Das Urmeter oder die Mutter aller Laptops

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

jw500

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Die Referenz
Intel 8088 CPU im IBM Portable Personal Computer

picture.php


sinnlos vollgestopft mit Erweiterungskarten

picture.php


nur wenige 13,7kg schwer ( ohne Hubwagen )

picture.php


Ob da Photoshop CS6 drauf läuft?
 
Anzeigen

frankolas

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Fein, mit bernsteinfarbenen Monitor noch! :up:

:D Öhm, hatte die Menschheit eigentlich damals schon den aufrechten Gang? :D
 
Kommentar

Wolfer

NF-F "proofed"
Registriert
Nein - IBM (ich beuge mich). :D
 
Kommentar

jw500

Sehr aktives Mitglied
Registriert
:D Öhm, hatte die Menschheit eigentlich damals schon den aufrechten Gang? :D

Oeh, die die damals aufrecht gingen, sind heute so alt, dasse gekrümmt am Stock gehen.

Ich hab das Ding 1992 mit div anderen 286ern bei einem Kunden abgeholt und sollte ein paar funktionsfähige 286er draus machen; nach dem Motto aus 3 mach 1.

Div Dinge hab ich damals wieder gangbar gemacht, nur die Tastatur spinnt immer noch. Das letzte Mal war er vor gut 10 Jahren an...

Nen USB -> RS232 Konverter drann und dann häng ich meine D800 dran...
oder so...
 
Kommentar

AndyE

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Nen USB -> RS232 Konverter drann und dann häng ich meine D800 dran...
oder so...

Coole Idee: Mit 19200 baud ist ein D800 NEF in null komma nichts am Rechner.

2 kleine Probleme könnte es geben:
1) Die Festplatte mit 5 MB könnte für die 75 MB Datei etwas knapp werden, und
2) die Übertragungszeit von 11 Stunden pro Bild könnte für die so oft ausgesprochene Entschleunigung des fotografischen Treibens sorgen.

Liebe Grüße,
Andy
 
Kommentar

Flat D

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Apple PowerBook von 1992. Für mich das erste echte Notebook, obwohl Apple damals noch nicht in mein Beuteschema paßte. Damals hab ich gerade meinen ersten Colani-Tower bei Vobis gekauft.
 
Kommentar

jw500

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Coole Idee: Mit 19200 baud ist ein D800 NEF in null komma nichts am Rechner.2) die Übertragungszeit von 11 Stunden pro Bild könnte für die so oft ausgesprochene Entschleunigung des fotografischen Treibens sorgen.

Hast Du´s eiliger?
Was meinste wie lange wir früher mit fremden Patex D Zugängen fremdes Zoig von fremden Servern geladen haben.
Da war 2400 Bit/sec noch schnell... :)

Und das Bauern Buch von Apfel hatte ja noch nicht mal nen 27" Display integriert.

Und was Colani geraucht hat das er sich für Vobis hergegeben hat, weiss ich bis heute nicht...
Andererseits: wenn ich mir das Design so anschaue, hat Vobis nicht viel dafür bezahlen müssen.

:fahne:
 
Kommentar

Stefan_N

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Damals hab ich gerade meinen ersten Colani-Tower bei Vobis gekauft.

Der steht bei mir auch noch auf dem Dachboden. Voll funktionsfähig. 486er DX2 Prozessor. Nur das damals mitgelierferte OS2 lief nie vernünftig. Evtl. lags auch an mir...:confused:

Das flog recht schnell von der Platte... Mit Win 95 war der dann recht lange im Einsatz und immer treu und zuverlässig. :)

Stefan
 
Kommentar

Calamar

Sehr aktives Mitglied
Registriert
@ JW500:
Bloß nicht wegschmeißen, das Ding ist vermutlich ergiebiger als jede europäische Erz-Lagerstätte, wenns um "seltene Erden" geht.

Gruß
Michael
 
Kommentar

Roland L.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Das muss an dir gelegen haben. OS2 war zur damaligen Zeit das stabilste Betriebssystem für einen PC und Windows weit überlegen.

Ja, da gute alte WfW (Windows für Wahnsinnige), aber ich kann mich auch noch an eine OS Halbe Schachtel erinnern, darin war ein Zettel: "Diese Version bitte nicht installieren".
 
Kommentar

jw500

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Jo mei,
damals hab ich auch Hoffnung auf OS/2 gesetzt.
War schon beeindruckend damals: Mehrere Programme gleichzeitig.
Oder ne Diskette formatiere UND noch was anderes nebenher machen.
Dann ging IBM von Microsoft weg, das war´s dann mit der Hoffnung.

Wenn ich Zeit hab, geh ich mal auf den Dachboden, da hab ich noch
ein Windows 1.03. Wenn ich es recht im Kopf hab, war das das erste deutsche Windows.
Die IBM DOS 3.3 Disketten liest der PC noch.
Mal gucken ob die Disketten noch lesbar sind.

Platz auf der HD ist ja genügend. Während der "Restaurationsarbeiten" 1992
hab ich eine viel zu neue überdimensonierte HD mit 20 MB eingebaut.

Gruß
Jürgen
 
Kommentar

jw500

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ja als Windows 95 rauskam hab ich mich gefragt wann Microsoft dieses Produkt auf den Markt bringen wollte.
Der Name war wohl doch zu optimistisch, so wie MS "früher" immer das Release Date immer weiter verschoben hat...

picture.php


Das war dann die letzte OS/2 Version der man noch nirgendwie eine Bedeutung beimessen kann.

picture.php
 
Kommentar

Stefan_N

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Das muss an dir gelegen haben. OS2 war zur damaligen Zeit das stabilste Betriebssystem für einen PC und Windows weit überlegen.

Naja Theo Lieven hat sich ja damals mit Microsoft angelegt und evtl. wurde dann das OS/2 auch mit Hardware verkauft die nicht ideal war. Jedenfalls habe ich es nicht weitergenutzt, weil in meinem sozialen Umfeld auch keiner zu finden war, der mir bei Problemen weitergeholfen hätte. Internet gabs ja quasi noch nicht.

War jedenfalls eine spannende Zeit damals.
http://tinyurl.com/86cqs75

http://www.heise.de/ct/artikel/Vobis-bleibt-stoerrisch-Microsofts-Kartell-Abkommen-fiel-durch-284214.html


Stefan
 
Kommentar

jw500

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Windows 1.03 ist installiert.
Wieder erwarten ohne Lesefehler auf den Original-Disketten.
Und wer hätte es gedacht: Ohne Absturz!
Und vor allem total flott.
Zwischen dem Start der Installation und dem ersten Versuch im Kalender
waren gerade mal 9 Minuten vorbei. Und dazwischen hab ich ja ein paar Bilder gemacht und Disketten "gesucht".

Der Anfang allen Wahnsinns:

picture.php

( sogar drucken kann man damit! )

Der Wahnsinn nimmt seinen Lauf:

picture.php


Finished:
picture.php


Es gibt kein zurück mehr:

picture.php
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten