Die ersten Bilder mit der D700

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

obgart

Unterstützendes Mitglied
Registriert
stelle ich hier nicht ein, weil ich natürlich auch einfach nur draufgehalten habe!

Ich möchte euch den Anblick meines Salamanders (aus Terracotta) auf dem Sidebord ersparen.

Allerdings: Ich kenne das Tierchen sehr genau. Der hat schon x-mal Probeschüsse über sich ergehen lassen müssen. Aus diesem Grund kann ich für mich mit absoluter Sicherheit sagen:

Die D700 topt die D300 wirklich um einiges! Absolute Spitze! Ich habe noch nie eine solche Bidqualtität auf dem Rechner gehabt! Wenn die ersten Möbelfotos fertig sind, stelle ich sie hier ein..

Ich bin begeistert! Da kann man glatt die einfache Mechanik des Kartenslotverschlusses akzepieren. :hehe:

Gruss
Olaf
 
Anzeigen

hottaflex

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Gratuliere dir zu deinem schon Besitz.

Ein kleiner Trost zu wissen das sie dich begeistert

Ich nenne sie nach D3 das 2. echte Werkzeug
 
Kommentar

obgart

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Gratuliere dir zu deinem schon Besitz.

Ein kleiner Trost zu wissen das sie dich begeistert

Ich nenne sie nach D3 das 2. echte Werkzeug

Ja! für "inhouse" auf dem Stativ ist sie absolut okay. Da kommt nicht so sehr auf ein prof. Gehäuse an.

Gruss
Olaf
 
Kommentar

hottaflex

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich habe sie eher für draußen bestellt weil mir die D3 als top Kam zu schwer und zu teuer war.

Nun hab ich die 300 und 700 kommt, ich finde das ist optimal zu meinen Optiken die D3 war mir zu wuchtig und dann habe ich 2 Ähnliche das is besser als D3 und D 80 die liegt nur rum hier.
Auch is ein Notblitz dabei der NICHT schlecht ist in der Not....

Und bei Glück passt der MD oder MB 10 auf 300 + 700 dann leg ich noch was dazu und kauf den für Hochformatauslöser

Ich habe noch NIE 6-8 Pic per sec benützt in 30 Jahren Arbeit
Verstehe aber wofür das gut sein mag....
Meistens löse ICH aber aus wann es passt.
Und ich will morgen eine 700 bekommen egal von welchem Shop
 
Kommentar

RolandOeser

Unterstützendes Mitglied
Registriert
... Da kann man glatt die einfache Mechanik des Kartenslotverschlusses akzepieren.

Den Karottenverschluß fände ich schon interessant ...:hehe:
Den kann man ja auch mit einer anderen Kamera fotografieren.

Roland
 
Kommentar

hottaflex

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Na soviel ich weiß ist der D3 Motor nicht abnehmbar...

Wenn ich mir also nur die 300 /700 umhänge ist das leichter für mich und ich könnte eben den BG?Motorblock in die Tasche stecken und nur anflanschen wenn ich vermehrt Hochformat Bilder mache, zB stehendes Modell am Strand da hat man eventuell oder sicher ein Einbeinstativ dabei und flanscht sich so einen Block ran und dann zählt der Hochformat Auslöser, der is mir wichtig ...
Das is dann ein gutes Zubehör welches nicht immer fix dran sein muß
 
Kommentar

Kuirrin

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Wuchtig... Wenn der Griff einmal drann ist bleibt er sowieso drann ;)
 
Kommentar
Oben Unten