D70 - welches günstige Blitzgerät


lemon

Unterstützendes Mitglied
Hallo!

Als absoluter Neuling in der DSLR-Szene würde ich gerne von Euch ein paar Tips geben, welches Blitzgerät ich mir zulegen soll. Ein Freund (hat die D100) hat mir zum Nikon SB600 geraten, kostet ca. 200 Euro. Das größere Modell (SB800) wird für ca. 400 Euro angeboten.
Rein von den Kosten her ziehe ich das günstigere Modell vor. Allerdings weiß ich, daß es Fremdfabrikate gibt (z.B. Mecablitz 54 AF-1 N von Metz bzw. Mecablitz 44 AF-1 N), die weniger kosten. Welche könnt ihr mir konkret empfehlen? Ich suche praktisch einen Blitz mit der Leistung des SB800 zum Preis des SB600 (oder knapp darüber) :) Gibt's sowas? Der Metz 54er würde hier z.B. reinfallen, aber stimmt da auch die Leistung? Lässt sich der auch horizontal verschieben? Oder vielleicht ein ganz anderes Modell? Sigma? ...?
PNicht ganz unwichtig: Habe die D70 und suche natürlich einen Blitz mit i-TTL! :)

Danke & viele Grüße aus Südtirol!

Lemon
 
S

Schakaya

Guest
@Lemon

Wenn du es finanziell einrichten kannst, dann nehme den SB800... ansonsten den SB600. Hätte ich es heute nochmal damit zu tun, würd ich auch zum SB800 anstatt zum SB600 greifen!
 
Kommentar

Firelighter

Unterstützendes Mitglied
Halt, stopp!!! Sigma EF-500 DG Super! Kostet weniger als das SB600 und kann (fast) soviel wie das SB800. Einziger Kritikpunkt: Ist sicherlich nicht so gut verarbeitet wie das SB800 und bietet keine Jogurthbecher serienmässig. Aber wenn du nicht vorhast, mit dem Blitz Baseball zu spielen, kein Problem. Mit mehr als zufrieden mit dem Ding... :)
 
Kommentar

lemon

Unterstützendes Mitglied
Danke für Eure Tipps!

Das Sigma-Gerät scheint in der Tat nicht schlecht zu sein. Was sagt Ihr zu anderen i-TTL-Blitzen, z.B. das Metz 54 MZ4 bzw. 44 MZ4?

Danke & viele Grüße

Lemon
 
Kommentar

Firelighter

Unterstützendes Mitglied
Wie bereits erwähnt, bin ich mehr als zufrieden mit dem Sigma-Blitz. Ich hatte auch kein Problem damit, anhand der Anleitung den Blitz als Slave zu verwenden. Werde mir wahrscheinlich noch einen zweiten kaufen, um von zwei Seiten Blitzen zu können - um den Preis ein echtes Schnäppchen.

Zur Verarbeitung: der Blitzschuh ist ein wenig hackelig, da "flutscht" ein SB 800 leichter rauf. Aber nach ein paar mal rauf und runterstecken auch kein Problem mehr.
 
Kommentar

fredman

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

ich bin mit den Sigmas auch zufrieden. Man muss nur darauf achten, dass man auch den Richtigen erwischt, der iTTL kann, Bezeichnung ist: EF-500 DG Super NA-iTTL.

Nur mal so zum Testen mit 2 Sigmas kabellos TTL, den eingebauten Blitz der D70 als Master

 
Kommentar

holzi

Aktives NF Mitglied
Hallo,

die neuen Metz-Blitze bieten zwar i-TTL haben jedoch einen anderen entscheidenden Nachteil:
Weder der Metz Mecablitz 54 AF-1 N noch der Metz Mecablitz 44 AF-1 N bieten die Möglichkeit den Reflektor horizontal zu verschwenken. Für mich ein wesentlicher Nachteil, da hochformatige Bilder nicht (über die Decke) indirekt geblitzt werden können.

Das kann von den Aufsteckblitzgeräten bei Metz nur noch das 54 MZ-4i.

Gruß

Holzi
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software