Moment auch nichts.

Roland
 
Kommentar

Jock-l

Auszeit
Registriert
Geht mit PSE 6.

Ich habe ein Bild heöffnet, eine Ebene neu erstellt, weiteres Bild geöffnet, alles markiert (Apfel +A), dann das erste Bild nach vorn geholt und dort das Zweite eingefügt, die Transparenz von 100 auf 50% eingestellt ...

Inwieweit sich solche Sachen besser mit der integrierten und viel beworbenen Photomerge-Funktion realisieren lassen, müßtest Du selbst ausprobieren- soweit habe ich in PSE 6 noch gar nicht geschaut (arbeite nach wie vor mit PS 6 Winversion, da ich für zwei drei weitere essentielle Tools Parallels und WIn2k installiert habe, da kann ich mit gewohnten Tastaturbefehlen und Arbeitsabläufen arbeiten, PSE 6 ist dann doch schon ganz schön "andersartig" wenn auch viele Basics übernommen scheinen).

Was Dir aber helfen sollte, in PSE 6 kannst Du (im Vergleich mit anderen Boliden) RAW- wenngleich "rudimentär", so doch bearbeiten und an PSE übergeben, alles für ein kleineres Geld denn CS 3.

Testversion ziehen und ausprobieren.

Gruß

Jock-l
 
Kommentar

gvadf

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ich krieg ne Krise ich muss wissen wie das geht. Habe ich im Urlaub
beim Fotofritzen gesehen. Sieht super aus.

Also ich kann mir nicht vorstellen, dass du das von dir gewünschte Ergebnis über Mehrfachbelichtung hinbekommen kannst.
An der D300 kannst du im Menue: AUFNAHME eine Mehrfachbelichtung einstellen, maximal 10 Aufnahmen und das sogar mit Anpassung der Belichtung auf die dann 10fache Lichtmenge. Damit hast du aber sicher immer noch nicht den Effekt, den du brauchst um bildwichtige Stellen länger oder kürzer zu belichten.

Nach meiner Meinung geht das nur über eine Nachbearbeitung. Du legts die Ausgangbilder in verschiedenen Ebenen übereinander und kannst dann über die Maskenfunktion jede Ebene getrennt bearbeiten. Dabei kannst du Informationen aus den verschiedenen Ebenen bearbeiten oder löschen.
Alle Ebenen zusammen angezeigt geben dann das fertig ausbelichtete Bild.
Du hast doch einen Mac, schau die mal die Podcasts unter iTunes an. Da gibt es kostenlose Beschreibungen dazu. :up:
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten