D80, der Spiegel ist hängengeblieben.

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Lupi-nik

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo zusammen,

Ich besitze eine D300 mit der ich sehr zufrieden bin.
Ich habe aber auch eine D80 und da liegt das Problem. Der Spiegel ist in der Mitte hängengeblieben.
Den kann ich mit dem Finger vorsichtig nach oben bewegen aber er ist sonst blockiert.
Wenn ich den Auslöser drücke summt der Motor kurz und das Infrarotlicht leuchtet.
Da gehe ich davon aus, dass der Rest funktioniert.
Nikon-Düsseldorf kann mir nicht helfen. Ersatzteile gib es nicht mehr und eine Reparatur wäre zu teuer.
Hat jemand einen Tipp für mich?

Viele dank in die Runde
Lupi-nik
 
Anzeigen

dembi64

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
hallo,

wen Dir hier im Forum einer helfen kann dann ist es unserMichael @Beuteltier

Schreib ihm einfach eine PM oder warte bis er sich von alleine meldet. Michael kann vieles reparieren wo andere nicht mehr können, wollen oder es zu teuer wäre.
 
Kommentar

megula

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Wenn der Motor summt, ist vermutlich das Zahnrad auf der Motorwelle lose, gebrochen...
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Hallo!
Ich habe aber auch eine D80 und da liegt das Problem. Der Spiegel ist in der Mitte hängengeblieben. Wenn ich den Auslöser drücke summt der Motor kurz und das Infrarotlicht leuchtet.
...
Nikon-Düsseldorf kann mir nicht helfen. Ersatzteile gib es nicht mehr und eine Reparatur wäre zu teuer.
Ersatzteile hätte ich vielleicht noch ein paar wenige für die D80 da, aber die Arbeitszeit für eine Reparatur kostet mehr als der aktuelle Zeitwert (etwa 60 €) einer D80.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten