Defekter AF bei Nikkor AFS 18-70


wachovius

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

am Wochenende ist die D70 mit dem obigen Objektiv etwas unsanft gelandet (ca. 1m, Kamera und Objektiv waren in einem Beutel eingepackt), seitdem zeigt der AF an dem Objektiv ein merkwürdiges Verhalten.

Fokussieren im Nahbereich ist OK, sobald die Entfernung mehr als ca. 50 m beträgt, kann der AF nicht mehr scharf stellen. Nur wenn ich manuell den Fokuspunkt auf "unendlich" setzte, ist scharf stellen möglich. Das Verhalten ist unabhängig von der Kamera (D70, D200).

Ich habe den Eindruck, dass der AF, wenn der Fokuspunkt von nah auf fern steuert, das letzte Stück nicht mehr schafft, die Anzeige bleibt ca. auf der Mitte der linken Hälfte der liegenden acht stehen.

Hat jemand eine Idee, was die Ursache sein kann?

Gruß,

Markus
 

grhe6715

Unterstützendes Mitglied
Hallöchen,

ein ähnliches Problem hatte ich mit dem AF 24-120mm. Bei manchen Brennweiten erfolgte keine Scharfstellung oder nur auf sehr nahe Objekte. Beim Service wurden die CPU-Kontakte gereinigt, über die die Brennweite und die Blende an die Kamera gemeldet werden. Danach war der Fehler behoben.

MfG Hermann
 
Kommentar

shivasdream

Aktives NF Mitglied
Ich habe das selbe Problem mit dem Afs 18-135, nach einen Sturz Fokussiert es bei längeren Brennweiten nicht mehr richtig und quitscht auch
Ich warte noch auf einen Kostenvoranschlag von Nikon....
 
Kommentar

wachovius

Unterstützendes Mitglied
shivasdream schrieb:
Ich habe das selbe Problem mit dem Afs 18-135, nach einen Sturz Fokussiert es bei längeren Brennweiten nicht mehr richtig und quitscht auch
Ich warte noch auf einen Kostenvoranschlag von Nikon....
Danke für den Hinweis bez. der verschiedenen Brennweiten, das Problem tritt hauptsächlich bei 70mm auf ...

Hat Nikon schon eine potentielle Ursache bei Deinem Objektiv ausmachen können?

Markus
 
Kommentar

shivasdream

Aktives NF Mitglied
Nein, ich habs erst am Montag beim Service abgegeben und warte wie gesagt auf den Kostenvoranschlag, wenn ich den habe weiß ich mehr und sage dir dann gern bescheid wenn du willst
 
Kommentar

wachovius

Unterstützendes Mitglied
shivasdream schrieb:
Nein, ich habs erst am Montag beim Service abgegeben und warte wie gesagt auf den Kostenvoranschlag, wenn ich den habe weiß ich mehr und sage dir dann gern bescheid wenn du willst
gerne, dann habe ich evt. einen Anhaltspunkt, ob eine Reparatur (finanziell) Sinn macht.

Danke,

Markus
 
Kommentar

kristallio

Unterstützendes Mitglied
Hatte das gleiche beim 18-70 nach Sturz. Da ist mir aufgefallen, dass der Plastikstreifen der Entfernungsscala nicht mehr gerade saß. Habe nach Lösen der Kreutzschlitzschrauben am Bajonettende vorsichtig den Chromring mit Innenleben etwas herausgehoben und der Plastikstreifen ließ sich wieder in die richtige Lage bringen. Danach war alles wieder ok, der Streifen hatte wohl die Mechanik verklemmt. War 'ne Sache von 5 Minuten.
Gruß, Dirk
 
Kommentar

shivasdream

Aktives NF Mitglied
Puh, ich würde es mich trotzdem nicht trauen auf eigene Faust was am Objektiv zu machen - vor allem als technisch unbedarfte Frau :fahne:

@wachovius
Macht deines eigentlich auch komische Geräusche beim (nicht)fokussieren ? So ein knarren/rattern und ab und zu auch quitschen....
 
Kommentar

kristallio

Unterstützendes Mitglied
shivasdream schrieb:
Puh, ich würde es mich trotzdem nicht trauen auf eigene Faust was am Objektiv zu machen - vor allem als technisch unbedarfte Frau :fahne:
....
Klar, verstehe ich, aber vielleicht kennst Du ja eine bedarfte Frau oder einen solchen Mann? :)
Ich selber drehe halt lieber ein paar Schrauben los und schaue erst mal, als dass ich den Service anrufe, Päckchen packe, zur Post bringe, Tage oder Wochen warte und dann noch Geld dafür bezahle (was auch wieder lästig ist, zur Bank oder online). Aber schaut Euch doch wenigsten mal an, ob die Skala völlig normal gleichmäßig gewölbt aussieht, oder irgendwo eine Beule bildet. Könnte ja sein, dass sowas häufiger vorkommt.

shivasdream schrieb:
@wachovius
Macht deines eigentlich auch komische Geräusche beim (nicht)fokussieren ? So ein knarren/rattern und ab und zu auch quitschen....
Ich glaube, meines hat zumindest geschabt beim Fokussieren.

Gruß, Dirk
 
Kommentar

shivasdream

Aktives NF Mitglied
kristallio schrieb:
Klar, verstehe ich, aber vielleicht kennst Du ja eine bedarfte Frau oder einen solchen Mann? :)
Ich selber drehe halt lieber ein paar Schrauben los und schaue erst mal, als dass ich den Service anrufe, Päckchen packe, zur Post bringe, Tage oder Wochen warte und dann noch Geld dafür bezahle (was auch wieder lästig ist, zur Bank oder online).
Naja, jetzt ist es ja schon beim Service und ich kenne sowieso niemandem der sich 1. gut genug auskennt und dem ich 2. genug vertraue um ihn ans innenleben meines "immerdrauf" zu lassen :D
Noch dazu hab ich das "Glück" relativ nah am einzigen Service Point in ganz Österreich zu Wohnen (Nachbarbezirk), so kann ich das Objektiv selbst hinbringen und abholen und spare schon mal die Portogebühr :rolleyes:
 
Kommentar

wachovius

Unterstützendes Mitglied
kristallio schrieb:
Hatte das gleiche beim 18-70 nach Sturz. Da ist mir aufgefallen, dass der Plastikstreifen der Entfernungsscala nicht mehr gerade saß. Habe nach Lösen der Kreutzschlitzschrauben am Bajonettende vorsichtig den Chromring mit Innenleben etwas herausgehoben und der Plastikstreifen ließ sich wieder in die richtige Lage bringen. Danach war alles wieder ok, der Streifen hatte wohl die Mechanik verklemmt. War 'ne Sache von 5 Minuten.
Gruß, Dirk
Hallo kristallio,

das werde ich mal ausprobieren, Ergebnisse dann heute abend hier im Forum.

Danke für den Tip.

Markus
 
Kommentar

wachovius

Unterstützendes Mitglied
shivasdream schrieb:
@wachovius
Macht deines eigentlich auch komische Geräusche beim (nicht)fokussieren ? So ein knarren/rattern und ab und zu auch quitschen....
Nein, besondere Geräusche höre ich nicht, der AF-S ist leise wie eh und je, nur der Fokus sitzt nicht.

Gruß,

Markus
 
Kommentar

kristallio

Unterstützendes Mitglied
wachovius schrieb:
Hallo kristallio,

das werde ich mal ausprobieren, Ergebnisse dann heute abend hier im Forum.

Danke für den Tip.

Markus
Toi toi toi!
Gruß, Dirk
 
Kommentar

wachovius

Unterstützendes Mitglied
kristallio schrieb:
Toi toi toi!
Gruß, Dirk
So, jetzt hat es doch ein wenig länger gedauert, bevor ich mich an die OP des Objektives ran getraut habe ... ausgerüstet mit dem richtigen Werkzeug, habe ich heute das gute Stück seziert und wieder zusammen gebaut, leider ohne Erfolg.

Danke für den Tip,

Markus
 
Kommentar

kristallio

Unterstützendes Mitglied
wachovius schrieb:
So, jetzt hat es doch ein wenig länger gedauert, bevor ich mich an die OP des Objektives ran getraut habe ... ausgerüstet mit dem richtigen Werkzeug, habe ich heute das gute Stück seziert und wieder zusammen gebaut, leider ohne Erfolg.

Danke für den Tip,

Markus
Schade, kein Erfolgserlebnis - dann muss es wohl der Service richten, aber ich denke mal, einen Versuch war's wert, oder?
Gruß, Dirk
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software