Dokumente, Geldscheine, Bilder kleben/fixieren?


Jürgen B.

Nikon-Clubmitglied
Hallo Leute,

ich wende mich heute mal mit einer Frage an euch, die mir bis dato selbst im Fachhandel niemand so richtig, sprich 100% beantworten wollte.

Ich möchte einen Satz Geldscheine (12 Stück etwas kleiner als 5€ Schein) einrahmen und müsste die Scheine von daher auf dem schwarzen Fotokarton fixieren, festkleben. Ich möchte jedoch auch sicher gehen das man die Scheine gegebenenfalls wiederablösen kann ohne das sie beschädigt werden oder aber das Klebespuren auf ihnen zurück bleiben.

Vielleicht hat der eine oder andere von euch schon mal dasselbe Anliegen bei Dokumenten oder Fotos gehabt und kennt eine Methode, oder aber einen Kleber/Klebestreifen etc den ich verwenden kann.

Nehme auch für Bilder in Alben immer noch am liebsten die alten Fotoecken, weil ich all den Klebern hintendrauf nicht so recht traue. Wäre schlimm wenn man die Weichmacher im Klebstoff auf einmal im Gesicht des Portraitierten wiederfindet :-(

Gruss Jürgen
 

diro

Unterstützendes Mitglied
Moin, moin Jürgen,

zum Thema Geldscheine kleben findest Du wahrscheinlich am ehesten was in der Produktpalette von 3M. Leider gibt es dort Produkte, die nur über spezielle Industrievertriebskanäle vertrieben werden. Es kann also ein wenig aufwändiger werden. :wink:

Zum Thema Foto / sicheres Archivieren u.s.w. gibt´s ne Menge Infos und Artikel bei Monochrom in Kassel. Google mal danach.

Gruß
diro
 
Kommentar
S

Schakaya

Guest
Also ich kenne eine methode CDs oder LPs schön an die wand zu bringen. Man nehme schwarzen Samt-Stoff und legt diesen auf einen Karton (oder ähnliches). Dort wo die CD/LP/Münzen/Scheine/usw. platziert werden sollen, wird eine Aussparung in den Karton gemacht. Das Teil liegt dann praktisch in einer Mulde und kann nicht verrutschen. Danach einfach eine Glasscheibe drüber, festmachen und ab an die Wand damit...

Kommt bei Platten, CDs super gut an der Wand... müsste mit Scheinen auch funktionieren...
 
Kommentar

Gabriele

Unterstützendes Mitglied
Jürgen B.,

FIXOGUM ist dafür am besten geeignet (wird auch in der Grafik benutzt). Damit kannst du die Scheine fixieren und bei Bedarf kannst du den Kleber ganz leicht wieder entfernen, indem du ihn mit den Fingern wieder abrollst.
 
Kommentar

Herbert M.

Unterstützendes Mitglied
Fixogum! Nur gut ablüften lassen und nicht die Nase zu nahe dranhalten,
sonst steigt der Kreativitätsfaktor :)

Herbert
 
Kommentar

hjstumpf

Unterstützendes Mitglied
Hi,
von Pritt gibt es einen "Pritt Roller"
Die gibt es in "permanent" und "non-permanent"
Mit dem "non-permanent" einen Streifen Klebefilm auf das Trägermaterial auftragen - dann den Schein dranheften. Lässt sich problemlos wieder abziehen. Auf dem Trägermaterial bleibt allerdings ein Rückstand - aber der sollte ja nicht stören.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software