Die am häufigsten gestellten Fragen zur Nikon D40/D40X


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Horst S.

Sehr aktives Mitglied
Foto FAQ - Die am häufigsten gestellten Fragen zur Nikon D40/D40X/D60

1. Welche Nikon Objektive passen an meine D40(X)/D60?
Die Kompatibilität ist vom Objektivtyp abhängig. Hier eine grobe Aufstellung:
AF-S und AF-I Nikkore: volle Kompatibilität in allen Funktionen.
AF Nikkore: volle Kompatibilität aber kein Autofokus.
AF-D Nikkore: volle Kompatibilität aber kein Autofokus.
G Nikkore: Bei AF-S G volle Kompatibilität in allen Funktionen, bei AF G volle Kompatibilität aber kein Autofokus.
Eine Übersicht mit vielen Details gibt es hier.

2. Wie kann ich an meiner D40 eine fortlaufende Bildnummerierung einstellen?
Es geht über die Individualfunktion für den Nummernspeicher:
=> D40 Handbuch S. 86

3. Gibt es einen Displayschutz für die Kamera?
Da die D40(X) keinen serienmäßigen Displayschutz hat, gibt es verschiedene Möglichkeiten die u. a. in diesem Thread behandelt werden.

4. Kann ich die Akkus der D50/D70(s) oder D80 bei der D40(X) verwenden?
Nein, die Akku-Typen EN-EL3, EN-EL3a und EN-EL3e passen leider nicht.

5. Wie kann ich die Gesamtanzahl der Auslösungen meiner D40(X) feststellen?
Die Anzahl der Auslösungen werden bei den neueren DSLRs in den EXIF-Daten gespeichert. Mit Hilfe eines EXIF-Viewers können diese ausgelesen werden. Man braucht also nur ein Bild (am besten im JPG-Format) aufzunehmen und sich die Daten dann anzusehen. Einer dieser EXIF-Viewer findet man als Freeware z. B. hier.

6. Ich habe dunkle Flecken auf meinen Bildern, was kann das sein?
Wenn sich die Flecken immer an der gleichen Stelle der Bilder zeigen, handelt es sich hier mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit lediglich um Staub auf dem Sensor. Diese kann man mit einer Sensorreinigung beseitigen.

7. Sensorreinigung – kann man die Reinigung selbst durchführen?
Ja, in den meisten Fällen hilft einfach das abblasen (auf keinen Fall mit dem Mund) des Sensors mit einem Blasebalg oder einer Klistierspritze aus der Apotheke. Eine Feuchtreinigung kann man mit etwas handwerklichem Geschick auch selbst durchführen. Hier findet man eine Seite welche Möglichkeiten es gibt. Und hier links zu anschaulichen Videoclips zur Sensorreinigung.

8. Aus meiner Kamera kommt ein leises "klacken" wenn ich sie hin und her bewege, muss ich mir Sorgen machen?
Das ist mit großer Wahrscheinlichkeit nur der Lagesensor für die automatische Bildorientierung. Mit seiner Hilfe werden bei Hochformataufnahmen die Bilder automatisch gedreht.

9. Der Sucher meiner Kamera wird ganz dunkel wenn ich den Akku herausnehme. Ist das normal?
Ja, über der Mattscheibe ist eine LCD-Ebene um die AF-Felder zu aktivieren. Ohne Strom wird LCD-Ebene dunkel.

10. Im Sucher meiner Kamera sieht man hauchdünne vertikale Haarlinien. Was ist das und ist das normal?
Diese Linien sind die Stromversorgung für die Anzeige der aktiven AF-Felder auf der Mattscheibe, also alles ganz normal.

11. Auf der gelben Nikon Garantiekarte steht "NIKON BV THE NETHERLAND", ist das etwa ein Grauimport?
Nein, Nikon B.V. in den Niederlanden ist der Importeur für Nikon in Europa (auch Deutschland) und betreibt dort das europäische Zentrallager. Also alles richtig so.

12. Funktionieren meine alten Blitzgeräte noch an der D40(X)?
Die aktuellen DSLR-Kameras wie auch die D40 verwenden das iTTL-Verfahren, da die Reflektionsmessung wie beim analogen Film am Bildsensor nicht funktioniert. Ältere Blitzgeräte wie z. B. SB-24/25/26/27/28 funktionieren daher nur manuell [M] oder im Automatik-Modus [A], aber nicht im TTL-Modus. Für den vollen Funktionsumfang (TTL, Autozoom usw.) benötigen die aktuellen DSLR-Kameras Systemblitzgeräte wie der SB-400, SB-600 und SB-800.

13. Wie öffne ich NEF (RAW)-Dateien meiner D40 in Adobe Photoshop?
Die Möglichkeiten zum öffnen der NEF-Dateien in Photoshop sind hier ausführlich beschrieben.

14. Welches preiswerte Standard-Objektive wäre eine Alternative zum Kit-Objektiv?
Das Nikon AF-S 18-70 f/3,5-4,5 G ED hat eines der besten Preis-Leistungsverhältnisse auf dem Objektivmarkt und ist sehr empfehlenswert.

15. Ist eine D40(X) eine richtige Nikon?
Klar, steht doch drauf. :)

Weitere Fragen/Antworten findet man auch in unserer "großen" Fototechnik-FAQ, welche bis auf wenige modellspezifische Ausnahmen auch für die D40 gelten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bild

AndyE

Sehr aktives Mitglied
AW: Die am häufigsten gestellten Fragen zur Nikon D40

Danke Horst für das Zusammentragen der Informationen zur D40.

Der Vollständigkeit halber:
Die D40 kann auch mit MF Objektiven verwendet werden. Einfach die Verschlusszeit elektronisch und die Blende mechanisch am Ring einstellen. Kurzer Blick auf das Histogramm genügt und schon passt beim 2.ten Bild die Belichtung. Die Exifdaten enthalten leider keine Blendenwerte, sonst ist alles drin.

LG,
Andy
 

nikonknipser

Unterstützendes Mitglied
AW: Die am häufigsten gestellten Fragen zur Nikon D40

Hallo Andy,

für Neulinge im Digitalbereich (mit D40) : 1. Bitte nochmal genauer erklären und 2. Heißt das, daß praktisch alle MF Objektive an der D40 so nutzbar sind?

Gruß

Guido
 

Horst S.

Sehr aktives Mitglied
AW: Die am häufigsten gestellten Fragen zur Nikon D40

nikonknipser schrieb:
...für Neulinge im Digitalbereich (mit D40) : 1. Bitte nochmal genauer erklären und 2. Heißt das, daß praktisch alle MF Objektive an der D40 so nutzbar sind?
Zur Erläuterung: Man kann MF-Nikkore an die Kamera ansetzten, aber es ist keine Belichtungsmessung möglich. Die Belichtung kann nur über das Histogramm der Kamera bewertet werden oder man verwendet einen guten alten Handbelichtungsmesser.
 
W

Werner Gilliam

Guest
AW: Die am häufigsten gestellten Fragen zur Nikon D40

...wem das mit dem Histogramm nicht so ganz klar ist, der kann auch für Tabletop (z.B. für ebay Artikel fotografieren) ein paar Probeschüsse machen, bis die Belichtung stimmt. Stativ, kleine Blende für große Tiefenschärfe, Selbstauslöser 2 Sek, damit nix wackelt!
Werner
 
A

auschew

Guest
Danke auch von mir. Sehr verständlich erklärt, nach langen recherchen im Internet konnte ich keine so brauchbare Liste finden :up:

Gruß auschew
 

georg1

Unterstützendes Mitglied
Hallo zusammen,

Bisher habe ich immer mit der F100 mit einem Nikkon AF Nikkor 28-105mm 1:3,5-4,5D Objektiv und dem speedlite sb-28 gearbeitet. Nun möchte ich aber auch zusätzlich ein wenig digital fotografieren und denke über die Anschaffung der d40x nach.
Ich konnte dank eures super Forums schon viele nützliche Informationen sammeln, dennoch habe ich noch drei Fragen:
Ich kann leider nicht beurteilen, ob ich mein oben beschriebenes Objektiv voll weiter nutzen kann, ich weiß nämlich leider nicht zu welcher Art von Objektiven wie es bei euch in Punkt 1 beschrieben, gehört also AF-S und AF-I NikkoreAF-S, oder "nur" AF-Nikkore, könnt ihr mir da weiter helfen?

Und wie ändert sich die Brennweite, wenn ich das Objektiv digital benutze?

Sind die sogenannten Kits mit der die d40x angeboten werden empfehlenswert?

Danke schonmal im vorraus für mögliche Antworten.
 

Horst S.

Sehr aktives Mitglied
Hallo georg1,

erst mal willkommen im Forum!

georg1 schrieb:
könnt ihr mir da weiter helfen?
Du hast es selbst geschrieben: Es ist ein AF-D. An der D40 also nur manueller Fokus möglich.

georg1 schrieb:
Und wie ändert sich die Brennweite, wenn ich das Objektiv digital benutze?
Dei Brennweite kann sich nicht ändern. Da Du die Frage schon im FAQ-Thread (immer wiederkehrende Fagen) stellst, klick mal in meiner Signatur auf Technik-FAQ, dort findest Du die Antwort.

georg1 schrieb:
Sind die sogenannten Kits mit der die d40x angeboten werden empfehlenswert?
Das kommt auf Deinen Anspruch an. Mechanisch sind sie sehr einfach aufgebaut, optisch sind sie ok.
 
W

Werner Gilliam

Guest
georg1 schrieb:
AF Nikkor 28-105mm 1:3,5-4,5D ....

...beschriebenes Objektiv voll weiter nutzen kann

...Und wie ändert sich die Brennweite, wenn ich das Objektiv digital benutze?

...Sind die sogenannten Kits mit der die d40x angeboten werden empfehlenswert?
1. Das Objektiv funktioniert, allerdings OHNE den Autofocus!
2. Brennweite entspricht an DSLR 42-157,5 mm!
3. Das Kitobjektiv kann sich durchaus in seiner Leistung sehen lassen!
 

EzzzE

Unterstützendes Mitglied
es gab doch mal eine schöne liste mit allen (auch fremdhersteller) afs kompatiblen objektiven für die d40, die würde sich vlt da oben auch gut machen.. ( ich finde sie leider gerade nicht)..
 

Quentin

Unterstützendes Mitglied
Hallo,
ich habe auch eine Nikon D40x und suche ein Objektiv für Macro-Aufnahmen in der Art wie das TAMRON AF 70-300 DI LD MACRO. Das Problem ist das es viele Objektive gibt aber leider wird meistens der Autofokus nicht unterstüzt.Und ich möchte gerne das das Objektiv voll funktionsfähig an meiner d40x ist.
Wer kann mir helfen?
 

Hans-Peter R.

Administrator
Hallo Quentin,

ich habe auch eine Nikon D40x und suche ein Objektiv für Macro-Aufnahmen in der Art wie das TAMRON AF 70-300 DI LD MACRO.
wilst Du ein Objektiv für Makro-Aufnahmen oder willst Du ein Tamron 70-300? :fahne:
Nicht überall wo Makro draufsteht ist auch Makro drinnen. Das einzige wirklich taugliche Makro-Zoom Objektiv, das ich kenne, kommt von der Fa. Nikon und spielt in einer ganz anderen Liga als das Tamron. Zoom-Festbrennweiten halten dagegen in der Regel, was sie versprechen. Um die volle Funktionalität zu erhalten, brauchst Du für die Nikon D40x ein Objektiv, dass einen eingebauten Autofokus-Antrieb hat. Bei Sigma haben diese Objektive ein "HSM" in der Bezeichnung, bei Nikon heißen Sie "AF-S". Ein taugliches Modell für Deine Kamera wäre z. B. das AF-S VR 105/2,8 ... allerdings fünfmal so teuer wie das anvisierte Tamron.

Weiterhin möchte ich noch anmerken, dass (a) mit großer Wahrscheinlichkeit der Autofokus für Deine Makro-Aktivitäten nichts nützt und (b) dass es weitaus billigere Möglichkeiten gibt in die Welt der Makro-Fotografie einzusteigen als mit einem teueren Makro-Objektiv. Bei Fragen geben wir gerne nähere Informationen.

Ciao
HaPe
 
Zuletzt bearbeitet:

Quentin

Unterstützendes Mitglied
Weiterhin möchte ich noch anmerken, dass (a) mit großer Wahrscheinlichkeit der Autofokus für Deine Makro-Aktivitäten nichts nützt und (b) dass es weitaus billigere Möglichkeiten gibt in die Welt der Makro-Fotografie einzusteigen als mit einem teueren Makro-Objektiv. Bei Fragen geben wir gerne nähere Informationen.

Ciao
HaPe[/QUOTE]


Danke die Info.Aber jetzt bin ich neugierig geworden und würde durchaus mehr Informationen haben für Makro-Aufnahmen.Ich habe zwar ein Objektiv was aber 20 Jahre alt ist mit dem ich, Makro-Aufnahmen machen kann,nur leider erkennt die KAmera nicht das Objektiv und ich muss auf manuell schalten und selber die Belichtungszeit einstellen.Und da ich ein Amateur bin wäre es schön,wenn das die Kamera übernehmen würde.Das mit dem fokusieren würde ich grade noch selber hin bekommen.
 

Amy

NF Mitglied
Hallo zusammen,
habe da noch mal eine Frage zur D40x...besteht eigentlich irgend eine Möglichkeit hier eine Spiegelvorauslösung zu erreichen????sei es technisch oder über Software ...Firmware update???

Gruß
Detlef
 

Stephanie78

Unterstützendes Mitglied
Hallo zusammen,
habe da noch mal eine Frage zur D40x...besteht eigentlich irgend eine Möglichkeit hier eine Spiegelvorauslösung zu erreichen????sei es technisch oder über Software ...Firmware update???

Gruß
Detlef
Neue Firmware gibt es noch nicht und ob's technisch möglich ist, mag ja
stimmen, aber wer würde das machen?

Da kann man sich eine D80/D200 holen, wenn man SVA haben möchte.

Bei der D40(x) wurden in Hinblick auf den Preis und die Zielgruppe absicht-
lich einige Funtionen weggelassen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben