D80 als Master - hängt Signal von der Einstellung des internen Blitzes ab?


Heng-Sten Berg

Unterstützendes Mitglied
Hallo Zusammen,
wenn ich mit der D80 und dem internen Blitz als Master entfesselt blitze....

Dann kann ich ja die eigene Blitzleitungsstärke des internen Blitzes einstellen z.B. auf 1/1 oder 1/2, oder 1/4 oder weniger, oder gar auf "aus".

Dann blitzt der interne Blitz fast gar nicht mehr, bzw. kann man auf dem Bild fast keine Beleuchtungswirkung mehr erkennen.

UND JETZT DIE FRAGE
================

Nimmt aber dadurch nicht die Stärke des Steuersignals für das entfesselte Blitzen total ab? Das Steuersignal erfolgt doch während der Verschluss schon offen ist, also kann es ja nur schwach sein, könnte bei vollem internen Blitz viel stärker sein.:nixweiss:
 

Horst S.

Sehr aktives Mitglied
Heng-Sten Berg schrieb:
Nimmt aber dadurch nicht die Stärke des Steuersignals für das entfesselte Blitzen total ab? Das Steuersignal erfolgt doch während der Verschluss schon offen ist, also kann es ja nur schwach sein, könnte bei vollem internen Blitz viel stärker sein.:nixweiss:
Nein, das Steuersignal ist ein Infrarot-Signal, daher funktioniert es auch wenn der interne Blitz auf "aus" steht.
 
Kommentar

Heng-Sten Berg

Unterstützendes Mitglied
Horst S. schrieb:
Nein, das Steuersignal ist ein Infrarot-Signal, daher funktioniert es auch wenn der interne Blitz auf "aus" steht.
Also das kann ich gar nicht glauben, lieber Horst, wo soll das IR Licht denn herkommen?
(Der Empfänger ist IR-gefiltert, OK, aber der Sender ist IMO mein ganz normaler Interner Blitz.)
 
Kommentar

wangnick

Unterstützendes Mitglied
Die Einstellungen für die Slave-Blitze werden doch vor der Öffnung des Verschlusses vom Master rübergetickert, oder?

Gruss,
Sebastian
 
Kommentar

Heng-Sten Berg

Unterstützendes Mitglied
wangnick schrieb:
Die Einstellungen für die Slave-Blitze werden doch vor der Öffnung des Verschlusses vom Master rübergetickert, oder?

Gruss,
Sebastian
Davon gehe ich auch aus, aber das Signal zum "Feuer frei" kommt ja wohl direkt wenn es so weit ist, oder?

Ich denke mir das etwa so (ohne zu wissen!)
AUSLÖSER GEDRÜCKT
Master: hallo alle, folgendes sind die Grundeinstellungen "...."
Master: bitte Messblitz feuern
Master: MESSBLITZ
Slaves: MESSBLITZ
Kamera: messen und Einstellungen berechnen
Master: hallo alle, dieses sind die Einstellungen "...." gleich gehts los...
VERSCHLUSS AUF
Master: ich bin der Master, alle Blitze auf kanal x feuer frei
Master: BLITZ
Slaves: BLITZ
VERSCHLUSS ZU
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Heng-Sten Berg schrieb:
Also das kann ich gar nicht glauben, lieber Horst, wo soll das IR Licht denn herkommen?
Das Steuersignal ist IR-Licht, sonst würde ja dieser IR-Filter den es als Zubehör zu kaufen gibt keinen Sinn ergeben. Allerdings wird es ganz normal vom (internen) Blitz abgestrahlt, ob das nun daran liegt das das Blitzlicht ohnehin einen gewissen IR-Anteil hat oder ob es extra 'erzeugt' wird entzieht sich meiner Kenntnis.
Worum geht es dir denn eigentlich bei deiner Frage? Das das Steuersignal zu schwach wird um die richtige Information zu übertragen oder generell um die Reichweite des Signals?
 
Kommentar

Heng-Sten Berg

Unterstützendes Mitglied
foxmulder schrieb:
Das Steuersignal ist IR-Licht, sonst würde ja dieser IR-Filter den es als Zubehör zu kaufen gibt keinen Sinn ergeben. Allerdings wird es ganz normal vom (internen) Blitz abgestrahlt, ob das nun daran liegt das das Blitzlicht ohnehin einen gewissen IR-Anteil hat oder ob es extra 'erzeugt' wird entzieht sich meiner Kenntnis.
Worum geht es dir denn eigentlich bei deiner Frage? Das das Steuersignal zu schwach wird um die richtige Information zu übertragen oder generell um die Reichweite des Signals?
Es geht mir darum, ob die Reichweite sich vermindert, wenn ich die Wirkung des internen Blitzes mindere oder abschalte. (Funktionieren tut es ja, das habe ich ja schon genutzt).

Aber an das Zubehör habe ich auch schon gedacht und bin gerade deshalb der Meinung, dass das Signal einfach mit dem Blitz erzeugt wird.
In dem Blitz-Spektrum ist die IR-Frequenz mit drin. Der IR-Filter (Zubehör) filtert dann alles ausser dem IR heraus.
 
Kommentar

CALYPTRA

Sehr aktives Mitglied
foxmulder schrieb:
Das Steuersignal ist IR-Licht, sonst würde ja dieser IR-Filter den es als Zubehör zu kaufen gibt keinen Sinn ergeben.
Warum bist du dir da so sicher? In der BDA des SB-800 ist ganz allgemein von einem "Lichtsensor" die Rede, was eine Steuerung über den internen Blitz mit langwelligerem Licht als IR einschliessen würde. Das schliesst ja nicht aus, dass der Sensor auch auf IR Licht reagiert. Die IR-Filterfolie würde demnach nur als Schutz vor sichtbaren Lichtreflexen auf den Bildern dienen.
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Dann würde aber ein doppeltes Steuersignal ausgesendet werden, oder wie?
Einmal eins im sichtbaren Bereich und eins im IR-Bereich denn weder Kamera noch Blitz wissen ja das ein Sperrfilter montiert ist.

Gruß
Dirk
 
Kommentar

CALYPTRA

Sehr aktives Mitglied
Heng-Sten Berg schrieb:
Es geht mir darum, ob die Reichweite sich vermindert, wenn ich die Wirkung des internen Blitzes mindere oder abschalte. (Funktionieren tut es ja, das habe ich ja schon genutzt)
Warum probierst du das nicht einfach aus und berichtest uns dann. Teste doch einfach mal, wie groß die maximale Reichweite ist, wenn der interne Blitz an ist und ob sie sich verringert, wenn du ihn ausschaltest;)
 
Kommentar

CALYPTRA

Sehr aktives Mitglied
foxmulder schrieb:
Dann würde aber ein doppeltes Steuersignal ausgesendet werden, oder wie?
Einmal eins im sichtbaren Bereich und eins im IR-Bereich denn weder Kamera noch Blitz wissen ja das ein Sperrfilter montiert ist.
Ich meinte, dass der Lichtsensor des SB-800 nicht nur auf IR Licht reagiert, sondern auch auf kurzwelligeres Licht im sichtbaren Bereich. Was durchaus ja denkbar ist, denn dessen Energie ist höher. Demnach müßte eigentlich auch der Einsatz des IR-Filters die Reichweite verringern.
Natürlich werden keine zwei Steuersignale ausgesendet. Ist ja sowieso schon so wenig Zeit vom Auslöser drücken bis zur Aufnahme;)
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Das SU-800 arbeitet nur mit IR-Licht.

Gruß
Dirk
 
Kommentar

Heng-Sten Berg

Unterstützendes Mitglied
Also sind wir uns alle fast einig: gesendet wird ein Signal das sowohl im vollen Spektrum als auch im IR-Teilspektrum offenbar gleichermassen funktioniert.

Der interne Blitz sendet es sichtbar, der SB800 (als Master) sendet es IR. Insofern ist zu vermuten, dass der Sensor vom Slave IR empfängt, aber etl. auch im sichtbaren noch empfindlich ist.

CALYPTRA schrieb:
Warum probierst du das nicht einfach aus und berichtest uns dann. Teste doch einfach mal, wie groß die maximale Reichweite ist, wenn der interne Blitz an ist und ob sie sich verringert, wenn du ihn ausschaltest;)
Hey, ich wollte mir Arbeit sparen, keine aufgebrummt bekommen :).

Mal sehen was sich machen lässt - es kann aber noch ein paar Tage dauern, bevor ich dazu komme. (Ich fürchte auch, dass die Bestimmung der Grenzentfernung, wo es gerade noch funktioniert ziemlich schwierig wird.)
 
Kommentar

CALYPTRA

Sehr aktives Mitglied
Heng-Sten Berg schrieb:
Der interne Blitz sendet es sichtbar, der SB800 (als Master) sendet es IR.
Naja, das hat zumindest jetzt keiner behauptet;) Das ausgesendete Lichtspektrum dürfte in beiden Fällen halbwegs identisch sein.
Ob der Lichtsensor des SB-800 jetzt nur IR oder auch noch sichtbares Licht wahrnimmt, weiß aber anscheinend keiner so 100%ig.
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Heng-Sten Berg schrieb:
Also sind wir uns alle fast einig
Ich möchte dann bitte zur Gruppe 'fast' gehören.

Gruß
Dirk
 
Kommentar

uwestalf

Sehr aktives Mitglied
Was soll denn das für ein Infrarotfilter sein, den es als Zubehör gibt? Habt ihr mal einen Link?
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Da Nikon keine 'Deep-Links' auf die Webseite möchte hier ein Link zu einem amerikanischen Shop:

Gruß
Dirk
 
Kommentar

Horst S.

Sehr aktives Mitglied
Der Empfänger des SB-600/-800 hat ein rundes rotes Fenster an der Seite des Gehäuses. Wenn es im sichtbaren Licht empfangen würde, hätte das wenig Sinn, da sonst die Empfangsleistung nur gemindert würde. Der Blitz erhält nicht nur das Auslösesignal, sondern auch die Information der Blitzdauer. Das man für Steuersignale IR-Licht verwendet hat den Vorteil, dass diese nicht duch andere Lichtquellen gestört werden und der Empfänger nur das empfängt was der Sender sendet.

Bei Blitzköpfen von Blitzanlagen ist es etwas anders: Die optischen Sensoren der Auslöser sind sowohl IR- also auch für sichtbares Licht empfindlich, so dass sich die Blitzköpfe durch den Blitz auch gegenseitig auslösen können. Die brauchen aber auch außer das Auslösesignal keine weitere Information.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software