Digitale Kompaktknipse zum Mitnehmen?


P

Patrick

Unterstützendes Mitglied
Moin,

welche digitale Kompaktknipse zum Immer-dabei-haben könnt Ihr empfehlen? Gibt es da etwas halbwegs Ordentliches für 150 bis 200 Euro? Was wäre mit der Coolpix 3200, die bei guenstiger.de für 179 Euro zu haben ist?

Verwendungszweck: Fotos zum Mailen, ebay, Schnappschüsse, wenn die F100 zu groß und schwer ist. (erst gestern ist mir auf dem Heimweg von der Arbeit ein toller Regenbogen über dem Rhein durch die Lappen gegangen)

Nikon ist mir natürlich am sympathischsten. Es darf aber auch eine Canon, Olympus oder sonstwas sein.
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


Sig

Sig

Sehr aktives Mitglied
Hallo Patrick,

meine Frau hat eine 2 Megapixel Canon A60 und die ist wirklich klasse, auch weil Du vielfältige manuelle Einstellmöglichkeiten hast. Infos auch hier: http://kenrockwell.com/canon/a70.htm . Der Preis dürfte inzwischen auch nur noch um die 150 Euro liegen. Mit vergleichbaren Nikons habe ich leider keine Erfahrungen.

Gruß

Sig
 
W

W

Unterstützendes Mitglied
Ich würde auf gleiche Stromversorgung (wie Blitz und Kamera) und Speichersystem achten ...

Viele Grüße

Wolfgang (S2 Pro und A80-User)
 
M

mhmedia

Unterstützendes Mitglied
Hallo,
ich habe mir die Exilim EZ 30 von CASIO geholt. Die Auslöseverzögerung ist sehr gering, die Kamera sieht gut aus und die Akkulaufzeit ist unglaublich. Ich habe zwar noch 299 Euro bezahlt, aber das wird sich bestimmt bald ändern.

Gruß
 
W

W

Unterstützendes Mitglied
Hatte zwischenzeitlich von meinem Händler mal die neue Fuji 810. Ein Hammerteil. Superschnelle Scharfeinstellung und eine kaum wahrnehmbare Auslöseverzögerung. Gigantisch. Das xD-Karten-System wäre ja kein Problem aber leider spezielle Li-ion-Accus. Als Backup bevorzuge ich halt immer noch eine Knips-Cam (Canon A80) mit Mignon-Zellen, wie sie meine S2 Semi-Pro und mein Blitz und mein Diktiergerät und mein zweiter Blitz und, und, und ... aufweisen.

Viele Grüße

Wolfgang

PS: Ist die Entscheidung eigentlich schon gefallen?
 
P

Patrick

Unterstützendes Mitglied
Hi, die Entscheidung ist noch nicht gefallen, da ich unverhofft über das 1,8 85 mm gestolpert bin. Da konnte ich nicht anders als kaufen :roll: Na ja, und nun ist mir dieses Objektiv noch mit D und Gegenlichtblende über den Weg gelaufen. Kurzum: Das 85er ohne D wird wieder verkauft (=> Kleinanzeigen) und das Fotobudget ist fürs Erste erschöpft. Die Tendenz geht evt. zur Coolpix 3200. Einfach so aus dem Bauch raus finde ich sie echt knuffig. Das ist aber noch keine endgültige Entscheidung.
 
A

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
hi patrick,

die coolpix 3700, letzte woche gekauft, bekommste bei händler, der grad sein jubiläum feiert (geiz is geil...weisste) für 200 euro. erste ergebnisse sind überzeugend, passt in die hemdtasche, schön klein, klasse leistung für ne richtige knipse, der videomodus is nach erstem beurteilen auch net schlecht.

hab ich mir geholt, da ich (kletterer), wenn ich den alpen am standplatz nach- oder vorsteiger fotografieren möchte, keine lust und vor allem in der regel keine zeit habe, einer meiner slr´s auszupacken, einzustellen und vor allem gewichtsmässig im rucksack mitschleifen muss.

wenn ich z.B. für ein magazin allerdings aufnahmen schiesse, bleib ich bei meiner d100, oder f5 ect..(logisch), aber da muss ich sowieso von oben in eine wand abseilen.

die 3700 : für schnelle schnappschüsse mein tip.
 
Oben