Dia-Sortierung / Archivierung


Bworld

Nikon-Clubmitglied
Ich habe mal wieder ein analoges Thema:

Jedes mal nach einer Reise mit einer größeren Anzahl an dias habe ich das Problem des Diasortieren. Nach der Entwicklung mit Rahmung kommen diese in einer Box an. Zum sortieren muß ich sie nun entweder auf den einzeln auf den Leuchtisch legen und stecke sie dann in ein Diamagazin. will ich danach die Reihenfolge noch einmal anschauen oder umsortieren,muß ich sie wieder einzeln aus den Magazinen heraus auf den Leuchttisch legen oder in der Projektion überpfüfen. Irgendwie nicht das Ideale.
Daher dachte ich mir einen Satz Kunze Journale für ca. 1500 Dias anzuschaffen und damit zu sortieren und die Diaschau zusammen zu stellen. Alternativ wäre noch eine günstigere Variante mit hama oder herma Diahüllen für den Hängeordner möglich. Habt Ihr diesbzgl. Erfahrungen welches System zum Sortieren ( nicht zum Lagern) sinnvoller ist? Wie steht es um das Material (Kunze Polystyrol, Hama u. herma Polypropylen)?

Kennt jemand eine günstige Quelle für kunze Journale?

Gruß
Bernd
 

eldvatn

Unterstützendes Mitglied
Hallo,
ich würde mir mal die HP von Monochrom.com ansehen. Die haben so alles was, das Herz für eine Ordentliche Archivierung begehrt.
Eine Kombination aus Ablageblättern und deren Ablageordner ist das was ich im Moment einsetze.
Schneller Zugriff, Umsortieren oder Reihenfolge ändern, einfacher als bei Diakästen. Recht platzsparend, staubgeschützt, Archivsicheres Material.
 
Kommentar

Gabriele

Unterstützendes Mitglied
Hi Bworld,

bei der Dia-Archivierung besteht ja eher da Problem - wie du schon erwähnt hast - da richtige Dia zu finden, wenn du mal suchst bzw. finden willst. Da ist es für meine Begriffe im Prinzip egal, welche Archiv-Form du wählst. Problem ist eher: Du musst alles dokumentieren. So habe ich das jedenfalls lange Zeit gemacht.

Meine Dias sind jetzt in Plastikarchiven - frage mich nicht, wie die heißen - und wenn ich mal etwas finden will, schau ich die mal eben die Archive durch, die natürlich organisiert sind. :wink:
 
Kommentar

Jürgen B.

Nikon-Clubmitglied
Hallo Bernd,

für den analogen Teil meiner Fotografie arbeite ich sowohl mit den Klarsichtablageblättern in Hängeordnern, als auch mit den Kunze Journalen. Mittlerweile wandern alle Dias die ich öfter in die Hand nehmen muss nur noch in die Kunze Journale, weil ich das Handling einfach wesentlich einfacher finde. Bei den Klarsichtablageblättern für die Ordneraufbewahrung gibt es Unterschiede, manche lassen sich einfach irre schlecht befüllen:-( Ausserdem habe ich das subjektive Gefühl das die Dinger nicht soooo staubdicht sind wie immer angepriesen.
Also....von der Quali und dem Handling her....Kunze Journale meine erste Wahl, aber....auch der Preis ist nicht ganz ohne!!!
Habe viele sehr günstig bei E-Bay angeln können, nehme an das viele Digi Fotografen ihre Archive durchforsten bzw digitalisieren.

Gruss Jürgen
 
Kommentar

Bworld

Nikon-Clubmitglied
Danke für die Antworten. Ich habe mir mal einige Kunze Journale bestellt. Die Kunststofftaschen von hama oder herma schienen mir auch zu umständlich zu sein. Bei ebay habe ich auch mal geschaut, aber so günstig waren die auch nicht, vor allem wenn noch das Porto hinzu kommt. Habe bei GSK bestellt, 15,50 € + MwSt. für 10 Journale. Ist vom Preis, glaube ich, ganz ok.

Gruß
bernd
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software