D70 Rauschen bei Tageslicht


hmd29

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

bin seit einer Woche stolzer Besitzer einer D70 mit Nikkor 28-80 G,
heute war der erste Tag, der es erlaubte bei gutem Wetter
ein Bergpanorama zu fotgrafieren. Dabei stellte ich fest, dass beim
Landschafts-Modus ein Rauschen besonders in den Himmeltönen und
in den dunkleren Bereichen auftritt. Dem ist jedoch nicht so stark, wenn
ich das Bild in NEF-Format aufnehme, das Bild ist da jedoch wesentlich
weicher.
Liegt das an meinem Objektiv? Ich habe Bilder der D70 im Internet gesehen,
die nicht das geringste Rauschen aufweisen?

Hat da jemand Erfahrung?
Gruss
 

Hobbs

Sehr aktives Mitglied
Hallo hmd,

welche Einstellungen hast Du denn bei Deiner D70 vorgenommen ?
ISO ?, Schärfung ? ..... etc.

Gruß

Hobbs
 
Kommentar

Hobbs

Sehr aktives Mitglied
Ach, was ich ganz vergessen habe,

benutze nicht diese komischen Motivprogramme. Du weißt nicht genau, was sie tun und Du hast weniger Einflußmöglichkeiten auf das Bild !

Ich benutze nur P (ggf. mit Programm-Shift), S, A, M.

Hobbs
 
Kommentar

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Am Objektiv kann es gewiß nicht liegen.

Ein gewisses Rauschen in Flächen mit mittleren Helligkeiten ist durchaus normal. Es gibt Kameras die es elektronisch völlig unterdrücken (ich habe die 20D im Verdacht). Die Bilder gefallen mir nicht, die Welt sieht dann aus wie aus Plastik.

Bei Aufnahmen in JPEG kann durch Schärfung in Verbindung mit Kompression das Rauschen stärker hervortreten. Auch Unterbelichtung mit anschließender Aufhellung in der Bildbearbeitungssoftware verstärkt das Rauschen sehr stark.

Also: Auf richtige Belichtung achten, bei JPEG Schärfung ausschalten. Bei NEF kann man ja bei der Konvertierung sehr feine Korrekturen am Rauschen vornehmen, jedenfalls bei Photoshop CS oder Nikon Capture.

Am wichtigsten aber: Einfach nicht verrückt machen lassen. Das Rauschen der D70 ist immer noch um Längen besser als alles was ich in meinem Leben bisher von Film gesehen habe.

Grüße
Andreas
 
Kommentar

hmd29

Unterstützendes Mitglied
Okay, Danke erstmal.
Ich hatte ISO 200 und ein 1/500 eingestellt, soweit ich mich erinnere,
aber im Landschaftsmodus.
Ich habe das Gefühl, dass mit der P-Automatik die Tiefenschärfe etwas
leidet... daher der Landschaftsmodus.
Ich würde gerne das NEF-Format nehmen, aber da ist die Karte ja im Nu voll!
Das mit der Bildbearbeitung ist richtig, durch Aufhellen sieht man Rauschen
natürlich wesentlich mehr... nur hab ich die korrekte Belichtungszeit
bei der D70 noch nicht im Griff, alle Bilder sind grundsätzlich unterbelichtet momentan...
:roll:
 
Kommentar
S

Schakaya

Guest
Ich würde gerne das NEF-Format nehmen, aber da ist die Karte ja im Nu voll!
Was für eine Karte hast du denn? Auf eine 1GB gehen etwa 100 Aufnahmen und auf eine 512er entsprechend weniger. Eine 256 entspricht etwa einem 36er Kleinbildfilm. Noch weniger geht wohl kaum... :)

Alles RAW-Format... versteht sich...
 
Kommentar

Nobody

Auszeit
moeglicherweise ist es sogar gewollt (-> dithering), denn ein gewisses quaentchen rauschen wird spaetestens im printbreich zur pflicht. profis fuegen bei bedarf sogar welches hinzu. solange es nicht allzu sehr rauscht, wuerde ich grundsaetzlich die finger davon lassen, zumal es die nachbearbeitung in sachen tonwertkorrektur usw. erleichert
 
Kommentar

Hobbs

Sehr aktives Mitglied
Hallo hmd,

>...Ich habe das Gefühl, dass mit der P-Automatik die Tiefenschärfe etwas
leidet... daher der Landschaftsmodus...> ????

Dafür kann der P-Modus kaum verantwortlich gemacht werden. Benutze den Programm-Shift und steuere die Schärfentiefe !

Wichtig scheint mir auch der Hinweis zu sein, dass man die kamerainterne Schärfung besser abstellt und ´dies später in Capture oder Photoshop gezielt nachholt.

Ich benutze praktisch nur RAW wenn ich vorhabe, aus den Bildern noch einiges herauszuholen. 1 oder 2 GB - Karten sind ja auch nicht mehr unbezahlbar.

Grüsse

Hobbs
 
Kommentar

hmd29

Unterstützendes Mitglied
Also ich bekomm auf meine 256er nur 21 Bilder im NEF-Format drauf.
36 ist selbst nach Formatieren unmöglich?! :shock:
Werd mir wohl ein Microdrive zulegen müssen.
Kann ich bei diesen langsameren Karten Serienbilder schießen? Also in einer angemessenen Geschwindigkeit?
 
Kommentar

Hobbs

Sehr aktives Mitglied
>...Also ich bekomm auf meine 256er nur 21 Bilder im NEF-Format drauf.
36 ist selbst nach Formatieren unmöglich...>

Ich glaube, das ist in Ordnung. Diese Angaben scheinen über-den-Daumen-gepeilte Mindestanzahlen zu sein.
Microdrives würde ich persönlich eher nicht bevorzugen, da sie relativ viel Strom brauchen und etwas empfindlicher sein sollen als CF-Karten.

Was ist "angemessene Geschwindigkeit" ? Die höchste Serienbildgeschwindigkeit erreicht die D70 bei mittlerer JPEG-Komprimierung mit schnellen CF-Karten. Micro-Drives erreichen nicht die möglichen Datentransfergeschwindigkeiten schneller CF-Karten (z.B. SanDisk Ultra II).

Grüße

Hobbs
 
Kommentar

slider

Unterstützendes Mitglied
Re: RE: D70 Rauschen bei Tageslicht

hmd29";p="9961 schrieb:
Also ich bekomm auf meine 256er nur 21 Bilder im NEF-Format drauf.
36 ist selbst nach Formatieren unmöglich?! :shock:
Werd mir wohl ein Microdrive zulegen müssen.
Kann ich bei diesen langsameren Karten Serienbilder schießen? Also in einer angemessenen Geschwindigkeit?
21 Bilder laut Displayangabe? Probier mal aus, wieviele Bilder wirklich drauf passen.
Mit einer frisch in der D70 formatierten 1GB-CF zeigt das Display 94 verbleibende Aufnahmen (RAW ohne JPG), bis 190 passen aber dann tatsächlich drauf, je nach Kompression. Die Dateien haben dann meist zwischen 5 und 6 MB.

Gruß,
Peter
 
Kommentar

piet

Unterstützendes Mitglied
Also mit ner 512 MB Toshiba Highspeed sind laut D70 im RAW Modus 47 Pics möglich und in der Einstellung Fine L 145

Ein 2GB Microdrive kann laut Cam in RAW 189 und Fine L 582.
Wobei je nach tatsächlichen Bildern dann mehr möglich sind.

Mit der Toshiba Highspeed Karte im Modus Fine L kann man fast durchgehend
auf dem Auflöser bleiben. Mit einem Microdrive geht das nicht.
 
Kommentar
S

Schakaya

Guest
Die CF SanDisk Ultra II - 1 GB ist echt flott und der Preis ist auch ok.

Ich mache Sportaufnahmen wie Jetski - Motocross und Kinder. Bisher hat die mich Geschwindigkeits Mäßig noch nicht im Stich gelassen.
Dazu kommt noch, dass man bei der Karte Lebenslange Garantie bekommt... :roll: :wink:
Ich kann die nur empfehlen...!
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software