D700 und adobe camera raw

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

hol7000

NF Mitglied
Registriert
Ich überlege mir eine D700 zu kaufen kann aber auf der adobe homepage keine adobe camera raw version finden, die die D700 lesen kann.

kann mir jemand helfen??

lg
 
Anzeigen

kumgang3

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Es gibt inzwischen eine aktualisierte Version des ACR,-
sie wurde hier im Forum schon einige male verlinkt,-->Suchfunktion...
mit freundlichen Grüßen,-kumgang!:)
 
Kommentar

kumgang3

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Zweite graue Zeile von oben,zehntes Wort von links,es beginnt mit >s< wie suchen....:cool:
 
Kommentar

dctv12

Auszeit
Registriert
Bei Adobe die Version 4.5 Runterladen... wenn die plug-ins fuer Olypus N420 & N520 drin sind Funktioniert das mit dem D700 auch...

Die Kamera kanste Dir auch so Zulegen.... ;-)

Albert
 
Kommentar

abacus

Aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo,

die Version 4.5 ist nur für CS3.

Blöderweise habe ich nur CS2, hat da jemand eine (finanzierbare) Lösung?

Grüße
sven
 
Kommentar
N

Norden

Guest
Blöderweise habe ich nur CS2, hat da jemand eine (finanzierbare) Lösung?

Dann würde ich dir stark dazu raten, dir Nikon Capture NX 2 zuzulegen. Der Nikon-eigene Rawkonverter ist besser als ACR von Adobe. Die entwickelten Bilder kannst du dann als TIFF ausgeben und und nach Wunsch in Photoshop nachbearbeiten (falls nötig).

Was für dich finanzierbar ist, kann ich nicht sagen, aber das Upgrade von CS2 auf CS3 kostet ca. 300 Euro, während du CNX 2 für ca. 180 Euro bekommst.
 
Kommentar

welt

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo,

die Version 4.5 ist nur für CS3.

Blöderweise habe ich nur CS2, hat da jemand eine (finanzierbare) Lösung?

Grüße
sven

es gibt den dng converter dazu, auch irgendwo auf der camera raw page, der konvertiert dir die raws in .dngs, die kannst du dann normal mit deinem 3er acr öffnen. ist ein nerviger schritt mehr, aber notwendig wenn man mit acr und cs2 arbeiten will.
 
Kommentar

abacus

Aktives NF Mitglied
Registriert
es gibt den dng converter dazu, auch irgendwo auf der camera raw page, der konvertiert dir die raws in .dngs, die kannst du dann normal mit deinem 3er acr öffnen. ist ein nerviger schritt mehr, aber notwendig wenn man mit acr und cs2 arbeiten will.

ähm, das rot markierte hab ich nicht verstanden ... ständ da mit dem 2er CS hätt ichs kapiert ...

Sorry, ich bin softwaremäßig die Vollflasche (und deshalb nicht im "richtigen" Forum unterwegs). Bisher hatte ich die D80 und hab mich mit CS2 durchgeschlagen. Dabei habe ich die RAWs erst mit so einem Adobeteil in DNGs umgewandelt. Habe dabei wohl verpaßt, dass es dort eine schnellere Möglichkeit gegeben hätte :frown1: und somit bleibt für mich alles beim alten mit der neuen.

Danke Horst, dein Beitrag hat etwas Licht ins Dunkel gebracht.

Ich habe nun da was runtergeladen:
http://www.adobe.com/support/downloads/product.jsp?product=106&platform=Windows
und zwar das 2. Ding, damit sollte es doch funktionieren (bin von meiner Kamera bis zum Wochenende getrennt, erst dann kann ichs testen).

Was zuerst verwirrt ist, dass die Version 4.4.1 neuer zu sein scheint und vom 4.10 stammt. Erst nach etwas Meditation kapiert man die amerikanische Datumsweise :fahne:

Dank und Grüße
sven
 
Kommentar

welt

Unterstützendes Mitglied
Registriert
oh, dann bleibts für dich eh gleich glaub.
mit 3er acr meinte ich dein adobe camera raw 3.x (mit cs2 funktionieren ja nur der acr versionen mit der 3, ab cs3 dan acr 4.x)

"Adobe DNG Converter and Camera Raw 4.5 update 6.1MB 7/28/2008 "

müsste das richtige sein, mit der adope dng converter.exe (war glaub nur ne .exe) dann die ordner mit deinen .nefs in .dngs umwandeln lassen, und die kannste dann janz normal öffnen :)
 
Kommentar

JosefMerk

Aktives NF Mitglied
Registriert
ist ziemlich bescheuert von Adobe die Photoshop Kunden zum teueren Upgrade zu zwingen.
Komischerweise ist das bei Elements nicht so.
Bei meinem Elements 5.0 funktioniert das neueste Camera Raw und ich kann D700 dateien einwandfrei öffnen.
Die neuen Funktionen des (kostenlosen) Nikon View machen einen Raw Converter allerdings (fast) schon überflüssig. und wenns mal nicht reicht kann man die Files als Tiff speichern und in PS nachbearbeiten.

Gruß
Josef
 
Kommentar

ThomasH

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo.

Ich habe nun hier von der Adobe-Seite das RAW 4.6 Update geladen. Die D700 wird darin offiziell unterstuetzt.
http://www.adobe.com/support/downloads/product.jsp?product=106&platform=Windows

Allerdings habe ich ein Problem. Wenn ich die Update-File oeffne, startet zwar Photoshop, aber das Update wird nicht eingespielt. D.h. beim naechsten Start ist mein RAW Converter wieder bei 4.3.1.
Ich nutze die CS3 Version.

Hat noch jemand das gleiche Problem? Oder hat es bei jemanden funktioniert?

Danke fuer eure Antworten!
 
Kommentar

Horst S.

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hast Du die Datei "Camera Raw.8bi" auch an die richtige Stelle gespeichert?
 
Kommentar
Oben Unten