Defenition: Offenblende, 2 x abblenden

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

werat

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo,

...mich interessiert als Anfänger was unter 2 x abblenden genau zu verstehen ist.

Unter Offenblende verstehe ich bei einem Nikkor AF 50mm f/1.4 die Blende 1.4
...2 x abblenden bei diesem Ojektiv - wäre für mich - die Blende 1.8

Mein Fotohändlers versteht aber unter Abblenden eine Korrektur der Belichtung um 2 Stufen. Bei meiner Nikon D80 wäre dies -0,7. Was sagt ihr dazu, hat er Recht?
 
Anzeigen
Also abblenden hat etwas mit der Blende zu tun, nicht mit der Belichtungskorrektur. Von daher ist der Lösungsvorschlag deines Photohändlers raus!
Und in meinem Photouniversum bedeutet 2x abblenden die Blende um 2 ganze Stufen zu schließen. Entsprechechend der klassisschen Blendenreihe (1.0) - 1.4 - 2.0 - 2.8 - 4.0 - 5.6 - 8.0 - 11 - 16 - 32 - 45 etc. pp bedeutet 1.4 um zwei Stufen abgeblendet also 2.8.

Gruß
Dirk
 
Kommentar
Die Blendenstufen sind 1,2 - 1,4 - 2 - 2,8 - 4 - 5,6 - 8 - 11 - etc

Zum Zweck der bessern Feinabstimmung erlauben kamera's die Schrittweite fuer die Belichtungskorrektur entweder um ganze Blendenstufen, halbe oder drittel.

0,7 sind eben 2 Einstellunsschritte.

Wie Dirk schon schrieb - gemeinhin werden in der Fotografie mit Stufen die ganzen Schritte gemenit.

LG, Andy
 
Kommentar
Danke Dirk für deine schnelle Antwort.

Aus deinem Beitrag entnehme ich, das der Blendenring am Objektiv Aufschluß über die Blenden gibt, nicht die elektronische Anzeige im Display. Mein Fotohändler lag demnach noch weniger Richtig als ich.
 
Kommentar
Hallo werat,

es geht nicht um die Rasterung, die das Objektiv oder die Kamera (zufällig) anbieten, sondern um komplette Blendenstufen. Und da lautet nunmal die Reihe: 1,4 - 2,0 - 2,8 - 4,0 - 5,6 - 8,0 usw. Also immer um Faktor 1,4 (= Wurzel 2) multipliziert, was letztendlich eine Halbierung Fläche der (annähernd) kreisförmigen Blende (r^2 * Pi) bedeutet. Also 1,4er Offenblende um zwei Stufen abgeblendet ist die Blende 2,8

Viele Grüße
HaPe
 
Kommentar
Hallo Roland,
die Blendenreihe ist z.B. 1,4-2-2,8-4-5,6-8-11-16-22-32 u.s.w.
Du hast wahrscheinlich an Deiner Kamera die Schrittweite auf 1/3 Bl eingestellt. Beim stufenweisen Abblenden zeigt die Kamera Dir dann auch nur Drittelstufen. Stufenweise abblenden heisst aber, in ganzen Blendenstufen rechnen.

Sorry, als ich anfing zu antworten , stand hier nur Dirks Anwort.
Man seid ihr schnell hier:D :D :D
 
Kommentar
...mein voriges Posting erübrigt sich aufgrund Eurer sehr schnellen Antworten. Danke nochmals.
 
Kommentar
werat schrieb:
Aus deinem Beitrag entnehme ich, das der Blendenring am Objektiv Aufschluß über die Blenden gibt, nicht die elektronische Anzeige im Display.
Auf dem Blendenring sind neben der Offenblende (die ja auch mal 3.5 betragen kann) in der Regel die von Andy und mir (Edit: und zwischenzeitlich allen anderen :D ) genannten klassischen Blenden aufgetragen. Dennoch kannst auch am Blendenring (nicht gerade bei der D80, aber bei den 'größeren' Kameras) Zwischenwerte einstellen. Zwar ohne Rastung, aber sie lassen sich einstellen.
Der Wählrad an der Kamera kannst du die Blenden präziser Einstellen, nämlich in 1/3 oder 1/2 Stufen, je nach Einstellung an der Kamera.

Gruß
Dirk
 
Kommentar
AndyE schrieb:
Die Blendenstufen sind 1,2 - 1,4 - 2 - 2,8 - 4 - 5,6 - 8 - 11 - etc



LG, Andy
BESSERWISSMODUS EIN
Stimmt nicht. Richtig ist:
1,0 - 1,4 - 2,0 - ............

Es sind immer Vielfache von Wurzel(2).
Also Faktor 1,41... von Schritt zu Schritt.
BESSERWISSMODUS AUS
 
Kommentar
OK dann häte ich jetzt auch noch eine Frage bzgl. der Werte in Schritten 1/3 oder 1/2
Wenn ich meine Kamera auf 1/3 stelle hat sie ja mehr Werte zur verfügung, ändert sich somit irgendwas an der Belichtungszeit? Nach meinem Denken müßte die Kamera, wenn mit 1/2 eingestellt, kürzer Belichten? weil sie ja weniger Spielraum hat.
(im P modus)


:confused:
 
Kommentar
Heng-Sten Berg schrieb:
Es sind immer Vielfache von Wurzel(2).

...das mit dem Abblenden habt ihr eindrucksvoll vermittelt (=Wurzel 2).

...auf die Offenblende seid ihr nicht eingegangen, ist sie die kleinste Blendenöffnung eines Objektives. Beim 50er f/1.4 wäre dies die 1.4er Blende, oder?
 
Kommentar
Hi,

nein, das ist die größte Blende am Objektiv. 1,4 bedeutet, der lichte Durchmesser der (runden) Blende ist 1,4 mal kleiner als die Brennweite ... bei einem 50mm Objektiv wären das dann 35 mm. Bei Blende 22 hast Du am gleichen Objektiv noch einen Blendendurchmesser von 2,3 mm.

Gruß
HaPe
 
Kommentar
werat schrieb:
...auf die Offenblende seid ihr nicht eingegangen, ist sie die kleinste Blendenöffnung eines Objektives. Beim 50er f/1.4 wäre dies die 1.4er Blende, oder?
Offenblende ist die größte Blendenöffnung eines Objektivs. Allerdings wird die größte Öffnung mit der kleinsten Zahl bezeichnet. :dizzy:

Gruß
Dirk
 
Kommentar
foxmulder schrieb:
Offenblende ist die größte Blendenöffnung eines Objektivs. Allerdings wird die größte Öffnung mit der kleinsten Zahl bezeichnet. :dizzy:

Gruß
Dirk


:D :dizzy: :D ...ich hab schon das richtige gemeint aber das falsche gepostet.


@ALL, Danke!
 
Kommentar
Hallo Goran,

Goran Vidovic schrieb:
Nach meinem Denken müßte die Kamera, wenn mit 1/2 eingestellt, kürzer Belichten? weil sie ja weniger Spielraum hat.
wenn Du Deiner Kamera kleinere Abstufungen in den Blendenwerten gibst, dann muss die Kamera einfach dafür sorgen, dass sie die passende Belichtungszeit dazu findet. Die Lichtmenge (ausgedrückt durch Blende mal Belichtungszeit) muss bei einem bestimmten ISO-Wert konstant sein. Egal, ob die Abstufung eine ganze, eine drittel oder eine halbe Blende ist.

Gruß
HaPe
 
Kommentar
HaPeRieger schrieb:
Hallo Goran,


wenn Du Deiner Kamera kleinere Abstufungen in den Blendenwerten gibst, dann muss die Kamera einfach dafür sorgen, dass sie die passende Belichtungszeit dazu findet. Die Lichtmenge (ausgedrückt durch Blende mal Belichtungszeit) muss bei einem bestimmten ISO-Wert konstant sein. Egal, ob die Abstufung eine ganze, eine drittel oder eine halbe Blende ist.

Gruß
HaPe


Vielen Dank HaPe.... :up:
 
Kommentar
HaPeRieger schrieb:
Hi,

nein, das ist die größte Blende am Objektiv. 1,4 bedeutet, der lichte Durchmesser der (runden Blende) ist 1,4 mal kleiner als die Brennweite ... bei einem 50mm Objektiv wären das dann 35 mm. Bei Blende 22 hast Du am gleichen Objektiv noch einen Blendendurchmesser von 2,3 mm.

Gruß
HaPe


...solche technischen Details würde ich auch gerne beziehen, kannst du einen entsprechende Literaturhinweis geben.

Mit dem Kauf der D80 habe ich mir "Das Buch zur Kamera, Frank Späth" sowie "Fotografieren-Die neue große Fotoschule , John Hedgecoe" gekauft. Neben den technischen Bereich nehme ich auch gerne Empfehlungen für Porträts-Fotografie entgegen.
 
Kommentar
-Anzeige-
Zurück
Oben Unten