Deutsche Meisterschaft Sandbahn

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

gerhardb

NF-F Premium Mitglied - NF-F "proofed"
Premium
Registriert
Deutsche Meisterschaft
ADAC-Sandbahnrennen Seitenwagen in Mühldorf am Inn

und Solorennen bis 500ccm.


Stefan, alias Blue Lion und ich haben uns den Staub angetan.



682748d6c0e4ab515.jpg

Die Sieger, Deutsche Meister im Seitenwagen
Thomas Kunert und Markus Eibl :winner:




682748d6c0e48634f.jpg

Die Seitenwagen in der Startkurve





682748d6c0e4db2b9.jpg

Karl-Heinz Waldhäusl und Roman Grammelsberger (Platz 6)





682748d6c0e45d31c.jpg

Die Solisten





682748d6c0e426807.jpg

Matthias Kröger, 3. in der Klasse 1
:)
 
Anzeigen

monoduo

Auszeit
Registriert
Gerhard,

ich bin sehr unschlüssig,
welchem deiner bilder ich die
güldene siegeskrone überstülpen soll.
denn gut, besser: saugut sind sie alle.

trotzdem:diesmal nehm ich die zwei.

gruesse
ralf
 
Kommentar

dr350s

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
Hach, es geht doch nichts über Motorräder ohne Bremsen :D

Bitte mehr davon, denn ich hab den Lauf am 13.9. bei uns in Leipzig verpasst.

PS: Schade, dass es keine Geruchsbilder sind. So muss man sich den Rhizinusölgeruch dazu denken :)
 
Kommentar

deaftony

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Lieber Gerhard,
deine Bilder sind wie immer super.
Bist ein richtiger "Sandfresser" geworden. :hehe:
Das Bild Nr. 1 gefällt mir am besten! :up:
Viele Grüße der sandlose :D
Tony
 
Kommentar

rieslingtour

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
Tolle Bilder! :up:

Was haben denn die Seitenwagenfahrer an ihrem Helm vor der Brille? Ist das ein zusätzlicher Schutz vor Sand/Steinen?
 
Kommentar

Stefan N.

NF Team
Administrator
Registriert
Tolle Bilder! :up:

Was haben denn die Seitenwagenfahrer an ihrem Helm vor der Brille? Ist das ein zusätzlicher Schutz vor Sand/Steinen?

Hallo André,
das ist eine zusätzliche Folie, die weiter gerollt oder abgezogen werden kann, wenn sie verdreckt ist. Alle, außer dem Führenden, werden nämlich gehörig eingesaut. Das witzige an der Rollfolie ist, dass die per Luftdruck transportiert wird. Die Fahrer haben einen Schlauch im Mund, in den sie reinpusten, wenn sie die Folie weiter transportieren wollen, eine Hand haben sie meist nicht frei dazu.
Bei Gerhards Bild #1 kann man das gut sehen, der Fahrer hat den Rollmechanismus, man erkennt die Spule unten und den Schlauch oben, der Beifahrer hat das Abziehsystem, das erkennt man an der Lasche von uns aus gesehen rechts.

Meine Ausbeute kommt heute Abend, ich bin noch nicht fertig geworden gestern.

Stefan
 
Kommentar

gerhardb

NF-F Premium Mitglied - NF-F "proofed"
Premium
Registriert
Da Stefan wohl noch etwas Zeit braucht zur Überbrückung noch eine Handvoll von mir:


682748d80aa5977d9.jpg

Die Solo-Siegerin Nadine Frenk "rasierte alle Männer"




682748d80aa5ba89e.jpg

Für die Nr. 3 Imanuel Schramm und Bernd Kreuzer reichte es zum 5. Platz





682748d80aa5d5fe7.jpg

Nr. 7 Peter Jäckel wurde Dritter bei den Solisten





682748d80aa5f1562.jpg

Die "Feindlichen" Brüder Nr. 7 Markus Brandhofer mit Thomas Schmid und Nr. 12 Stefan Brandhofer mit Thomas Angerer belegten die Plätze 3 und 2.




682748d80aa619842.jpg

Nr. 9 (soweit noch lesbar) Maik Domscheid mit Kristoffer Loch landeten auf Platz 10
;)
 
Kommentar

Stefan N.

NF Team
Administrator
Registriert
Danke Gerhard für die "Überbrückung", wobei diese Bezeichnung deinen gezeigten Bildern nicht gerecht wird.

Hier mein Beitrag.

Es war meine zweite Speedway Veranstaltung, jedoch war diese in Mühldorf nochmal deutlich schneller, handelte es sich hier um eine Langbahn mit 1000m, im Gegensatz zu der 400m Bahn in Olching. Durch die längeren Geraden erzielen die Fahrer auch weitaus höhere Geschwindigkeiten.

#1
Die Deutschen Meister 2008, Thomas Kunert/Markus Eibl aus Memmingen

picture.php



#2
Die zweitplatzierten Stefan Brandhofer/Thomas Angerer nach dem Start ...

picture.php



#3 ... schauen, dass sie in eine gute Position kommen, um als Erste in die Startkurve einzufahren ...

picture.php



#4 ... denn jede andere Position als die erste bedeutet Aussenbahn und/oder "Dreck fressen"

picture.php



#5 Die Solisten aufgereiht in der Kurve

picture.php



#6 Enttäuschung nach dem Ausfall: Der später drittplatzierte, Peter Jäckel aus Hebertsfelden

picture.php



Liebe Grüße
Stefan
 
Kommentar

woici

Sehr aktives Mitglied
Registriert
#3 aus der ersten und #2 aus der zweiten staffel sind meine favoriten...
 
Kommentar

sumsum

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Bild 2 des zweiten Beitrags ist meiner Meinung nach perfekt.... Spitze eingefangen Gerhard!
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten