Die Dolomiten - Das steinerne Herz der Welt NATIONAL GEOGRAPHIC – Georg Tappeiner


fotofestival

Unterstützendes Mitglied
„DOLOMITEN – Das steinerne Herz der Welt“
National Geographic Deutschland präsentiert Georg Tappeiner


Archaische Kraft eines Gebirgszuges in 50 Motiven – Bilder von sanften Hügeln und spektakulären Bergmassiven, grünen Almwiesen und blauen Seen zeigen den vielfältigen Reiz dieser einzigartigen Gebirgswelt in den italienischen Alpen. Mit einer Hasselblad entdeckte der Meraner Fotograf Georg Tappeiner die einzigartige Dolomiten-Landschaft und hielt sie in Bildern fest.
Das UNESCO-Welterbekomitee entscheidet jährlich über die Aufnahme neuer Orte in ihre Liste besonders schützenswerter Ensembles. Die Gebirgslandschaft der Dolomiten wurde im Juni 2009 wegen ihrer „einzigartigen monumentalen Schönheit“ zum Weltnaturerbe erkoren. Auch ihre geologische Entstehungsgeschichte ist eine Besonderheit: Vor 230 Millionen Jahren bildeten sie ein riesiges Korallenriff im Urmeer Tethys, heute ragen hier herrliche Felsen, Zinnen und Gipfel auf, die man erklettern, erwandern, mit dem Rad umrunden kann – und auf jede Weise mit allen Sinnen genießen.
Die Arbeiten von NATIONAL GEOGRAPHIC-Fotograf Georg Tappeiner zeigen die Schönheit der Dolomiten und sensibilisieren zugleich für die Notwendigkeit ihrer Erhaltung. Sie liefern ein bildgewaltiges, bewegendes Plädoyer, diese Berge zu schätzen und zu schützen.

Galerie Multimedia Zingst, 17. Mai – 15. Juni 2011.







 
Oben