D700 R13 Fehler auf 2 Kameras

jeaney

Unterstützendes Mitglied
Hallo ihr Lieben,

In letzter Zeit hatte ich des öfteren den Fehler R13 auf meiner einen Nikon Kamera mit 85mm 1.4 Objektiv. Immer wenn dieser auftrat hatte ich mal Schwierigkeiten scharf zu stellen, mal konnte ich gar nicht auslösen. Meist half dann das Ein-/Ausstellen der Kamera... Einmal hatte ich jetzt allerdings sogar auf einmal den ganzen Sucher voller rot aufleuchtender Vierecke. Das mitten bei einer Standesamtlichen Hochzeit - Panik kam auf. Und ausstellen half plötzlich auch nicht. Als ich dann zuhause schaute was los sein könnte kam es natürlich nicht mehr.

Vor 2 Tagen dann - wieder mitten in der Zeremonie - sah ich wieder den R13 Fehler. Gleichzeitig auf beiden Kameras :O Einmal mit dem 24-70mm 2.4 Objektiv und mit dem 85mm 1.4. Beide lösten aus, hatten jedoch Probleme beim Scharf stellen. (Ich stand mind. 2m von den Personen entfernt) Ich weiß nicht, ob es vielleicht nicht auch die Lichtverhältnisse waren (zu sonnig/warm??? Alle standen unter einem Zelt - dort war es eig. am schlimmsten), oder zusätzlich noch ein Fehler im Objektiv, jedoch sind beim 85mm nahezu alle Aufnahmen nicht dort scharf, wo sie sein sollten. Der Fokus liegt sehr oft irgendwo am Rand, nicht in der Mitte bzw. dem Gesicht der Menschen, sondern irgendwo beim Arm oder sonst wo. Viele der Aufnahmen sind unbrauchbar und ich weiß nicht wieso das Objektiv nicht mehr vernünftig fokussiert. Dass bei einigen Bildern der Fokus bei Blende 1.4 nicht stimmt ist ja normal, aber jetzt ist dies bei ziiiiemlich vielen Aufnahmen der Fall und auch mit kleinerer Blende. Hängt dies mit dem R13 Fehler zusammen? Ich habe auch überlegt ob der R13 Fehler angezeigt wird, da ich bei beiden Kameras den integrierten Blitz ausgestellt habe und ggf. quasi rein gar nichts bedeutet? Wenn arbeite ich nur mit entfesseltem Blitz (das habe ich vor kurzem erst geändert).

Ich bin gerade etwas am verzweifeln und überlege ob ich irgendeine Einstellung "verstellt" habe, die dazu beiträgt dass die Schärfe nicht stimmt und der Fehler angezeigt wird (er wird nach wie vor auf beiden Geräten angezeigt).
Die dynamische Messfeldsteuerung (9 Felder bei mir) ggf?? Sollte ich Einzelfeldsteuerung aktivieren? Ich habe gefühlt schon alles 5 Mal geprüft aber stehe total auf dem Schlauch. Vielleicht weiß ja jemand hier weiter. T_T

Ganz lieben Dank fürs Lesen und Helfen!!
Jeaney
 
Bild

fwolf15

NF-F Premium Mitglied
R13 Fehler? kenn ich nicht, bist du sicher dass du da was nicht verwechselst. Also bei mir gibt es unten rechts im Sucher auch eine R Anzeige, aber die zeigt an wieviel Bilder die Kamera noch puffern kann bevor der Speicher voll ist. Beobachte mal einfach in dem Du die Kamera auf CH stellst, und dann den Finger auf dem Auslöser lässt. Dann sollte mit jedem Bild dein R13 "Fehler" sich wie ein Countdown verhalten, also nach unten zählen (R13 R12 R11 usw.) Bei R1 bzw danach sollte das Auslösen nur noch in der Geschwindigkeit funktionieren wie die Kamera die Bilder auf die Speicherkarte schreibt.

Deine rot aufleuchtende Vierecke lassen darf schließen dass du wohl den AF Modus auf AFA bzw dynamisch stehen hast, also deine Kamera den AF Punkt sucht der ihr am vernünftigsten erscheint. Das macht bei einer Hochzeit oder fast bei 90 % der Motive (zumindest bei mir) keinen Sinn, denn ich will ja definieren was scharf sein soll und nicht die Kamera es mir sagen
Würde sagen RTFM und dann schaust nochmal nach

Gruß
Wolfgang
 
Zuletzt bearbeitet:

jeaney

Unterstützendes Mitglied
Hmm, also normalerweise wurde das bei mir sonst nicht angezeigt. Und ja, ich habe auch auf anderen Seiten gelesen dass dies auf dem Pufferspeicher hindeutet. Aber wieso wird es auf einmal angezeigt? Ich habe 64GB Speicherkarten mit 1000 MBit Übertragungsrate. Meinst du also diese Anzeige bedeutet nichts? Im Handbuch gibt es keine Hinweise darauf.

Und weiter, der Zusammenhang zwischen der Anzeige von "R13" und Problemen mit dem Fokussieren oder Auslösen ist jedes Mal vorhanden. :( Ich weiß auch nicht. Danke aber auf jeden Fall für deine Antwort Wolf
 

Anhänge

fwolf15

NF-F Premium Mitglied
D700 oder D750? will schauen wegen dem Handbuch, steht da mit Sicherheit drin.
Wie hast du die Auslösepriorität eingestellt? Denn wenn die auf Schärfe steht und die Kamera aber nichts scharfes findet dann kannst du nicht auslösen so wie du es willst.
Und dass es dir bis jetzt vielleicht noch nicht aufgefallen ist liegt daran dass ich also während des Abdrückens nicht auf das Schulterdisplay schaue, aber eigentlich sollte die Anzeige auch im Sucher rechts unten neben der ISO Anzeige sein.
 

jeaney

Unterstützendes Mitglied
Deine rot aufleuchtende Vierecke lassen darf schließen dass du wohl den AF Modus auf AFA bzw dynamisch stehen hast
Das war nur einmal, für ein paar Minuten - und ich hab keine Ahnung wie das zustande gekommen ist. Ich habe alle Tasten an die ich hätte kommen können später geprüft, jedoch war keine dabei die den Autofokus auf Automatisch gestellt hätte. Es war ganz am Ende des Shootings, die letzten paar Mintuen. Nach Ausschalten der Kamera und Heimfahrt war es verschwunden.

D700 oder D750? will schauen wegen dem Handbuch, steht da mit Sicherheit drin.
Wie hast du die Auslösepriorität eingestellt?
D700 --> https://www.nikonsupport.eu/europe/Manuals/2UjJ8GNWcr/D700_De_04.pdf
Und ja, die Auslösepriorität ist auf Schärfe gestellt
 

fwolf15

NF-F Premium Mitglied
Und ja, die Auslösepriorität ist auf Schärfe gestellt
wenn du dann evtl unterhalb der Naheinstellgrnze vom Objektiv bist, dann verhindert die Kamera das Auslösen da nichts scharf ist

Seite 74 beschreibt die Messfeldsteuerung, das kannst du da mal prüfen, wie gesagt in Verbindung mit Schärfepriorität kann ich mir das schon vorstellen dass du manchmal nicht auslösen kannst bzw die Bilder unscharf werden wenn die Kamera ein von dir nicht beachteten Bereich als scharf "justiert"

Seite 87 ist die Anzeige mit dem r (Pufferspeicher) erklärt ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

jeaney

Unterstützendes Mitglied
Seite 87 ist die Anzeige mit dem r (Pufferspeicher) erklärt ;-)
Asche auf mein Haupt o.o


eite 74 beschreibt die Messfeldsteuerung, das kannst du da mal prüfen, wie gesagt in Verbindung mit Schärfepriorität kann ich mir das schon vorstellen dass du manchmal nicht auslösen kannst bzw die Bilder unscharf werden wenn die Kamera ein von dir nicht beachteten Bereich als scharf "justiert"
Ich probiere das nachher mal alles durch. Auslösepriorität, S & C Einstellung, mit ohne Hilfslicht und schaue was bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen die "schärfsten" (bzw. an der richtigen Stelle scharfen) Ergebnisse mit Blende 1.4 liefert.


Ganz lieben Dank an dich Wolf!! <3
 

fwolf15

NF-F Premium Mitglied
Ich probiere das nachher mal alles durch. Auslösepriorität, S & C Einstellung, mit ohne Hilfslicht und schaue was bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen die "schärfsten" (bzw. an der richtigen Stelle scharfen) Ergebnisse mit Blende 1.4 liefert.
Mit F1.4 kann es ein schmaler Grat sein was scharf ist, da hilft mal zum verdeutlichen ein DOF Rechner
 

Lichtschachtsucher

Nikon-Clubmitglied
Bei 2m und F 1.4 beträgt die Tiefenschärfe höchstens 1cm. Sprich Auge scharf, Nase nicht. Die Einstellungen für Lebewesen sind ja schon gewagt. Ich würde mein Setup mal überdenken, auch Speicherkarten mit 1000 MBit Transferrate sind unnötig. Die D700 schreibt gar nicht so schnell.
 

jeaney

Unterstützendes Mitglied
Vielen Dank nochmals Wolf! Seit 9 Jahren fotografiere ich mit der D700 und das r13 *immer* beim Auslösen angezeigt wird ist mir nie aufgefallen xD oh man xD

Das Problem des Scharfstellens habe ich jetzt auch gefunden... Augen auf beim Eierkauf.. Der kleine süße Hebel unten war auf S verstellt. Dann wird natürlich bei Bewegungen nicht mehr nachfokussiert und dass ist bei so großer Blende dann natürlich tödlich. Sonst waren alle Einstellungen ok, selbst die Auslösepriorität auf Schärfe ist in Ordnung, es dauert ggf. eine halbe Sekunde länger jedoch arbeitet es an sich vernünftig.

Und JA ich weiß das Blende 1.4 so eine geringe Schärfentiefe hat ò.ó


Und Danke auch Lichtschachtsucher, die beiden Karten waren ein Geschenk. Und selbst wenn die Kamera nicht so schnell schreiben kann, ist die Übertragung auf den Rechner trotzdem schneller als bei meinen anderen CF Karten. Bei 400-1500 RAW Bildern pro Hochzeit ist mir das dann doch ganz lieb. Und meine Lebewesen haben sich bis jetzt noch nicht beschwert, dass die Schärfentiefe zu klein ist. Nimm du dein Setup und ich nehme meins.
 

cjbffm

Registrierte Benutzer_B
...,und dass r13 *immer* beim Auslösen angezeigt wird ist mir nie aufgefallen.
Wahrscheinlich blickst Du dann gerade durch den Sucher... :giggle:.

Macht ja alles nichts, Shit happens. Auch ich habe mich bei meinen Digitalknipsen schon manchmal
gefragt, was dieses und jenes zu bedeuten hat oder wo man etwas einstellt, etc.
Das war früher ja soo viel einfacher gegen heute.

Denn merke: Früher - war alles aus Holz!!

Grüße, Christian
 

cjbffm

Registrierte Benutzer_B
???? ick lach mich tot ???
Das stammt aus einer Büttenrede, die ich mal im TV gesehen habe. - Das Publikum war die
ganze Zeit so leicht erheitert. Nach dem Motto: - naja, wie es ist hier witzig...

Aber während und nach der Rede haben die Leute getobt, der Saal hat gekocht!!

Nach jeder Strophe hieß es: Denn früher - war alles aus Holz!
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben