D80/D300 mit Nikkor 17-55 2.8


grafs1

Unterstützendes Mitglied
Hallo zusammen,

Ich habe mir seit kurzem das Nikkor 17-55 2.8 gegönnt und bin mit diesem Objektiv an meiner (noch) D80 was die Schärfe und die Farben anbelangt äusserst zufrieden. :up:

Was mich aber interessieren würde, und da frag ich auch D300 Besitzer (bekomme meine nächstens :D), habt ihr in dieser Kombination auch Probleme mit der korrekten Belichtung? Mir ist aufgefallen, dass dieses Objektiv an meiner D80 meistens eine manuelle Korrektur von -0.5 bis -1.0 erfordert um keine überbelichteten Bereiche auf dem Foto zu haben (Messfeldbereich ist meistens ganzer Bereich oder mittenbetont).

Kann das sein, dass eventuell der aufgeschraubte UV(0) Schutz (HOYA Pro1 Digital, auch eher teuer) ein Problem sein kann? Hatte das bisher sonst nur mit aufgeschraubten Pol-Filter, wo ich die Belichtung korrigieren musste.

Kennt dieses Problem jemand? :confused:

Gruss und Merci
Stefan
 

Stefan N.

NF Team
Hallo Stefan,
es ist allgemein bekannt, dass die Matrixmessung der D80 etwas überbelichtet, das hat mit dem Objektiv eigentlich gar nichts zu tun.
Ich hatte die Kombination D80 und 17-55 und habe das Objektiv dann auch an der D300 verwendet.
Ich bin dann noch bei der D80 von der Matrixmessung zur mittenbetonten und manchmal auch zur Spotmessung übergegangen. Auch da hat die D80 gerne mal etwas überbelichtet, nicht mehr so wie bei der Martixmessung, aber schon noch.
Bei der D300 habe ich die Matrixmessung eigentlich noch gar nicht verwendet, aber das aha war bei den ersten Bildern groß, da die D300 anders belichtet. Ich könnte jetzt nicht sagen besser oder schlechter, halt anders. Du wirst es selber wahrscheinlich feststellen.
Viel Spaß mit dieser Kombination! Aber auch mit der D80 kannst du gute Ergebnisse erzielen, wenn man weis wie sie reagiert.

Stefan
 
Kommentar
H

Haegar

Guest
Hi Stefan, bisher habe ich keine negativen belichtunsmaessigen Auffaelligketen bzgl. D300 + 15-55/2,8 feststellen koennen. Dieses Gespann harmoniert mMn hervorragend.
Ich verwende ueberwiegend die Matrix Messung und bemuehe dann schon mal bei Bedarf die Belichtungskorrektur (zB. wenn Abends mal bei untergehender Sonne die Matrixmessung meint, das Bild in Richtung heller korrigieren zu muessen). Ob sich die Linse an der D300 anders als an der D80 verhaelt, kann ich Dir allerdings nicht sagen da ich vor der 300er die D70s hatte. Negative Einfluesse von Filtern habe ich bis jetzt auch keine bemerken koennen wobei ich keine UV-Filter benutze aber doch recht haeufig einen Polarisationsfilter (HOYA).

Viele Gruesse
Frank
 
Kommentar

grafs1

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

danke für die Antworten!

Denke es braucht einfach etwas Übung mit der Linse. Mit einer manuellen Korrektur von -0.5, hängt zwar meinstens noch vom Wetter ab, fahre ich relativ gut. Fotografiere sowieso alles in NEF und bearbeite die Bilder dann grob im RAW-Converter bevor ich sie in JPEG konvertiere. Da kann man dann immer noch Belichtung, die Schatten und Lichter etwas korrigieren. Aber ansonsten bin ich schwer begeistert vom Objektiv. Superscharf und tolle Farben.

Merci und Gruss
Stefan :up:
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
...bearbeite die Bilder dann grob im RAW-Converter bevor ich sie in JPEG konvertiere. Da kann man dann immer noch Belichtung, die Schatten und Lichter etwas korrigieren...
das ist eher suboptimal, damit verschenkst du viel von den möglichkeiten, die ein nef zulässt.
 
Kommentar
V

volkerm

Guest
das ist eher suboptimal, damit verschenkst du viel von den möglichkeiten, die ein nef zulässt.
Was meinst du damit? Ich habe verstanden, daß bei grafs1 die Belichtungskorrekturen und Lichter/Schatten im RAW Konverter durchgeführt werden, vor der Konvertierung.
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
ich hab das so verstanden: konverter nur "fürs grobe" (was immer das ist), dann konvertierung und ggf weitere korrekturen am jpeg (einschließlich belichtungskorrekturen). und das ist m.e. der falsche weg. am jpeg kann man nochmal etwas nachschärfen für eine web-veröffentlichung, aber alles andere sollte VOR der umwandlung stattfinden.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software