D70 gegen D70s - Kaufempfehlung mal wieder....


schwede

Unterstützendes Mitglied
Hallo und Guten Tag /Nacht an alle,
ich bin der Neue und habe gleich schon ein paar Fragen.
Ein Beitrag hatte mir etwas geholfen,bin aber immer noch nicht sicher.

Es geht darum ob ich mir einen D70 oder D70s kaufen soll.
Ich möchte eigentlich gerne das das Kit: Nikon D 70s Kit mit AF-S DX 18-70 inkl. 1GB CF haben
wobei ich auch etwas ohne Speicherkarte nehmen würde.
Nun meinen einige das auch die D70 ausreicht.Ich möchte auf jedenfall das o.g. Objektiv nehmen.
Was ratet Ihr mir so aus Erfahrung?Ist die D70 nach einem Firmware update gleichwertig wie die D70s bis auf das Display?Es soll doch auch an der Ernergieoption und der Geschwindigkeit was geändert worden sein
Habe schon die unterschlichsten Kombinationen gefunden zu den unterschiedlichsten Preisen.
Leider bin ich jetzt soweit das ich schon gar nicht mehr weiss was ich nehmen soll.:-(

Bitte um etwas Unterstützung.

Ansonsten muss ich sagen ein sehr informatives Forum,gut das ich es gefunden habe.

Gruss aus dem Norden on der Ostsee.
 

roterludwig

Unterstützendes Mitglied
Hallo,


ich würde dir zur D70 raten. Habe sie auch vor ein paar Tagen gekauft und keine Sekunde über die 70s nachgedacht. Hab das Update noch nicht gemacht, aber danach sind die beiden anscheinend gleichwertig bis auf den Monitor. Das ist dann kein ernsthaftes Kaufargument mehr. Das Gesparte lässt sich dann wunderbar in ein weiteres Objektiv oder einen Blitz verwandeln. Das Kitobjektiv besitzt hier einen ganz guten Ruf, eigene Vergleiche fehlen mir noch.

Eine 1GB sandisk (alte Version) bekommst du schon ab 50 Euro neu im Netz. Das im Hinterkopf behalten.


Grüße,

Rainer
 
Kommentar

cyrano

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

ich selbst habe die D70 und jetzt mit einer Blitzanlage gemerkt, das die Funktion einer Kabelauslösung sinnvoll wäre, da ich dann die internen Blitz ausschalten kann und nicht das Licht dazubekomme, was stört.

Daher wäre das evtl. eine Überlegung wert.

Auf jeden Fall ist mit dem Erscheinen der D70s die D70 nicht obsolet geworden :)
 
Kommentar

thobe

Unterstützendes Mitglied
Hallo schwede,

die Entscheidung solltest Du daran festmachen, wie wichtig Dir die beiden wesentlichen Unterschiede zwischen D70s und D70 sind, nämlich
- größerer Monitor
- Anschluß für Kabelauslöser

Wenn Du z.B. vorhast, Vögel aus einem Tarnzelt heraus zu fotografieren, ist der Kabelauslöser ein ernsthaftes Argument.
Der Monitor könnte sich lohnen, wenn Du die Bilder unmittelbar prüfen willst. Ob der größere Monitor aber die Lage der Schärfeebene preisgibt, möchte ich bezweifeln.
Der neue Akku EN-EL3a ist mit 1600 mAh nicht so viel stärker als der EN-EL3 mit 1400 mAh, außerdem sollte man eh besser zwei haben.
Es soll geringfügige Unterschiede geben im Farbrauschen beider Kameras (stand hier im Forum mit Link nach dpreview oder so), vielleicht mal checken ob das für dich ein Kriterium ist.
Leistungsmäßig habe ich an der D70 nach dem Update auf 2.0 praktisch nix gemerkt, aber die Darstellung der Einstellmenüs ist jetzt besser lesbar. Der Energieverbrauch hängt stark mit dem Grad der Nutzung des Monitors zusammen, je mehr man ihn benutzt desto schneller ist der Akku leer. Disziplin an dieser Stelle bringt mehr als ein angeblich besseres Energiemanagement.

Unbedingt empfehlenswert ist das 18-70 Kit-Objektiv. Der Blitz der D70 leuchtet die 18mm aus, der Blitz der D70s macht das vielleicht etwas homogener. Ein SB-600 bringt aber noch viel mehr...

Von Angeboten mit Sigma&Co statt dem Nikkor würde ich die Finger lassen. Deren Fertigungstoleranzen sind (noch) höher als bei Nikon, das wird leicht ein Glücksspiel.

Speicherkarte: schnell (60-fach oder 8 MB/s) und mindestens 1GB sollte sie sein. Kingston ElitePro ist ganz O.K.

Beste Grüße,
TB
 
Kommentar

schwede

Unterstützendes Mitglied
#all, Danke soweit für die Info's

#thobe, Danke,was kannst Du zu dem Firmware update sagen,kann man das selber machen oder muss die D70 eingeschickt werden?

Ich würde evtl. gerne das Kit nehmen:
Set: NIKON Digitalkamera »D 70« mit Objektiven »AF-S DX Nikkor 18-70 mm + AF 70-300 mm/4-5.6G«. Klassifizierung A:
für 999,.-Euro habe bis jetzt kein günstigeres gefunden.
Für Info's immer dankbar...
 
Kommentar

shedworker

Aktives NF Mitglied
Re: RE: D70 gegen D70s - Kaufempfehlung mal wieder....

Hallo,

ich selbst habe die D70 und jetzt mit einer Blitzanlage gemerkt, das die Funktion einer Kabelauslösung sinnvoll wäre, da ich dann die internen Blitz ausschalten kann und nicht das Licht dazubekomme, was stört.

Daher wäre das evtl. eine Überlegung wert.
Elektrische Kabelausloesung bedeutet leider nicht Blitzkabelanschluss. Das waere ja zu schoen, sowas an einer Einsteiger-Nikon zu finden... ;-)

Aber auch wenn Du den internen Blitz zur Ausloesung einer Blitzananlage nehmen moechtest, dann klemm einfach ein Stueck Pappe davor, dass der Blitz nach oben abgelenkt wird. Oder ein stueck unbelichteten, entwickelten Diafilm.

Bernd
 
Kommentar

Gabriele

Unterstützendes Mitglied
cyrano,

ich selbst habe die D70 und jetzt mit einer Blitzanlage gemerkt, das die Funktion einer Kabelauslösung sinnvoll wäre, da ich dann die internen Blitz ausschalten kann und nicht das Licht dazubekomme, was stört.
wozu gibt es denn den Blitzkabel-Adapter? :wink:
Den steckt man auf den Mittenkontakt. Gibt es für 1 und 2 Blitzkabel. :)

Mein D70-Blitz ist immer abgechaltet.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software