D80 Belichtungszeit und Belichtungskorrektur


viktor

Unterstützendes Mitglied
Hallo erst mal,

ich wollte ein Bild von fließendem Wasser in einem Bach machen. Hintergrund scharf, Wasser verschwommen. Sonniger Tag, Bach im Sonnenschein. Habe die Blende ganz zu gemacht und die Belichtungszeit auf 1 sek. gestellt. Das Bild war trotzdem überstrahlt. Habe dann die Belichtungskorrektur auf -3 EV gestellt was keinen Erfolg brachte. Bei kürzeren Belichtungszeiten wurde das Wasser natürlich schärfer und die Belichtung besser.

Frage 1: Sind solche Bilder nur an trüben Tagen zu machen, oder hab ich mich bei den Einstellungen komplett vertan?

Frage 2: Kann es sein, dass bei sonnigem Wetter und einer Einstellung der Belichtungskorrektur mit Wert +/- 0 EV die D80 überbelichtet?

Frage 3: Wäre es ratsam die Korrektur immer auf - 0,3 EV einzustellen?

Danke schon mal für eure Antworten.

Gruß

Viktor
 

foxmulder

Auszeit
Das Zauberwort mit zwei T für solche Aufnahmen lautet: ! ;)

Hier gibt es einen sehr anschaulichen Beitrag zum Thema.

Gruß
Dirk
 
Kommentar

tomtom65

Sehr aktives Mitglied
Das Zauberwort mit zwei T für solche Aufnahmen lautet: ! ;)

Hier gibt es einen sehr anschaulichen Beitrag zum Thema.

Gruß
Dirk
Grau Filter mit einem T heißt das Zauberwort:fahne:
 
Kommentar
J

Jost

Guest
Frage 2: Kann es sein, dass bei sonnigem Wetter und einer Einstellung der Belichtungskorrektur mit Wert +/- 0 EV die D80 überbelichtet?

Frage 3: Wäre es ratsam die Korrektur immer auf - 0,3 EV einzustellen?
Du befindest Dich in guter Gesellschaft. Ich zitiere mal:

MARSMAN schrieb:
Ich habe seit etwa einem Jahr eine Nikon D80 mit Nikkor 18-70mm Objektiv und bin soweit recht zufrieden damit. Trotzdem habe ich aber das Gefühl, das meine Kamera besonders in heller Umgebung (z.B. Sonnenlicht) überbelichtet.
Matschgo schrieb:
Bei meiner 80er jetzt habe ich -0,3 eingestellt weil ich da auch bemerkt habe, dass sie leicht überbelichtet.
einguterfotograf schrieb:
ja ich hab auch das gleiche problem mit mein d80 und hab immer -0,7 für outdoor in gutenlicht eingestellt.
duspilus schrieb:
Dass sollte doch mittlerweile bekannt sein das die D80 bei der Matrixmessung überbelichtet und das man die Belichtungskorrektur auf -0.3 bzw. eher auf -0.7 einstellt.
StLeicht schrieb:
Das Problem mit der Überbelichtungsneigung der D80 ist bereits altbekannt [...] Ich hatte bei der D80 fast immer eine Korrektur von -0,7 eingestellt
bluelion schrieb:
richtig ist, dass die D80 mit Matrixmessung i.d.R. überbelichtet und es einer Korrektur bedarf.
jamo schrieb:
Meine D80 hat bei Matrixmessung praktisch nie korrekt belichtet. Auf Empfehlung im Forum habe ich dann permanent -0.3EV eingestellt. Aber meine Begeisterung für die Nikon Matrixmessung hat damit deutlich nachgelassen. Warum soll ich diese Messart wählen, wenn sie sowieso keine korrekt belichtetetn Bilder ergibt?
pulsedriver schrieb:
Ich hatte die D80 ja auch lange. Es war bei Landschaft in über 95% der Fälle eine Korrektur im bereich -0.3 bis -1 nötig, der Rest brauchte noch mit Minus. Mit 0 oder gar + stimme es nie!

Die gute Nachricht: Mit -0.7 kommt man auch mit JPEG bei den aller meisten Bildern gut hin,

Nur MichelRT, Hüter des heiligen Nikon-Grals und dieses Forums, mag das nicht hören, und schreibt stattdessen:
MichelRT schrieb:
Aber es ist auch nicht richtig, dass bei der Matrixmessung eine ständige Korrektur von -0,3 oder -0,7 notwendig ist,
Nunja, bild Dir eine eigene Meinung.
SCNR,
Jost
 
Kommentar
V

volkerm

Guest
Habe die Blende ganz zu gemacht und die Belichtungszeit auf 1 sek. gestellt.
Manuelle Belichtung? Nach Augenmaß oder nach Belichtungsmesser?

Das Bild war trotzdem überstrahlt.
Bach im Sonnenschein, das ist nach der Sunny 16 Regel dann 1/100s bei ISO 100 und Blende 16.
Mit 1s bei Blende 16 oder Blende 22 liegst du also ganz weit daneben.

Habe dann die Belichtungskorrektur auf -3 EV gestellt was keinen Erfolg brachte.
Das ändert bei manueller Belichtung nur die Anzeige des Belichtungsmesser. Damit sich die Belichtung tatsächlich ändert, muß man die Zeit oder Blende nun von Hand entsprechend anpassen.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software