Frage Dichtung Rollei-Steckfilter


snap7

Nikon-Clubmitglied
Hallo zusammen,
während unseres Aufenthaltes an der Ostsee wollte ich mich Mal etwas mehr mit den Filtern von Rollei (100mm Steck) beschäftigen und dabei gab es gleich ein Problem.

Bei meinem 16fach 100x100 ND Filter hat sich gleich bei ersten Einsatz die Moosgummidichtung verabschiedet.

Trotz geradem und vorsichtigem Einschieben hat sie sich gleich schön aufgerollt und im Halter verklebt .... Guter Start

Vor der Nutzung war alles ok, alle Ecken fest und schön glatt aufgeklebt.

Kann das eine Serie mit zu dickem Gummi sein oder was habe ich da ggf. etwas falsch gemacht?

Meinen Haida Pro 1000fach habe ich im Anschluss gar nicht mehr genutzt.

Für Hinweise oder Tipps wäre ich Euch sehr dankbar.
 

Klaus Harms

Administrator
Teammitglied
Stell einmal ein Bild dazu ein. Dann leite ich das an unseren Rollei Kontakt weiter.

Trotz geradem und vorsichtigem Einschieben hat sie sich gleich schön aufgerollt und im Halter verklebt .... Guter Start

Vor der Nutzung war alles ok, alle Ecken fest und schön glatt aufgeklebt.

Für Hinweise oder Tipps wäre ich Euch sehr dankbar.
 
Kommentar

snap7

Nikon-Clubmitglied
Danke Klaus, hiermit geschehen.

War übrigens auch früh am Morgen gegen 5:30 und daher kann ich übermäßige Wärme die den Kleber aufweicht auch ausschließen.
 

Anhänge

Kommentar

Klaus Harms

Administrator
Teammitglied
Das sieht in der Tat mistig aus! Ich schau mal, ob ich auf dem kurzen Dienstwege etwas erreichen kann.

Danke Klaus, hiermit geschehen.

War übrigens auch früh am Morgen gegen 5:30 und daher kann ich übermäßige Wärme die den Kleber aufweicht auch ausschließen.
 
Kommentar

Klaus Harms

Administrator
Teammitglied
Meldung und Anfrage an unseren Partner Rollei ist raus. Ich melde mich umgehend bei weiteren Informationen.
 
Kommentar

snap7

Nikon-Clubmitglied
Herzlichen Dank für Deine Unterstützung Klaus, freut mich sehr.
 
Kommentar

Klaus Harms

Administrator
Teammitglied
Ich habe eine Antwort von Rollei, die ich Dir gerade weitergeleitet habe.

Vielleicht entscheidest Du Dich für einen der vorgeschlagenen Wege?

Herzlichen Dank für Deine Unterstützung Klaus, freut mich sehr.
 
Kommentar

melusine

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Hallo Klaus,

da du vermutlich einen kürzeren Weg zu Rollei als Foren-Partner hast, möchte ich mich gerne an diesen Thread anhängen.

Ich habe mir kürzlich das Rollei Starterset gekauft, weil auch mein Mann schon längere Zeit mit seinem Filterset zufrieden ist.
Allerdings ist mir im Vergleich zu seinem Filterhalter aufgefallen, dass es bei Rollei wohl recht große Fertigungstoleranzen gibt.
Mein Adapterring weist eine wesentlich breitere Fräsrille auf als seiner und wirkt insgesamt unsauberer gearbeitet, mit erkennbaren Scharten (?).

Ich füge dazu zwei Bilder an und wäre dir dankbar, wenn du mal bei Rollei nachhören könntest.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

Klaus Harms

Administrator
Teammitglied
Bitte nicht böse sein, aber wenn ich jetzt den Mittler für den Support unserer Partner mache, kann ich meinen Job für die Community, der im Übrigen auch keine Langeweile aufkommen lässt, an den Nagel hängen!:)

Aber Du kannst Dich direkt an den Service von Rollei unter profiservice @ rollei.com (ohne Leerzeichen) wenden. In aller Regel reagiert der Service prompt. Wenn nicht, dann bitte noch einmal mich kontaktieren.

Vielen Dank!
 
Kommentar

cditfurth

NF-F Premium Mitglied
da du vermutlich einen kürzeren Weg zu Rollei als Foren-Partner
Ich hatte auch einen Schadensfall (selbst verbrochen) mit einem Rollei-Filtersystem. Per Mail um kostenpflichtigen Ersatz gebeten. Die Antwort kam am nächsten Tag. Ersatz auf Kulanz. Bei Rollei ist der Weg über die Admins eher ein Umweg. Sehr zu empfehlen, der Hersteller.
 
Kommentar

snap7

Nikon-Clubmitglied
Auch an dieser Stelle noch einmal Danke an Klaus für seine Hilfe und auch Danke für den prima Service von Rollei, die mir heute Ersatz zugeschickt haben.

Wieder einmal ein schönes Beispiel dafür, dass es doch noch guten Service bei den Herstellern gibt.

Wie bereits an anderer Stelle auch schon geschrieben, auch das Team von Benro konnte mir für ein 8 Jahre altes Stativ eine neue Stativbasis für kleines Geld beschaffen, nachdem wir gemeinsam auf der PuA nach einer Lösung gesucht haben.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software