Das große Blitz-Kochbuch für Alle


Andreas Jorns

NF-F Premium Mitglied
Da mit dem Data-Becker-Verlag keine Übereinkunft für ein tragfähiges Konzept zu erzielen war, habe ich die Reißleine gezogen! Noch ehe ich darüber sinniert habe, das Buch, das ich schreiben wollte, gegebenenfalls im Eigenverlag herauszubringen, habe ich auf Initiative von Klaus Harms einen Kontakt zum dpunkt.Verlag knüpfen können.

Die Gespräche mit der Verlagsleitung liefen derart erfreulich, dass ich soeben den Autorenvertrag für ein Blitzbuch unterzeichnet habe! Dieses Blitzbuch wird exakt die Ausgestaltung haben, wie ich es ursprünglich angedacht hatte - das heißt, dass es keine Beschränkung auf ein Fabrikat geben wird! Vielmehr wird das Arbeiten mit Aufsteckblitzen ganz allgemein behandelt (nach Strobisten-Art mit Funkauslöser und im manuellen Blitzbetrieb analog der Studiofotografie).

Ich bin sicher, dass es für dieses Thema - "Kreatives Arbeiten mit Aufsteckblitzen" - eine Menge Interessenten gibt, zumal man hier bereits mit absoluten low-budget-Lösungen zu sehr ansprechenden Ergebnissen kommt (mangels Notwendigkeit von automatischer Blitzsteuerung wie iTTL und ETTL tun es die guten alten Blitzgeräte aus analoger Zeit, sofern sie in den M-Modus zu schalten sind).

Ich freue mich auf die vor mir liegende Arbeit, auch wenn sie mir sicher wieder einiges abverlangen wird, da ich bis Ende September das Skript abgeben will, so dass das Buch noch im November d.J erscheinen wird. Das Buch wird radikal auf Praxisnutzen getrimmt werden; der theoretische Teil wird nicht mehr als 20% betragen (bei einem geplanten Umfang von ca. 330 Seiten); die Überschneidungen zu meinem CLS-Buch werden minimal sein.

Ich würde mich freuen, wenn es wie beim letzten Mal wieder Anregungen aus dem Forum gibt, die mir helfen, ein rundum gelungenes Buch hinzubekommen.

Beste Grüsse
Andreas
 

Klaus Harms

Administrator
Teammitglied
Danke Andreas!

Vielleicht darf ich noch etwas anmerken.

Die Mitglieder, die nicht durch PopUp Blocker unsere themenbezogene Werbung und unsere Ankündigungen verfolgen können, werden vielleicht schon darüber informiert sein, dass wir mit dem dpunkt Verlag seid einigen Tagen nicht nur einen neuen und weiteren Werbepartner an Board haben, sondern sicherlich auch einen der kompetentesten Verlage in der Sparte Fotografie.

Uwe Steinmüllers/Jürgen Gulbins "Digitale Dunkelkammer" gehört seit der ersten Auflage zum Besten, was der Buchmarkt zu diesem Thema zu bieten hat.

Mein Kontakt zum Verlag besteht seit der vorletzten photokina in Köln und ist seitdem nie ganz abgerissen.

Ich bin der Meinung, dass wir bzw. besser gesagt Andreas mit dem dpunkt Verlag für das geplante Buch einen zuverlässigen und kompetenten Partner gefunden hat, der zudem Eure und unsere Arbeit in der Nikon-Community seit langen Zeiten zu schätzen weiss.

Und ich freue mich besonders darüber, dass alle Beteiligten, Autor, Verlag und Community, in dieses zweite Buch-Projekt im NF-F einsteigen dürfen!

habe ich auf Initiative von Klaus Harms einen Kontakt zum dpunkt.Verlag knüpfen können.

Die Gespräche mit der Verlagsleitung liefen derart erfreulich, dass ich soeben den Autorenvertrag für ein Blitzbuch unterzeichnet habe!
 
Kommentar

Rolo1234

Sehr aktives Mitglied
Oh je, Dein erstes Buch hat dafür gesorgt, dass ich mir einen zweiten Blitz mit Durchlichtschirmen/Reflexschirmen und Blitzstativ besorgt habe.
Jetzt befürchte ich, dass noch mehr Blitze und Funkauslöser nach Studium Deines zweiten Buchs dazukommen. :hehe:

Egal - ich werde es mir trotzdem kaufen. Wünsche für Themen hätte ich auch schon, aber damit warte ich, bis Du kundtust, wie Du Dir das Buch im Detail vorstellst. ;)
 
Kommentar

gin_able

Sehr aktives Mitglied
So, bevor ich jetzt ganz schnell ganz weit ins Hintertreffen gerate habe ich stante pedes Dein erstes Buch geordert, damit ich es bis zum Erscheinen des zweiten kapiert habe. Manchmal muss man sich zum Glück eben zwingen!
 
Kommentar

macman

NF-F Premium Mitglied
Klasse :up:

Bleibt es mit dem Erscheinungstermin bei Oktober?
 
Kommentar

Andreas Jorns

NF-F Premium Mitglied
ähm ... Ihr glaubt doch nicht im Ernst, dass ich 1,5 Jahre an so einem Buch schreibe, oder ...? ;)

Selbstverständlich ist November 2011 gemeint! Schließlich muss ich zur Photokina 2012 ein neues schreiben ... :D
 
Kommentar
S

Scardanelli

Guest
Hallo Andreas,

das ist ja eine gute Nachricht, ich freue mich auf Dein neues Buch.
Systemübergreifend wird sicherlich noch spannender und ...

... nach mehreren Workshops mit Dir habe ich mir kürzlich auch Funkauslöser zugelegt.
Ich bin gespannt auf die Ergebnisse in der Peoplefotografie.
Bisher habe ich es "nur" in Animal umgesetzt.

LG Bernhard
 
Kommentar

Schmatts

Unterstützendes Mitglied
"Aaa-lle Jahre wiiieee-der..." - wie schön!
Dann weiß mein Mann jetzt schon, was er mir dieses Jahr WIEDER unter den Weihnachtsbaum legen darf. Dein letztes Buch war ja direkt von den ersten Seiten an schon ein Knaller - ich freue mich auf's nächste !!
 
Kommentar

JoBo

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Ein gutes Vorhaben, Andreas.
Nur der Titel ?! Oder bin ich der einzige, der spontan dachte, es ginge um Food-Fotografie. (Vermutlich bin ich einfach nur zu verfressen).
 
Kommentar

HeliBernd

Unterstützendes Mitglied
Ein gutes Vorhaben, Andreas.
Nur der Titel ?! Oder bin ich der einzige, der spantan dachte, es ginge um Food-Fotografie. (Vermutlich bin ich einfach nur zu verfressen).
Hatte Andreas schon erklärt, ist nur ein Arbeitstittel.
 
Kommentar

HeliBernd

Unterstützendes Mitglied
Da fällt mir grad' was ein, alles und jedes wird heutzutage gecasted.
Warum machen wir Andreas und dem Verlag keine Vorschläge für den Titel des neuen Buches, unter dem Motto : DNCSDSTFASNB
(Deutsche Nikon Community sucht den super Titel für Andreas sein neues Buch)?
:lachen:
 
Kommentar

Klaus Harms

Administrator
Teammitglied
DSDS? Deutschland sucht den Supertitel?
 
Kommentar

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software