D70 und Speedlight SB-28


F

Firelighter

Unterstützendes Mitglied
Hallo!

Ein Bekannter würde mir den Blitz "Nikon Speedlight SB-28" für 50 Euro überlassen. Ist der überhaupt etwas für meine Nikon D70 oder kann ich das komplett vergessen???

Der Blitz ist ungefähr drei Jahre alt. Da die Anschaffung meiner D70 mit 18-70 Objektiv bereits meine finanziellen Möglichkeiten ein wenig strapaziert haben (alle anderen hier im Board scheinen ja das Geld selbst zu drucken *g*), kommt für mich die Anschaffung eines SB-800 zur Zeit nicht in Frage, vielleicht in einem halben Jahr oder so.

Soll ich den Blitz nehmen. Ich werde ihn mir auf jeden Fall mal für das Wochenende mal ausleihen, um ihn auszuprobieren...
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


A

APO

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

der SB-28 wird nur im A- oder M-Modus funktionieren. Selbst den Reflektor muss man selbst verstellen, ganz zu schweigen von den automatischen ISO- und Blendeneinstellungen.

Aber für 50,- ist es ein Mega-Schnäppchen, und bei dem Preis wird sich die Verwendung schon finden, z.B. mit SU-4.

Gruß,

Andrei
 
A

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
@Firelighter:
Selbst für 50,- lohnt sich der SB 28 definitiv nicht. M-Modus ist echt zu aufwendig und im A-Modus sind die ergebnisse echt nicht befriedigend. Ich hab selbst noch den SB-28, da ich ihn noch mit ner alten F4s einsetze, und als ich ihn im März auf die neue D 70 gesetzt hattte, war die Enttäuschung echt riesig. Belichtung war Glücksfall..... Der SB 800 ist echt ausgewogen und bringt deutlich mehr. Bevor ich ihn gekauft habe, hab ich viel mit Kunstdauerlicht gearbeitet und manuellem Weißabgleich. Ging echt besser als der SB 28
 
Marv

Marv

Unterstützendes Mitglied
Selbst für 50,- lohnt sich der SB 28 definitiv nicht. (...) A-Modus sind die ergebnisse echt nicht befriedigend.
Da musst Du dann definitv irgendwas falsch gemacht haben oder einen defekten Blitz besessen haben - der SB-28 erzeugt im A-Betrieb äußerst ausgewogene Belichtungen, auch mit der D70.

Nebenbei: wenn Du den SB-28 nicht nehmen solltest (wobei ich Dir dann vernehmlich die Narrenkappe aufsetze), melde Dich einfach bei mir (0170-1453011), ich nehme ihn sofort.

Gruß Marv
 
F

Firelighter

Unterstützendes Mitglied
Hallo!

Vielen Dank für die vielen Antworten. Da für mich ein SB 800 preislich zur Zeit einfach nicht in Frage kommt, werde ich wohl den SB-28 nehmen. Probebilder am Wochende waren eigentlich ganz gut, nur durfte ich nicht zu nah am "Geschehen" dran sein, dann werden die Fotos überbelichtet.

Da mir mein Kollege den Blitz jetzt für lau überlässt, bis ich mir einen Alternativblitz kaufe, ist das Thema für mich sowieso vom Tisch, bis ich mich über irgendwelche Blitzaufnahmen tierisch ärgere ;)
 
Martin F.

Martin F.

NF Team
[quote="cubiskel";p="1911und im A-Modus sind die ergebnisse echt nicht befriedigend. [/quote]

Evtl. einmal nachgesehen, ob das kleine "Guckloch" des blitzeigenen Sensors auch sauber ist? In dieser kleinen Vertiefung sammeln sich sehr gern Staub und Brotzeitreste 8) aus der Fototasche.
Mit einem Q-Tip lässt sich dort Hausputz machen, aber nicht zu dolle, da ist nur eine Folie drin, kein besond. Schutzglas.
Hat der Sensor wieder den Durchblick, kommen die A-Ergebnisse eigentlich nicht schlecht.

Gruss - Martin
 
F

Firelighter

Unterstützendes Mitglied
Mal ne ganz Blöde frage, da ich keine Anleitung habe.

Die zusätzliche Scheibe, die ich ausklappen kann, für was ist die gut??? Die weiß ist ja noch irgendwie klar, um indirekt zu blitzen, aber die andere???
 
F

Firelighter

Unterstützendes Mitglied
Gefunden! Vielen Dank :D
 
Oben