D70 Kauf


crash64

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

ich würde mir gerne eine DSLR kaufen. Nun hat ein Bekannter von mir eine D70 (mit der Firmware der D70s) angeboten. Die Kamera hat 16.359 Auslösungen, ist optisch in einem guten Zustand und soweit ich sehen konnte funktioniert alles. Mein Bekannter ist der 2. Besitzer.
Über den Preis haben wir noch nicht gesprochen.
Nun meine Frage, wieviel kann man für die D70 (nur Body plus org. Zubehör) noch bezahlen. Mir schweben max. 230 € vor.

Danke
 

hansl77

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Hallo,
das hängt davon ab, wie gut bekannt der Bekannte ist oder wer wem einen Gefallen machen will. 230€ halte ich für die obere Schmerzgrenze, bei Ebay findest du mittlerweile viele um den Preis herum, manche mit weniger Auslösungen, obwohl 16tausend Auslösungen vertretbar sind. Nicht so gut ist dritte Hand, da weiß man am Ende nie so recht, was war.
Ich hab den Eindruck, die Preise der D70 fallen gerade stark. Ich hab im Februar meine D70 für 250€ ersteigert und das war "damals" ein super Preis - lag aber daran, dass die Kamera aus der Schweiz versendet wurde und dann da prinzipiell 19% Einfuhrsteuer hätten bezahlt werden müssen (ja, selbst auf gebrauchtes:motz:)
Wenn du dem Bekannten vertraust und lieber jetzt als in einem Monat fotografieren willst (was mein Ansatz war) sind 230€ ok, sonst bliebe Suchen bei Ebay - kostet aber Zeit, Nerven und am Ende weiß man auch nicht genau was man kriegt. Also mein Tip: Bitte den Bekannten die Kamera einen Nachmittag auszuprobieren, wenn alles funktioniert, kaufen und das Sonnenlicht genießen!

Andere Frage - ein Objektiv hast du? Denn wenn nicht würde sich doch nochmal Rechnen lohnen. Suche selbst gerade ein Standard-DX-Zoom. Ein gebrauchtes ist selten unter 100€ zu haben - eine D70 mit Objektiv aber schon manchmal für 330€.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen und nicht zusätzlich verwirren.

PS: Ich hatte mir vorgenommen, später nicht nachzusehen, was die D70 kostet - jetzt hab ichs doch getan und kann es verkraften, freue mich stattdessen über die Fotos die ich hab.

Gruß
Hans
 
Kommentar
D

D200User

Guest
Das ist halt so eine Sache mit den Preisen...

eine nagelneue D70s mit einem 28-80er Nikkor kostete vor ziemlich genau einem Jahr nur noch 399 EUR beim Kaufhof.

Die D70 ist mindestens 2 Jahre alt, aber aufgrund einiger Alleintellungsmerkmale je nach Forum durchaus auch noch eine gesuchte Kamera (IR-Tauglichkeit und Blitzssynchronzeit) ...

230 EUR für eine D70 wäre mir auch schon zu viel des Guten - maximal 200 EUR wenn sie wirklich gut aussieht wäre aber fair.

Helmut
 
Kommentar

crash64

Unterstützendes Mitglied
So, habe die D70 jetzt mal zum testen zu Hause. Sie macht optisch einen sehr guten Eindruck, die Ergebnisse sind (noch) so berauschend. Liegt wahrscheinlich an mir. Ich habe nur eine Digitalkompaktkamera und eine 801. Kurze Frage zum Aufhellblitz, kann es sein, dass dieser schlechter istr als ein Bliz einer Digitalkompaktkamera?
 
Kommentar

guido!

Unterstützendes Mitglied
...was hast Du denn für eine Kompaktkamera ???
Bei modernen Kompaktkameras sehen die Fotos auf den ersten Blick meistens besser aus, da die Kamerasoftware sich schon um eine umfangreiche Nachbearbeitung kümmert.

Bei der D70 musst Du Dich da schon selbst drum kümmern...
...wenn Du dazu aber bereit bist, kannst Du mehr aus den Fotos rausholen, als dies bei einer Kompaktkamera der Fall ist...
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
Kurze Frage zum Aufhellblitz, kann es sein, dass dieser schlechter istr als ein Bliz einer Digitalkompaktkamera?
was meinst du mit "schlechter"? eine niedrigere leistung oder falsche blitzbelichtung? bei meiner d50 musste ich den internen blitz auf -1 lw korrigieren, um eine ausgewogene aufhellung zu erreichen. leistungsmäßig sollte er den meisten compakt-blitzen ebenbürtig sein. der interne blitz stellt aber mehr oder weniger nur eine notlösung gegenüber einem externen dar (und sei es nur der sb-400).
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software