Dachte immer, die D100 hätte ein Metallgehäuse...

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Roger S.

Unterstützendes Mitglied
Registriert
...hat sie aber nicht.

War das hier soweit bekannt, oder lebe nur ich hin und wieder hinter dem Mond?

Grüßchen

Roger
 
Anzeigen
D

Denis

Guest
ja die nikon d100 hatte schon immer ein "kuststoff" gehäuse obwohl in manchen beschreibung "metall-body" zu lesen ist. der body ist um das bajonett herum darunter metall-verstärtk worden. der kuststoff den nikon an ihren kameras verwendet ist wirklich sehr hochwertig. und wer mt einer d100 in einen krieg ziehen will um darüber zu berichten hat glaube ich ganz andere probleme! (dafür gibt es die minolta dynax 9 aus edelstahl - wenn mir hier die fremdwerbung erlaubt ist)

ich nutze sie für meine kleinen reportagen und dokumentationen von allen möglichen ereignissen wo gleich danach digital aufnahmen benötigt werden und da ist die d100 genau richtig groß liegt mir gut in der hand nicht so schwer wie die f5 und doch noch schnell genug um 102 nefs auf eine 1 gb karte zu packen. ein voll metall-body wäre zwar gut für die robustheit aber nicht gut für das gewicht und den preis.

wer weis vielleicht bekommt die ja d200 einen magnesium-body spendiert?!
 
Kommentar
Oben Unten