Frage Dateiengröße für Diashow????


alex-g

Unterstützendes Mitglied
Ich habe auf der Hochzeit einer Freundin ein paar ganz tolle Fotos gemacht.
Nun hätte ich eine Teil gerne als Diashow auf eine DVD/CD für den Fernseher gebrannt.
Zur Verfügnung hab ich den PSE9 und das AVS Video Programm.
Nun habe ich aber ein Problem: Die Fotos sind auf der Diasow total verpixelt oder komplett unscharf!! Was mach ich falsch??
Die Fotos sind in Ordnung ( Ausdrucke in A4 Format sind einwandfrei).
Auf welche Grösse soll ich die Fotos ändern? Hab schon Alles versucht, nicht´s haut hin :-(
Hab auch schon die Foliengröße geändert, das hat auch nicht´s gebracht.
Im Netz hab ich schon von dem Problem gelesen, nur, das kann ja nicht so kompliziert sein!:motz:
Wenn ich mit Picasa eine Diashow erstelle sind die Fotos richtig scharf, nur leider kann ich die nicht so bearbeiten wie ich gerne möchte.

Hat Jemand einen Tipp für mich?
Herzlichen Dank Alex!
 

Kiboko

NF-F Premium Mitglied
Die gleiche Bildgröße wählen, die vom Gerät angezeigt werden kann.
Anscheinend kann der verwendete Fernseher nicht HDTV (1920x1080).

Es gibt spezielle Präsentationssoftware (z.B. ).
Mit der Umsonstversion lassen sich schon einfache Diashows programmieren.
 
Kommentar

mozi

Unterstützendes Mitglied
Kann Dein DVD-Player überhaupt mit dem Format umgehen?

/edit
Hier findest Die entsprechenden Medien des Players:
 
Kommentar

seamaster

Sehr aktives Mitglied
Es ist ein ganz einfacher workflow: Bild bearbeiten incl. schärfen, in einem oder zwei Schritten auf die gewünschte Auflösung herunter scalieren und jedes Mal nur ganz gering nachschärfen. Fertig.
 
Kommentar

Gerhardle

Sehr aktives Mitglied
...wenn die Videonorm "DVD" in der Regel für einen 4:3 TV gewählt wird, dann genügen bereits 720x576 Pixel Ausflösung (ist dann eine Spur zu breit - können die meisten Diashowprogramme aber beim Rendern ausgleichen).
Wird ein 16:9 TV verwendet, die richtige Skalierung am TV einstellen und du hast am linken und rechten Rand dann zwar einen schwarzen Balken, aber die Proportionen sollten auch stimmen.

Wenn die 720x576 "Bildchen" in 100 Prozentansicht am PC-Monitor ok sind (Nachschärfen wurde schon gesagt), sollte in der gerenderten Show auch klappen.

LG, Gerhard
 
Kommentar

alex-g

Unterstützendes Mitglied
Mein Problem ist gar nicht der Fernseher. Ich kann die Foto´s auch am Bildschirm nicht ordentlich sehen.
Im Pse9 kann ich die Vorschaubilder klar sehen und die Vollbildansicht ist totaler "Mist". Hab in der Vorschau hohe Qualität eingegeben.
Hab auch schon den Versuch gemacht die Diashow zu brennen, in der Hoffnung das es Am Fernseher wieder passt - leider nein :-(
Auch mit der kleineren Auflösung und Schärfen sind die Ergebnisse nicht besser :-(((
Übrigens hatte ich mit Videofilmen und Standbildern eigentlich nie Probleme.
 
Kommentar

alex-g

Unterstützendes Mitglied
Nein, das glaub ich nicht.
Ich meine die Ansicht oberhalb vom Storyboard im Pse. Die Vollbildvorschau und die fertige Diashow sind unscharf/sieht aus wie kleine Kästchen eigentlich, nicht mal wie Pixel.
Hab die fertige Diashow mal als PDF gesteichert, siehe da, da waren die wieder scharf. Aber ich hät es gern auf DVD für den Computer und den Fernseher.
 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Also du bist noch gar nicht auf dem Fernseher, sondern das Video sieht schon am Computer mies aus?
Dieses AVS Programm scheint ja dann der Übeltäter zu sein.

Ich kenne es nicht.

Hast Du vielleicht noch ein anderes Programm, mit dem Du Videos erzeugen kannst?
 
Kommentar
G

Gelöschtes Mitglied 24311

Guest
Hej,

ich meinet mit der Frage eigentlich den TE...
Um sein Problem eizukreisen benötigt man konkrete Eckdaten:
PC-Ausgang welcher? VGA? HDMI etc.
TV Eingang welcher...
Was kann der TV überhaupt leisten...
Ist es ein altes Modell, ein neues - die Darstellungsleistung steht in der Bedienungsanleitung.
 
Kommentar

mvm007

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Hallo Zorro,

wenn das Problem wie beschrieben bereits beim Betrachten am PC besteht, dann hilft eine Suche an den Anschlüssen/Player/TV nicht weiter. Dann liegt es an der Software bzw. den Exporteinstellungen derselben.
 
Kommentar
G

Gelöschtes Mitglied 24311

Guest
Nicht zwangsläufig. Wenn der TE zum Beispiel über eine Video-Ausgang über den Klapprechner rausgeht, kommt am TV auch nur Matsche an.
Wenn der TV nur Scart hat, liegt es auch nahe, dass die Qualität die gewünscht wird, gar nicht machbar ist.
Dann gibt es ebenfalls nur schlechte "Videoqualität".
Über HDMI hättest Du natürlich recht. Aber wie immer, gibt es hier nur ein HilfeSCHREI, aber keine Vernünftigen Eckwerte um überhaupt eine Ansatz für eine konstruktive Fehlereinkreisung zu betreiben.
Und es ist schon lustig, wie manche meinen, was alles so gehen müsste, nur weil sie glauben das es gehen müsste, aber die Hartware das gar nicht kann.
Und wenn die Komponenten stimmen, kommt, wenn man HDMI ausgibt auch HDMI an.

Und wenn es ein Analog-TV ist, kann auch nichts gescheites dabei rauskommen. Das Schärfste war mal ein Versuch von jemand, der versuchte Computerqualität per Antenneneingang in den TV zu quälen, das ist echt lustig... ;)
 
Kommentar

mhensche

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

versuche doch mal, wie die Diashow mit Picasa ausgegeben wird.
Du hast auch dort die Möglichkeit, DVDs zu erstellen.
Vielleicht ist es auch nur eine Einstellung in deinem DVD Programm.

Alles andere wurde gesagt ... ein Bild soll immer auf die geplante Ausgabegröße skaliert und geschärft werden. Da pfuscht bei deinem Workflow "jemand" dazwischen.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software