Das waren noch Autos


Private-Cowboy

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

ich würde mal gerne eure Meinung zu folgendem Foto höhren...

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Das hatte ich vor ein paar Wochen im Meilenwerk Berlin aufgenommen und etwas mit der Demo von Nik Silver Efex rumgespielt.

Was haltet ihr davon?
 

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Ich finde es im Hintergrund zu unruhig. Da nutzt auch engeres Beschneiden nix.... Die Aufnahmeposition hätte m.E. (etwas) weiter unten und weiter rechts sein müssen.
 
Kommentar

Private-Cowboy

Unterstützendes Mitglied
Meinst du? Wenn ich das gemacht hätte, hätte man doch gar keinen Hintergrund und das Bentley Logo wäre dann nicht mehr sichtbar.

Hier ist noch ein anderes...

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Das ist nen bisschen doof wegen des Fensters und der Jalousi, aber sonst.
 
Kommentar

TK

NF-F Mitglied - NF-F "proofed"
Was haltet ihr davon?
Mir gefällt das Bild, das Auto selbstverständlich auch, gut. Sehr gut würde es mir gefallen, wenn Du den Kamerastandpunkt etwas nach unten verlagert hättest.

Das Motiv fasziniert auf jeden Fall ;-).

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

fotostudio

Auszeit
Hallo,

ich würde mal gerne eure Meinung zu folgendem Foto höhren...

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Das hatte ich vor ein paar Wochen im Meilenwerk Berlin aufgenommen und etwas mit der Demo von Nik Silver Efex rumgespielt.

Was haltet ihr davon?
Upps... zu erst hab ich gadacht, das ist meins...:nixweiss:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

Private-Cowboy

Unterstützendes Mitglied
Überheblichkeit ist dienlich, seine eigenen Schwächen zu vertuschen.

Mach es doch besser. Ich les in deinem Post weder Tips noch Tricks und keine Hinweise - nur Häme.
 
Kommentar

comabird

Auszeit
Ich les in deinem Post weder Tips noch Tricks und keine Hinweise - nur Häme.
Benötigst Du wirklich einen Hinweis von mir, dass die Aufnahme in unkonturierter Dunkelheit absäuft? Dass der Blickwinkel so ungünstig und gewöhnlich ist, dass beim Betrachten einfach Langeweile aufkommt? Zugegebenermassen nicht ganz soviel, wie bei der Version von fotostudio, aber trotzdem. Und nebenbei bemerkt, ist nicht jede unliebsame Meinungsäusserung mit Häme gleichzusetzen.
 
Kommentar

lesitzki

Sehr aktives Mitglied
Es ist natürlich geil so eine Karre vor die Linse zu bekommen. Aber können wir diesen Designklassikern gerecht werden indem wir einfach mal draufhalten. Ich mach so was auch mal ganz gerne und ärger mich dann, dass ich nicht zumindestens es versucht habe es besser zu machen.

Schau Dir einfach mal die Kalender von den großen Automobilmarken an, wie da die Autos mit Hilfe des Lichts dargestellt werden. Um das gezeigte Bild einigermaßen zu fotografieren brauch ich mindestens einen halben Tag um das Licht aufzubauen und den Rest des Tages für die Feinarbeiten. Dann lohnt es sich auch mit der EBV noch ein wenig zu Arbeiten. Alles Andere ist ein nettes Andenken.
 
Kommentar

Private-Cowboy

Unterstützendes Mitglied
Ich mach ja nun keinen Autokalender und man hat an Orten wie dem Meilenwerk keine besonderen Möglichkeiten, das Licht zu verändern. Das schränkt einen dann schon ein. Das mit der Perspektive stimmt durchaus, aber was soll man sonst "im freien Feld" groß für Möglichkeiten haben? Schleppt ihr alle Strahler und Reflektoren rum um an die Qualität von Kalenderbildern ranzukommen?
 
Kommentar

comabird

Auszeit
Schleppt ihr alle Strahler und Reflektoren rum um an die Qualität von Kalenderbildern ranzukommen?
Wohl eher nicht. Aber es gibt kleine Faltreflektoren - ausgeklappt ca. 40cm Durchmesser, zusammengefaltet ca. 15cm - die nur ein paar Gramm wiegen und auch nicht wirklich Platz wegnehmen. Zusammen mit einem entfesselten Blitz, sind die für Hervorhebung von Details sehr gut geeignet.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software