Die Strassen von Houston

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Fraenker

Sehr aktives Mitglied
Registriert
picture.php
 
Anzeigen

Jo.Sch

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Aus dem Auto fotografiert - vermute ich jedenfalls.

Das aus dem Auto heraus, ist mir schon klar.
Der Fensterrahmen lenkt zum einen vom Linienspiel der Hochstrassen ab, zum anderen versetzt er den Betrachter eindeutig in das Wageninnere und damit von der externen Szenerie etwas ausgeschlossen. Dafür hätte es dann aber deutlicher sein können - also noch mehr sichtbares Interieur.
Bin unsicher...
 
Kommentar

Wuxi

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Der Frank zeigt eben Aufnahmen wie aus den 70ern. Was drauf ist war eben da und wird nicht abgeschnitten.

Dadurch wirkt das so authentisch und "oldschool"-mäßig.

Davon unabhängig finde ich das Armaturenbrett sogar gut in dem Foto, es sollte fast ein bisschen mehr davon drauf sein.
 
Kommentar

Fraenker

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Aus dem Auto fotografiert - vermute ich jedenfalls.

Stimmt natuerlich, Kay.

Das aus dem Auto heraus, ist mir schon klar.
Der Fensterrahmen lenkt zum einen vom Linienspiel der Hochstrassen ab, zum anderen versetzt er den Betrachter eindeutig in das Wageninnere und damit von der externen Szenerie etwas ausgeschlossen. Dafür hätte es dann aber deutlicher sein können - also noch mehr sichtbares Interieur.
Bin unsicher...

Dieselbe Frage habe ich mir auch estellt, also schneiden oder nicht?
Ich habe mich ganz bewusst gegen den Beschnitt entschieden, da es so tatsaechlich die Tatsache widerspiegelt, dass es aus dem fahrenden Auto heraus aufgenommen wurde. Ohne dieses kleine Stueckchen Interieur wirk es etwas merkwuerdig, wer steht schon mitten auf dem Highway, um eine Aufnahme zu machen.
Mehr Interieur ist leider auf dem Bild nicht drauf, eine solche Variante kann ich also nicht zeigen.
Ich habe allerdings noch andere Motive, bei denen mehr vom Auto zu sehen ist, vlt. stelle ich heute abend mal ein weiteres hier ein.
 
Kommentar

Fraenker

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Der Frank zeigt eben Aufnahmen wie aus den 70ern. Was drauf ist war eben da und wird nicht abgeschnitten.

Dadurch wirkt das so authentisch und "oldschool"-mäßig.

Davon unabhängig finde ich das Armaturenbrett sogar gut in dem Foto, es sollte fast ein bisschen mehr davon drauf sein.

Du meinst, ich bin nicht auf der Hoehe der Zeit?:D

Wie zuvor erwaehnt, finde ich es auch mit ein wenig Armaturenbrett besser.
Aber manchmal beschneide ich auch Bilder. Wenn mir das besser gefaellt, habe ich da eigentlich keine Hemmungen:)
 
Kommentar

Wolfer

NF-F "proofed"
Registriert
Ich finde der Rand unten gehört einfach dazu. Ich habe noch ein altes Bild aus 1999 von Downtown Houston, mit ihrer Skyline. Das war von der Rückbank eines Jeep fotografiert und die Frontscheibe hatte einen aufgeklebten grauen Folien - Sonnenschutz. Das sah aus wie ein Grauverlaufsfilter. Damals war das toll!

Was mir an Franks Bild gefällt, ist die Zeichnung in allen Bildteilen. Da sieht man doch, was so ein Negativfilm an Dynamik mit sich bringen kann. Da habe ich mir früher nie Gedanken drum gemacht. Ich frage mich, ob man das Digital ohne Bearbeitung hinbekommen hätte?
 
Kommentar

napaeus

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Wäre das Bild meins, hätte ich den unteren Rand abgeschnitten, das hätte den
Effekt als würde man auf dem Highway stehen und nicht im Auto sitzen. Aber
wie auch immer, das Foto ist toll :up:
 
Kommentar

Quenhorn

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo
Mir gefällt`s recht gut.
Etwas mehr Amaturenbrett und es wäre ein echter: Tarantino :eek:
aus den 70ern .... !!!
Klasse Bild , ob gewollt oder per Zufall !! :up::up:

mfG Paul
 
Kommentar

Fraenker

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich finde der Rand unten gehört einfach dazu. Ich habe noch ein altes Bild aus 1999 von Downtown Houston, mit ihrer Skyline. Das war von der Rückbank eines Jeep fotografiert und die Frontscheibe hatte einen aufgeklebten grauen Folien - Sonnenschutz. Das sah aus wie ein Grauverlaufsfilter. Damals war das toll!

Was mir an Franks Bild gefällt, ist die Zeichnung in allen Bildteilen. Da sieht man doch, was so ein Negativfilm an Dynamik mit sich bringen kann. Da habe ich mir früher nie Gedanken drum gemacht. Ich frage mich, ob man das Digital ohne Bearbeitung hinbekommen hätte?

Danke Wolfgang, interessant, dass du auch einen technischen Aspekt in die Diskussion wirfst. Tja, ich weiss nicht, ob man mit digitalem Film ohne Bearbeitung ein vergleichbares Ergebnis erzielt hätte:nixweiss:
Um viel Dynamik einzufangen, ist ja auch HDR ein probates Mittel in der digitalen Fotografie. Nur aus einem fahrenden Auto ist es ja schlecht möglich, eine dafür erforderliche Belichtungsreihe zu erstellen.
Aber wie gesagt, ich weiss es nicht. Die heute verfügbare Sensortechnik leistet ja auch schon Enormes.
 
Kommentar

Fraenker

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Wäre das Bild meins, hätte ich den unteren Rand abgeschnitten, das hätte den
Effekt als würde man auf dem Highway stehen und nicht im Auto sitzen. Aber
wie auch immer, das Foto ist toll :up:

Danke auch für deine Meinung, Peter.
Wie schon vorher erwähnt, habe ich den unteren Bildrand letzten Endes bewusst gelassen, da meiner Meinung nach sonst genau der von dir beschriebene Effekt eingetreten wäre. Ein sehr unwahrscheinlicher halt eben und sehr unglaubwürdig.
 
Kommentar

Fraenker

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo
Mir gefällt`s recht gut.
Etwas mehr Amaturenbrett und es wäre ein echter: Tarantino :eek:
aus den 70ern .... !!!
Klasse Bild , ob gewollt oder per Zufall !! :up::up:

mfG Paul

Du meinst doch bestimmt Quentin Tarantino?:)
Aber was meinst du mit "...ob gewollt oder Zufall", Paul :nixweiss:
Im Allgemeinen drücke ich schon bewusst auf den Auslöser.
 
Kommentar

Fraenker

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hier noch ein ganz anderes Motiv, das aus dem Autoknipsen kommt hier deutlich klarer heraus. Ich habe es halt mal genossen, auf dem Beifahrersitz Platz zu nehmen und meine Frau fuhr, weil das Mietauto Automatik hat im Gegensatz zu meinem kleinen Honda:)

picture.php
 
Kommentar

Fraenker

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hier hab ich dann noch ein Bild von meiner reizenden Fahrerin, die mir entspannte Blicke vom Beifahrersitz aus ermöglichte (rein dokumentarisch)

picture.php
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten