Deadpixel bei meiner D80

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

Shorex

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo,

heute morgen als ich meine Fotos von der gestrigen Party anschaute bemerkte ich zwei tote Pixel auf dem Sensor meiner D80 (Hab die wahrscheinlich gesehn, weil ich das erste mal mit ISO 800 fotografiert habe...)... Grade hab ich mal eine kleine Testreihe gemacht:

reihe.jpg



Der erste Deadpixel wird bei ISO200 sichtbar. Bei ISO100 kann man noch keinen Deadpixel erkennen. Zwei Deadpixel sind sichtbar bei allem, was ueber ISO200 liegt...

Ich weiß das man diese sehr leicht mittels EBV korrigieren kann, aber ich möchte nicht mit einer Kamera rumlaufen, wo ich jedesmal ab ISO200 einen Pixel korrigieren muss.
Kann ich die CAM einschicken und Nikon repariert mir das, oder wie kann ich das Problem am einfachsten lösen?!


mfg, Henrik
 
Anzeigen

Shorex

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ohje.... so eben entdeckte ich einen dritten, welcher ab ISO400 am rechten Bildrand sichrbar wird :( Ich, als perfektionist kann doch nicht mit 3toten Pixeln rumlaufen... oder spinn ich vielleicht einfach nur?!...
 
Kommentar

Kuirrin

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Kannst die Pixel von Service ausmappen lassen, Kosten habe ich keinen Ahnung.
 
Kommentar

Shorex

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
hmmm... Die D80 ist noch kein halbes Jahr alt und hat erst kanpp 1900 Auslösugnen hinter sich... Fällt sowas nicht unter Garantie/ Kulanz?!... Wielange brauchen die beim Service fuer sowas?!
 
Kommentar

blue_heron

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Shorex schrieb:
hmmm... Die D80 ist noch kein halbes Jahr alt und hat erst kanpp 1900 Auslösugnen hinter sich... Fällt sowas nicht unter Garantie/ Kulanz?!... Wielange brauchen die beim Service fuer sowas?!
Logisch fällt das unter die Garantie.
Der Benutzer kann ja nicht dran schuld sein.

Solche "toten" oder "hängenden" Pixel sind quasi normal, jeder Sensor hat sowas. Allerdings sind sie normalerweise ab Werk "rausjustiert".
Wenn sich was verändert, dann bemerkt man es.

Der Service braucht nicht lange dafür - Kamera an Rechner hängen, warten, fertig.
Aber je nach Auslastung der Werkstätten kann es natürlich auch mal länger dauern.

Roland
 
Kommentar

hottaflex

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ich hatte das selbige Problem eines toten Pixels der allerdings 6 Std nach Kauf der D80 auffiel und am nächsten Tag bekam ich ein neues Gehäuse im Cosmos das war beruhigend....
Ich fotografiere Wolken Himmel und Laternen am liebsten mit Blende 11 da sieht man schon viele Staub Teilchen vom Sensor im Bild und ab F11 wird es derb....

Wer so den Himmel knipst und seine Bilder sind Staubfrei der is begnadet oder hat noch nie die Optik gewechselt...

In der Analog Zeit machte ich das 10 mal am Tag, schon um die Wirkung zu testen...
Zoom Optiken wurden in meiner Zeit erst ERFUNDEN und waren verpönt und schlecht - was sie jetzt auch noch sind, außer sie kosten ab 1300.- dann sind sie was wert.....

Pixel Fehler sind unschön und bei Gehäusen ab 700.- unerwünscht darunter auch...

Staubputzsystem wird Nikon wohl als Sensation in der D90 dabeihaben und wohl das beste...

Aber man merkt das eher der Zwang zu Megga $$ Zooms erwünscht wird als alte Optiken zu verwerten....

Cool die erste Box wo man reingreifen kann und möglichst Staubfrei Optik wechseln kann....

die Fotografie hat sich verändert - der Feinstaub auf der Piste das war damals nicht als die Erdbeeren noch wie Erdbeeren schmeckten...

Ich spare schon auf die nächste Nikon nach der D 80
egal was für schußelige Sensor Tests die machen und arg die Cam spinnt
ich bleib dabei.
:dizzy:
 
Kommentar

Hans- Joachim Byrdeck

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Deadpixel haben ansich eigentlich nichts mit der ISO zu tun denn wenn Dead dann auch bei ISO 100.
Was abhängig von der ISO ist sind die Hotpixel, aber bei ISO 400 hab ich noch keine entdeckt, hab aber auch nicht danach gesucht weil ich lieber fotografiere als vor dem Monitor Dead- oder Hotpixel zu suchen.

Bis dann mal
HaJo
 
Kommentar

Shorex

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Gibt es von Nikon so eine Art "Service Points"?!... Ich kann es mir momentan nicht erlauben meine Cam für ein, zwei Wochen abzugeben!...
 
Kommentar

pulsedriver

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Meine D80 zeigt inzwischen auch einen kleine Fleck, der immer ganz blau sidn. Ein oder zwei Pixel enbeneinander. Bis jetzt seh ich keinen Grund was zu tun, erst wenn's schlimmer wird.

Grüsse,
Sebastian
 
Kommentar

koppman

NF Mitglied
Registriert
Anzahl Kopfhaare:
- Durchschnitt 100'000
- Blonde 150'000
- Schwarzhaarige 110'000
- Brünette 100'000
- Rothaarige 75'000

Wenn ich da wegen 3 Haaren heulen würde...

... Gut Pixel wachsen nicht nach... doch bei 10mio pix schliße ich mich "Hans- Joachim Byrdeck" an und sage: nicht auf Pixelsuche gehen sondern fotografiehren gehen.

:fahne: sorry für meine Geistige Umnachtung pix mit haaren zu vergleichen :fahne:
 
Kommentar

Orakel

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ich hab bei meiner D80 auch schon einen Dead- oder Hotpixel entdeckt, und ich hab die Cam erst seit 2 Monaten. Aber den hab ich erst bei einem Foto gesehen, also find ich das nicht so tragisch.
Natürlich ist es nervig wenn die neue Kamera so einen Fehler hat, aber bei einem von Tausend Fotos kann ich das noch verkraften.
 
Kommentar

jst13

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Shorex schrieb:
Gibt es von Nikon so eine Art "Service Points"?!... Ich kann es mir momentan nicht erlauben meine Cam für ein, zwei Wochen abzugeben!...
ja es gibt Servicepoints, sind auf der Nikon Homepage ein zu sehen,...nur da geht es auch nicht schneller 1-2 Wochen dauert eine Reparatur immer, auch wenn die eigentliche Arbeit nur 10 Minuten geht, da habe ich mich auch schon geärgert aber so ist es halt in De = Servicewüste und es wird nicht besser,, Millionen von Arbeitslosen und die Nikon Service Points kommen mit der Arbeit nicht nach, dass soll mal einer verstehen......und es ist ja kein temporäres Aufkommen, da Nikon es nun mal nicht schafft Fehlerfreie Cams zu produzieren, wird es auch weiterhin viel Arbeit geben, da könnte man schon mal Personal aufstocken....um wenigsten den After Sales Service so zu gestalten, dass die Kunden zufrieden sind, wenn sie es schon nicht nach dem Kauf sind=massenhaft Cams mit toten Pixel
Jürgen
 
Kommentar

hottaflex

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ich fotografiere seit 25 Jahren mit Nikon Geräten

Aber das ich nun Pixel Fehler akzeptieren sollte sehe ich nicht ein

Ich mache gerne Pic von Himmel und Wolken in Florida

Dann Flecken voll Staub die ab Blende 8 - 22 schlimmer werden bis arg und noch Pixel Fehler - nein das geht nicht.

Ich gebe jedem Recht der sagt die Inspiration und das Foto selber is das wichtigste aber ich hätte gern ein 100% Instrument dafür.

Macht mal Himmel Bilder mit Blende 11 und stellt sie rein und das nach 30 mal Optik wechsel - wer das Staubfrei schafft is gut....

Ich will hier gar keines Falles lästern denn meine D80 schlagt meine damals super D70 um Längen in der Handhabung aber im BILD is meine Fuji Feinpix s1 !!!! mit nur 3mill pix seltsamer weise verdächtig besser - leider zumindest was die Farb harmonie betrifft und ich werke nun mit s1 d70 + d80 im Vergleich....

Aber ich liebe sie alle - jede hat was an sich Schnelligkeit bessere Akus
die s1 ist Akku mäßig leider sehr schwach...

Wann kommen die HDR Nikons - 2009 ?
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten