D80 genauso anspruchsvoll wie D200 i.P Objkektive?

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

Bine H.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo liebe D80 Fotografen :hallo:

Ich spiele mit dem Gedanken diesen Sommer von der D50 auf die D80 umzusteigen...
...die D50 werde ich aber trotzdem behalten, denn die Kleine ist mir echt ans Herz gewachsen :D

Ist die D80 mit den Objektiven genauso anspruchsvoll wie die D200?
Bei der D200 machen ja eigentlich nur Lichtstarke Objektive Sinn...d.h der bei mir vorhandene recht Lichtschwache Objektivpark müsste einmal ausgetauscht werden. Das ist natürlich auch eine Kostenfrage...und da es für mich ein Hobby ist, sollten die Ausgaben auch überschaubar bleiben ;)
Die D200 kommt daher für mich nicht in Frage...dazu kommt, sie ist mir auch zu wuchtig...hatte beim vergangenen Foren-Treff einige in der Hand...die D80 gefällt mir von der Haptik definitiv besser.

Ist die D80 auch so anspruchsvoll wie die D200? Wäre auch dort ein wechsel der Objektive dringend notwendig?
Klar...ich werde mir auch irgendwann das eine oder andere 2.8er kaufen, aber wenn es nicht dringend erforderlich ist... hat es ja noch Zeit ;)

Ich würde mich über Eure Antworten und Erfahrungen mit "normalen" Objektiven an der D80 sehr freuen...und meine Entscheidung D80 JA oder NEIN erleichtern :up:
 
Anzeigen

MichelRT

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Hallo Biene,
die D80 hat fast denselben Sensor wie die D200 und somit auch 10MP.
Die D200 braucht keine lichtstarken Objektive sondern GUTE Objektive. Bei Nikon ist es eben oft so, dass die lichtstarken Objektive auch optisch besser sind als die lichtschwächeren. Dein 60er Makro und das 100er Tokina sind auch an der D200 super.

Grüßle Michel
 
Kommentar

Thomas 110

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hi
da die D80 den selben Sensor von der Auflösung her nutzt,
sind wohl auch hier bessere Objektive von Vorteil.
Aber mein 18-70 macht nach wie vor an der D200 einen
brauchbaren Eindruck (ist von der D70 übriggeblieben)
Auch mein Sigma Makro benutze ich weiter und bin damit zufrieden.

lediglich mein Sigma 70-300 liegt ungenutzt im Schrank, da es an der D200
keinen Spaß mehr macht (Flau und ohne Kontrast/Farben)

Auch mein Tokina 124 liefert weiterhin gute Ergebnisse

also durchaus Objektive die in der "normalen" Preisklasse mitspielen

gruß
thomas
 
Kommentar

Oliver K.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo Bine,

pauschal: Ja!
... hängt im wesentlichen damit zusammen daß die selbe Auflösung von roundabout 10MP zugrunde liegt und somit physikalisch die gleichen Stärken (Auflösungsvorteil bzw. größere Ausbelichtungen möglich) mit den gleichen Schwächen (Verwacklungsanfälliger -> Unschärfe) einhergehen.

Allerdings hat der Anspruch an die Objektivauswahl primär weniger mit der Lichstärke der Optiken zu tun als viel mehr mit dem Auflösungsvermögen unter Verwendung eines breiten Blendenbereiches.
Allerdings sind es meist die (teuren) Pro-Optiken die neben der zumeist kostenintensiven Lichtstärke auch im Hinblick auf das breit nutzbare Auflösungsvermögen die besseren Werte erzielen - gilt im wesentlichen für Zoom Objektive. Im FB Bereich ist es nicht ganz so gravierend, tendiert prinzipiell jedoch in die selbe Richtung...
 
Kommentar

Robert Goppelt

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Biene-Maja schrieb:
Hallo liebe D80 Fotografen :hallo:

Ich spiele mit dem Gedanken diesen Sommer von der D50 auf die D80 umzusteigen...
...die D50 werde ich aber trotzdem behalten, denn die Kleine ist mir echt ans Herz gewachsen :D

Ist die D80 mit den Objektiven genauso anspruchsvoll wie die D200?
Bei der D200 machen ja eigentlich nur Lichtstarke Objektive Sinn...d.h der bei mir vorhandene recht Lichtschwache Objektivpark müsste einmal ausgetauscht werden. :up:

Hallo Biene-Maja

Wie kommst du darauf??
Die Lichtstärke ist es nicht, sondern das Auflösungsvermögen, das gut sein muß.
Michael hat es schon treffend beschrieben.;)
 
Kommentar

Robert Goppelt

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Boaa, da waren aber einige schneller.:)
 
Kommentar

Oliver K.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Vielleicht noch ein Zusatz:

es soll keinesfalls der Eindruck entstehen als seien ausschließlich teure oder Pro-like Optiken an einem 10MP Sensor verwendbar - es gibt durchaus auch günstige Alternativen, die allerdings oft ein wenig "Geduld erfordern".

So z.B. das Tamron 17-50/2,8: Super Abbildungsleistung für den Preis. Aber: Aufgrund von Herstellungstoleranzen kann es erforderlich sein mehrere Exemplare zu testen um ein sauber zentriertes zu erwischen und die Leistung auch zu genießen. Abstriche in der Verarbeitungsqualität.
Oder das 70-210/4: ebenfalls ziemlich gut. Allerdings braucht man ein wenig Geduld und Glück bei ebay um ein den eigenen Wünschen entsprechendes zu erwischen. AF recht langsam.
Oder bei Canon (ich weiß, hilft Dir nicht wirklich ;) ): Das 70-200/4. Auflösung mindestens auf dem Niveau des 70-200/2.8 bei deutlich günstigerem Preis. Ich kenne außer der geringeren Lichtleistung keinen Nachteil.

Und das kann man fortsetzen... immer abhängig davon wie lange man Zeit hat zu suchen, testen und Geld auszugeben... nur ist prinzipiell bei 10MP gegenüber 6MP Sensoren die Liste der wirklich brauchbaren "Schnäppchen" um einiges kürzer...
 
Kommentar

Rene T

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Glückwunsch Biene,

da machst Du rein gar nichts verkehrt.

Robert und Michel haben eigentlich schon alles gesagt.

Deine Makros werden an der D80 zur Höchstform auflaufen :) :)
Das Einzige was an der D80 etwas gewöhnungsbedürftig ist, ist Ihr leichter Hang zur Überbelichtung. Ich habe das an meiner durch manuelle Belichtungskorrektur allerdings sehr gut im Griff. Ansonsten top Kamera und wenn dann deine Bilder noch besser werden wie jetzt ohne hin schon sind, dann werde ich mich neidvoll eingraben :fahne: :fahne: :fahne:

16319461917629bbc4.jpg


mal als Beispiel für ein aus der Kalten geschossenes D80 Bild mit 1.8/50 aufgenommen ... :hallo:
 
Kommentar

Bine H.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Uiiiii...das geht ja schneller als ich dachte...DAAAAANKE!!!!

Hmmm...also Lichtstärke ist nicht ausschlaggebend...???...komisch, wurde mir mal erzählt...aber natürlich glaube ich Euch, denn ihr müsst es ja besser wissen!
Es muss ein GUTES Objektiv sein...hmmmm...GUT ist relativ oder???
Jeder hat ein anderes Verständnis von GUT...
Also ich bin mit meinem derzeitigen Objtiiven sehr zufrieden...viele schimpfen über das Simga 70-300er...also ich habe ein erstklassiges Objektiv erwischt und über die Abbildungsleistung kann ich wirklichnicht klagen...aber für die D80 wäre es vermutlich nicht so prickelnd...schade...

Mit GUTEN Objektiven meint ihr natürlich die Hochwertigen...ist mir schon klar *grins*
Also ist mein derzeitiger Objektivpark nicht wirklich für die D80 geeignet??? *traurigguck*

Soeben ist wohl mein Traum einer D80 zerplatzt...:heul:
 
Kommentar

Bine H.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Rene T schrieb:
Ansonsten top Kamera und wenn dann deine Bilder noch besser werden wie jetzt ohne hin schon sind, dann werde ich mich neidvoll eingraben :fahne: :fahne: :fahne:
Danke Rene...das hast Du aber lieb gesagt...*schmunzel*...aber zum eingraben gibt es KEINEN Grund!!!

Die Kamera ist schon recht teuer...und dann noch einmal in einige Objektive zu investieren liegt mir momentan fern...
Ich hoffte darauf meine Objektive wie an der D50 weiter zu nutzen...tja...was nützt mir eine D80 wenn die richtigen Optiken nicht drin sind...schaaaaaaade...

Mein Hobby soll für mich bezahlbar bleiben...also bleibe ich dann wohl doch erstmal bei der D50...und kaufe dann lieber dafür nach und nach neue Objektive...
 
Kommentar

MichelRT

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Hallo Biene,

nicht weinen, Ich kann Frauen nicht weinen sehen:fahne:
Deine Objektive machen natürlich auch an der D80 noch gute Bilder - die Bilder macht der hinter der Kamera. Die Bilder werden eventuell in der 100% Ansicht nicht so scharf sein wie an deiner D50. Bei gleicher Auflösung wie bei Deiner D50 wirst Du keinen Unterschied sehen. Mit guten Objektiven wie Deinem 60er Mikro oder Deinem 100er Tokina wirst Du aber viel Freude mit der D80 haben.

D.h. mit der D80 werden Deine Bilder erstmal nicht schlechter, auch mit Deinem alten Objektivpark nicht.

Grüßle Michel
 
Kommentar

Rene T

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Biene-Maja schrieb:
Also ist mein derzeitiger Objektivpark nicht wirklich für die D80 geeignet??? *traurigguck*

Soeben ist wohl mein Traum einer D80 zerplatzt...:heul:

BLÖDSINN !

Die Objektive die Du hast sind meiner Meinung nach erstklassig für deine neue D80 geeeignet (z.B. das 60er Makro).
Außerdem spricht ja wohl auch nichts dagegen, das eine oder andere im Nachgang mal auszutauschen (hab' ich zumindest so gemacht, jede Menge Ratschläge von netten Menschen hier befolgt und bin damit supi gefahren).

Merke : Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut !:up:
 
Kommentar

Rene T

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
MichelRT schrieb:
Hallo Biene,

Mit guten Objektiven wie Deinem 60er Mikro oder Deinem 100er Tokina wirst Du aber viel Freude mit der D80 haben.

D.h. mit der D80 werden Deine Bilder erstmal nicht schlechter, auch mit Deinem alten Objektivpark nicht.

Grüßle Michel

so isses :applause: :applause: :applause: :applause: :applause: :applause: :applause: :applause:
 
Kommentar
D

Digiknipser

Guest
Hallo Bine,
wenn ich deinen Objektivpark so sehe, bist du doch schon gut bestückt, vielleicht sogar zu gut um 50mm herum :)
Dir fehlt doch nur ein Tele mit höherer Lichstärke. Wenn du zwischen D80 und D200 schwankst, dann minn doch die günstigere D80 und verkauf das 18-55, weil quasi doppelt, und das Sigma. Das Geld investierst du in eine 4/300er oder 2.8/180er Festbrennweite, und alles ist gut :up:
 
Kommentar

Bine H.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
MichelRT schrieb:
Hallo Biene,

nicht weinen, Ich kann Frauen nicht weinen sehen:fahne:
Hallo Michel...

Musst Du auch nicht...*grins*...besser???
Schenke mir deine Objekive und ich renne nur noch mit einem Lächeln durchs Leben...*lautlach*...

MichelRT schrieb:
Deine Objektive machen natürlich auch an der D80 noch gute Bilder - die Bilder macht der hinter der Kamera. Die Bilder werden eventuell in der 100% Ansicht nicht so scharf sein wie an deiner D50. Bei gleicher Auflösung wie bei Deiner D50 wirst Du keinen Unterschied sehen. Mit guten Objektiven wie Deinem 60er Mikro oder Deinem 100er Tokina wirst Du aber viel Freude mit der D80 haben.
Na Du machst mir ja langsam wieder HOFFNUNG...*freu*
 
Kommentar
V

volkerm

Guest
MichelRT schrieb:
Die Bilder werden eventuell in der 100% Ansicht nicht so scharf sein wie an deiner D50. Bei gleicher Auflösung wie bei Deiner D50 wirst Du keinen Unterschied sehen.

Das ist ein wichtiger Punkt. Die Objektive funktionieren an der D80 nicht schlechter als bisher. Sie liefern auch nicht weniger Details als bisher.

Die D80 könnte vielleicht noch mehr auflösen, und das geben einige der Objektive nicht her. Du verschenkst dann etwas von dem, was die D80 an Details mehr liefern könnte als die D50. Aber schlechter als an der D50 ist es nicht.
 
Kommentar

Bine H.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Rene T schrieb:
Merke : Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut !:up:
Da hast Du natürlich vollkommen recht!!!!!!!!
Aber ich habe eher die Angst einen Schritt nach hinten zu gehen...statt nach vorne...und das ich die Investition dann bereue...
Meine D50 macht mir sehr viel Freude...und wenn meine Ergebniss dann evtl schlechter werden...müsst ihr hier einen Psychologischen-Dienst für mich einrichten...*lach*
 
Kommentar

Rene T

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Biene-Maja schrieb:
Ich hoffte darauf meine Objektive wie an der D50 weiter zu nutzen...tja...was nützt mir eine D80 wenn die richtigen Optiken nicht drin sind...schaaaaaaade...

Mein Hobby soll für mich bezahlbar bleiben...also bleibe ich dann wohl doch erstmal bei der D50...und kaufe dann lieber dafür nach und nach neue Objektive...

was genau hast Du denn für Objektive, für die es sich nicht lohnt nach einer
D80 zu schielen ??? Das ist hier ja wohl die Frage - ich glaube zu machst das zu kompliziert :motz: :wall:
 
Kommentar

Bine H.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Rene T schrieb:
was genau hast Du denn für Objektive, für die es sich nicht lohnt nach einer
D80 zu schielen ??? Das ist hier ja wohl die Frage - ich glaube zu machst das zu kompliziert :motz: :wall:
...schaue mal in mein Profil...*grins*
 
Kommentar

Bine H.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ich bekomme sicher noch einmal eine D80 bei einem nächsten Foren-Treffen in die Hände...vielleicht sollte ich es dann mal mit meinen Objektiven testen...?!
Die Hoffnung stirbt als letztes...*lach*

Ein 80-200/2.8 wäre meine nächste geplante Anschaffung...allerdings das Schiebezoom...das Drehzoom wäre mir momentan zu teuer...habe aber schon viel positives über das 80-200/2.8 gehört...soll sich prima an der D200 machen.

Obwohl ich auch schon negatives gehört habe...hmmm...alles nicht so einfach...
Warum züchte ich keine Blumen...???..., sondern habe mir das schönste Hobby der Welt ausgesucht *lach*...mit Blumen hätte ich derartige "Sorgen " nicht...hahaha
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten