Direktimport von Fotos

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Vali

NF Mitglied
Registriert
Liebe Mitglieder:hallo:

ich bin neu hier und habe auch schon direkt ein kleines Problem:frown1:

Ich mache gerade für einen Freund diverse Produktaufnahmen fürs Netz. Die Artikel sind vielfältig, klein und haben ähnliche Bezeichnungen. Beim ersten Durchlauf ist habe ich die Artikelnummern nach dem Import zugeordnet. D.h. etwa 60 Nummern auf einem DIN A 4 Blatt den importieren Bildern zugeordnet.
Es gab da einige Differenzen, was in einem katastrophalen Zeitaufwand endete....

Ich habe nun versucht die Kamera (D90) mit dem USB Kabel an den Mac anzuschließen und möchte nun jedes Bild direkt vom Mac benennen, sodass ich es nachprüfen kann. Benutze Aperture. Eine Verbindung ist da, aber ich muss jedes Bild einzeln importieren und es wird nicht automatisch im gewählten Ordner angezeigt.

Woran liegt das und was kann ich dafür tun, dass ein Direktimport möglich ist?

Ein weiteres Problem war der gleichmäßig weiße Hintergrund. Gibt es eine einfache Möglichkeit, ohne ausschneiden in Photoshop, einen konstanten Hintergrund zu basteln?

Wäre Euch für die Hilfe sehr dankbar:)

Liebe Grüße
Vali
 
Anzeigen

tank_red

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Was meinst du mit konstant weißer Hintergrund?

Ich würde mit weißem Material arbeiten, am besten als Hohlkehle geformt, dann die Kamera auf ein Stativ und mit manueller Belichtungsteuerung unter der immer gleichen Beleuchtung. Dann sollten die Fotos bei gleicher Entwicklung in Aperture auch alle den gleichen Hintergrund und Look haben.

Was das importieren angeht: Ich kenne Aperture nicht, aber das kann doch bestimmt ganze Ordner importieren und garantiert auch die Bilder von der Kamera, allerdings halte ich die Verwendung eines Kartenlesers allgemein für die bessere Wahl, es sei denn, du möchtest tehtered Shooting machen...

Das Umbennen würde ich nach dem Import in Aperture machen:
Ich würde zunächst die bezeichnungen der Teile in das IPTC-Feld Beschreibung schreiben, und dann eine Namensvorlage wie Datum_###_Beschreibung benutzen, um die Bilder im Stapel umzubenennen, das kann Aperture garantiert auch...

Gruß,
 
Kommentar

Frank S

Sehr aktives Mitglied
Registriert
.........

Ein weiteres Problem war der gleichmäßig weiße Hintergrund. Gibt es eine einfache Möglichkeit, ohne ausschneiden in Photoshop, einen konstanten Hintergrund zu basteln?

Wäre Euch für die Hilfe sehr dankbar:)

Liebe Grüße
Vali

Schau Dir mal diesen Thread an.
Darauf hin habe ich mir aus Styropor-Platten einen Lichtwürfel gebaut.
Zwei funkausgelöste Blitze, und schon kann es losgehen.

Nur mal so zur Dokumentation und ohne Qualitätsanspruch: ;)

picture.php
 
Kommentar
W

Wolle

Guest
Moin,

Ich habe nun versucht die Kamera (D90) mit dem USB Kabel an den Mac anzuschließen und möchte nun jedes Bild direkt vom Mac benennen, sodass ich es nachprüfen kann. Benutze Aperture.

Ich benutze zum Importieren (und zum Sortieren und zum Umbenennen etc. usw....) den GraphicConverter. Der sollte auf keinem Mac fehlen...
 
Kommentar

Frank S

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Kommentar

ChristianKr.

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Benutzt du die "Tethered Shooting" Funktion von Aperture 3?
Weil damit sollte sich deine Aufgabenstellung realisieren lassen.
 
Kommentar

Vali

NF Mitglied
Registriert
Vielen Dank für die Antworten!

Wie man Fotos importiert ist mir schon klar, mit Kartenlesen, mit der Kamera....etc. Da gibt es echt keine Probleme.

Was ich genau möchte ist, ein Foto machen das direkt und automatisch auf dem Bildschirm von meinem Mac erscheint. So kann ich mir das Foto anschauen, benennen oder löschen..... etc.

Das zweite Problem mit dem Hintergrund ist, dass ich nicht immer das gleiche Licht habe. Es sind zwar hautsächlich kleine Artikel, aber eben auch große. Somit habe ich häufig verschiedene Einstellungen und dementsprechend verschiedene Lichtverhältnisse.
Deshalb meine Frage: gibt es einen einfachen Trick beim nachbearbeiten um den Hintergrund schneller gleichmäßig weis zu machen. Damit meine ich auf jedem Bild den gleichen Hintergrund.

:hallo: Vielen Dank:hallo:
 
Kommentar

Vali

NF Mitglied
Registriert
Benutzt du die "Tethered Shooting" Funktion von Aperture 3?
Weil damit sollte sich deine Aufgabenstellung realisieren lassen.

Danke:) Laut Apple sind keine weiteren Einstellungen bei der D90 notwendig. Aber funktionieren tut es leider nicht. Habe Aperture 3.

Mache ich da etwas falsch oder hast Du einen kleinen Tipp für mich?
 
Kommentar

ChristianKr.

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Leider kann ich dir gerade nicht weiterhelfen.
Werde mich aber heute Abend mal mit Laptop und USB Kabel bewaffnet mal daran versuchen. Habe aber auch eine D7000 und keine D90.

Alternativ kannst du aber auch aus dem MacApp-Store das kostenlose Programm "Sofortbild" testen. Damit kannst du ferngesteuert Bilder mit deiner Kamera machen, Einstellungen am Laptop ändern und hast sogar LiveView auf dem Laptop Bildschirm. Das Programm kann auch mit Aperture 3 zusammenarbeiten. Evtl. ist das ja auch eine Lösung für dich?
 
Kommentar

Vali

NF Mitglied
Registriert
In Verbindung mit Aperture, eine tolle Alternative & vielen lieben Dank für die Hilfe:up:


Leider kann ich dir gerade nicht weiterhelfen.
Werde mich aber heute Abend mal mit Laptop und USB Kabel bewaffnet mal daran versuchen. Habe aber auch eine D7000 und keine D90.

Alternativ kannst du aber auch aus dem MacApp-Store das kostenlose Programm "Sofortbild" testen. Damit kannst du ferngesteuert Bilder mit deiner Kamera machen, Einstellungen am Laptop ändern und hast sogar LiveView auf dem Laptop Bildschirm. Das Programm kann auch mit Aperture 3 zusammenarbeiten. Evtl. ist das ja auch eine Lösung für dich?
 
Kommentar

ChristianKr.

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Freut mich, dass ich helfen konnte!

Habe gerade eben nochmal Aperture 3 in Verbindung mit meiner D7000 getestet und bei mir hat alles geklappt.
Konfiguration: Aperture 3.2.1, Mac OS X 10.7.2, MacBook

Folgendermaßen bin ich vorgegangen:
- Kamera per USB anschließen und einschalten
- In Aperture "Ablage -> Anbinden -> Session starten ..." (Anbinden ist echt eine SUPER Übersetzung :D )
- Optionen eingestellt und Session gestartet

Danach wurde jedes Bild, egal ob an der Kamera ausgelöst oder über den Software-Button direkt in Aperture importiert und angezeigt. Hat also funktioniert wie es sollte.

So komfortabel wie Sofortbild ist es aber halt nicht, da man mit Aperture keine Kameraeinstellungen ändern kann.
 
Kommentar

Vali

NF Mitglied
Registriert
Freut mich, dass ich helfen konnte!

Habe gerade eben nochmal Aperture 3 in Verbindung mit meiner D7000 getestet und bei mir hat alles geklappt.
Konfiguration: Aperture 3.2.1, Mac OS X 10.7.2, MacBook

Folgendermaßen bin ich vorgegangen:
- Kamera per USB anschließen und einschalten
- In Aperture "Ablage -> Anbinden -> Session starten ..." (Anbinden ist echt eine SUPER Übersetzung :D )
- Optionen eingestellt und Session gestartet

Danach wurde jedes Bild, egal ob an der Kamera ausgelöst oder über den Software-Button direkt in Aperture importiert und angezeigt. Hat also funktioniert wie es sollte.

So komfortabel wie Sofortbild ist es aber halt nicht, da man mit Aperture keine Kameraeinstellungen ändern kann.

Vielen Dank & Sorry wegen der der späten Antwort:fahne:

Session starten funktioniert und Sofortbild ebenso. Whow, sogar Lv:D
Konnte nur die Bilder nicht speichern. Save war nicht verfügbar:confused:
Gibt es eventuell eine Pro-Version extra hierfür? Hab leider nichts gefunden.

Aperture ohne Sofortbild verbindet Session starten auch, nur ist kein Bild sichtbar....

Lieben Dank nochmal, bin ein gutes Stück voran:hallo:
 
Kommentar

Wuxi

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Vielen Dank & Sorry wegen der der späten Antwort:fahne:

Session starten funktioniert und Sofortbild ebenso. Whow, sogar Lv:D
Konnte nur die Bilder nicht speichern. Save war nicht verfügbar:confused:
Gibt es eventuell eine Pro-Version extra hierfür? Hab leider nichts gefunden.

Aperture ohne Sofortbild verbindet Session starten auch, nur ist kein Bild sichtbar....

Lieben Dank nochmal, bin ein gutes Stück voran:hallo:

UNd was passiert wenn Du an der kamera auf den Auslöser drückst?
Entsteht dann nicht von alleine ein neues Bild in der Aperture DB?

Ich musste bei A3 noch nie irgend etwas speichern.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten