D700 Sucher vs. Sony alpha 900 Sucher


Mister Smith

Unterstützendes Mitglied
Guten Morgen zusammen !

Hat hier Jemand von Euch durch den Sucher der neuen Sony alpha 900 durchgeguckt? In der neuen Chip Foto-Video wird der Sucher als "unglaublich groß und super hell" beschrieben, dort steht daß die Fotoredakteure schon große Sucher gewohnt sind, aber so etwas haben die nocht selbst nicht gesehen.

Wer kann aus eigener Erfahrung hier etwas berichten und evtl. vergleichen

Gruß
Matthias
 

- Ice -

Unterstützendes Mitglied
Hi,

hatte vor zwei Tagen das Vergnügen. Groß ist er, das stimmt, aber leider nicht komplett zu überblicken, nur wenn man das Auge richtig reinpresst, ähnlich Canon 5D, evtl. einen Tick schlechter. Auch die Gehäuseoberfläche hat mir persönlich nicht zugesagt - zum Teil billiges, glattes Plastik.

Bei der D700 ist dagegen alles optimal überschaubar und angenehm groß.

Evtl. gerade wg. der schlechten Überschaubrkeit erschein der Sucher der Alpha größer.

Gruß

- Ice -
 
Kommentar

ArminP

Unterstützendes Mitglied
Ich fand den Sucher mit einem moderaten Zeiss WW nicht ganz so
hell wie auf meiner D300 und einem 50/f1,8 :D.

Was mich aber verblüffte, war der sehr sehr schnelle AF der a900.
Allerdings muß ich sagen, mein modernstes Nikkor war bis jetzt ein
18-200VR, ich weiß nicht was bei Nikon im Moment "state of the art"
ist :nixweiss:
 
Kommentar
P

Paullsen

Guest
Hallo,

ich habe bei Photokina 2008 schon besucht...
...dort habe ich auch Sony Alpha900 gesehen, anfassen, bedienen und reingucken :)
Ergebnis: Die Sucher ist recht groß, doch mir stört, dass es nicht komplett Fläche gucken, ohne die Augen "rollen" um nach die Ecke gucken.
Das ist sehr schlecht! Bei der D700 und D3 hat mich am besten gefallen, da sind sehr angenehm reingucken.

Und ausserdem Sony Alpha900 hat keine interne Blitze wie D700, das ist wieder im Nachteil. Die Gehäuse mit Batteriegriff ist mächtig grässlich.

Fazit: Ich bleibe immer Nikon! :cool: :lachen:

Paullsen
 
Kommentar

Sorglos

Unterstützendes Mitglied
... das wird zwar jetzt off topic, aber letztens hatte ich die a700 in der Hand. Was für ein Sucher, was für eine Haptik? Ich war einfach nur enttäuscht. Noch nicht mal ein Display oben. Bei der a900 scheint es auch nicht viel besser.

Man gut, dass mich Sony so überhaupt nicht interessiert. Ich finde, die DSLRs von dieser Marke sind völlig überbewertet. Da nützen auch die 24,6 Megapixel der a900 nichts. Da bleibe ich lieber bei meiner D700 mit "nur" 12,1:D
 
Kommentar
S

SecretWorld

Guest
Moin zusammen,

den Sucher fand ich auch eher unübersichtlich, grösser oder heller als der D3-Sucher ist er mMn nicht - den D700-Sucher kenne ich nicht.

Noch kurz ergänzend und OT:
Die (vll. den Preisunterschied erklärenden) Defizite in der Haptik sind mir auch aufgefallen, auch das sehr kleine Minidisplay auf der Oberseite. Für Änderungen in den Einstellungen aktivierte sich immer das rückseitige Display, was für'n akkukillender und unübersichtlicher Quatsch :nixweiss:
Was mir aber extrem negativ aufgefallen ist, war das Geräusch beim Auslösen, die A900 klingt dabei wie 'ne aufprallende leere Coladose... :eek:

Gruss
Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

Nafets190

Aktives NF Mitglied
Hallo,
als Brillenträger kann ich die Erfahrungen meiner Vorposter nur unterschreiben.
Die komplette Übersicht ist mir mit Brille kaum möglich, im Gegensatz zur D700 bei der ich in alle Ecken sehen kann.

Gruß
Stefan
 
Kommentar

fermin

Unterstützendes Mitglied
Ich fand den Sucher mit einem moderaten Zeiss WW nicht ganz so
hell wie auf meiner D300 und einem 50/f1,8 :D.

Was mich aber verblüffte, war der sehr sehr schnelle AF der a900.
Allerdings muß ich sagen, mein modernstes Nikkor war bis jetzt ein
18-200VR, ich weiß nicht was bei Nikon im Moment "state of the art"
ist :nixweiss:
D700 + Nikkor 24-70 sind schneller, als ich meine vorherige Kombi D300 + Nikkor 18-200 in Erinnerung habe.
 
Kommentar

fermin

Unterstützendes Mitglied
Was mir aber extrem negativ aufgefallen ist, war das Geräusch beim Auslösen, die A900 klingt dabei wie 'ne aufprallende leere Coladose... :eek:

Gruss
Jürgen
Da sind wir schon mindestens zu Zweit. Bin in der Hinsicht vielleicht halt etwas unflexibel, aber wenn eine Kamera beim Auslösen nicht nach Kamera tönt, müsste sie schon extremst gutes Material produzieren, um für mich interessant zu sein. Da lob ich mir doch den satten Klang bei Nikon... und nein, ganz so extrem wie Al Bundy mit seiner Ferguson bin ich dann auch wieder nicht ;)
 
Kommentar

- Ice -

Unterstützendes Mitglied
Da sind wir schon mindestens zu Zweit. Bin in der Hinsicht vielleicht halt etwas unflexibel, aber wenn eine Kamera beim Auslösen nicht nach Kamera tönt, müsste sie schon extremst gutes Material produzieren, um für mich interessant zu sein. Da lob ich mir doch den satten Klang bei Nikon... und nein, ganz so extrem wie Al Bundy mit seiner Ferguson bin ich dann auch wieder nicht ;)
:) na dann vergleiche nie den Auslöseklang der hervorragenden D700 mit einer D3.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software