D90 mit 17-50 2,8


stefan14

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

hat schon jemand Erfahrung wie sich das Tamron 17-50 2,8 an der D90 schlägt? Laut CF sind die Leistungswerte doch schlechter an der D300 als an der D80. Wenn ich das richtig verstanden habe.

Gruß Stefan
 

kumgang3

Unterstützendes Mitglied
An den Aussagen von CF gibt es in der Regel nicht allzuviel zu verstehen!;)
Mit freundlichen Grüßen,-kumgang!;)
 
Kommentar
G

gunslinger

Guest
hat schon jemand Erfahrung wie sich das Tamron 17-50 2,8 an der D90 schlägt? Laut CF sind die Leistungswerte doch schlechter an der D300 als an der D80. Wenn ich das richtig verstanden habe.
Kommt schon mal vor, dass Objektive an verschiedenen Kameras unterschiedlich gute Leistungen abliefern. Das gilt wohl auch für das Tamron. Leider kenne ich die D90 nicht und spekulieren will ich auch nicht (von wegen Chipgröße und so).
 
Kommentar

HardyHH

Unterstützendes Mitglied
Moin,

das 17-50 hatte ich schon an der D80 und jetzt seit drei Wochen an der D90.

Ich bin immer noch sehr zufrieden :D

Auch an der D90 ist mein Exemplar schon bei Offenblende absolut brauchbar und wird leicht abgelendet auch im 100% Crop knackescharf.

Allerdings würde ich nach wie vor empfehlen, ein gebrauchtes ohne Motor zu kaufen, denn ich hatte den Eindruck dass der AF bei Exemplaren mit Motor an der D80 deutlich langsamer war als über den Stangenantrieb. Nachdem ich den AF nun an der D90 eher einen Tick schneller empfinde als davor an der D80 dürfte sich dieser Eindruck eher noch verstärkt haben.

Was CoFo angeht: schau mal wie die testen. Es ist meines Erachtens sowieso nicht wirklich aussagefähig Ergebnisse, die bei Offenblende und um zwei Stufen abgeblendet entstehen, zu vergleichen wenn das eine Objektiv durchgehend 2.8 liefert während vielleicht das andere bei längerer Brennweite offen schon bei 4.5 oder mehr landet. Es ist nicht überraschend, dass sich das dann offen besser schlägt, und trotzdem kann das 2.8er bei gleicher Blende (sagen wir mal bei bei f/6.5 oder f/8) gut oder besser sein, was dann deutlich praxisrelevanter ist.

Es ist gut denkbar dass z.B. das Nikon 16-85 unter gleichen Bedingungen etwas besser auflöst (muss aber nicht sein), aber für mich ist das Tamron nach wie vor eine gute Wahl und ich bin wie gesagt rundum zufrieden.

Viele Grüße!

Hardy
 
Kommentar

stefan14

Unterstützendes Mitglied
Danke für die Antworten, habe auch noch das 'Alte' ohne Motor und war sehr zufrieden. Bin zwar kurz auf das Sigma 18-70 HSM umgestiegen , habe es aber bitter bereut. Habe mir umgehend wieder das Tamron geholt. Wäre jetzt sehr enttäuscht wenn es nicht gut an der D90 (mein Händler des Vertrauens hat noch keins bekommen :-( ) wäre....
Falls es jemand interessiert, bei Saturn in Dortmund gab es das Set mit dem 18-200 VR für Preiswerte 1299€ und die Kombi mit der 18-50 VR für etwa 870€. Stand von letzten Freitag..
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software