D70 & Compactflash WELCHE ??


speedworkx

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

habe eine schöne D70 Ja zum Geburtstag bekommen, habe dazu eine 1GB CF II von Sandisk Modell Ultra II,

Ich hätte gerne noch eine zweite Karte zum tauschen, es gibt aber mittlererweile eine fast unüberschaubare Anzahl von Anbietern, habe z.b. eine 1 GB CF II von Kingston für knapp 140 Euro gesehen bei mindfactory.de.

Kann da jemand einmal licht ins Dunkle bringen, meine Sandisk erschient mir recht fix, da gibt es ja bestimmt unterschiede!

DANKE
 

rstobbe

Sehr aktives Mitglied
speedworkx";p="10226 schrieb:
... habe z.b. eine 1 GB CF II von Kingston für knapp 140 Euro gesehen bei mindfactory.de.
Ich finde 140 Euro zuviel. Warum bleibst Du nicht einfach bei der SanDisk. Ich habe eine SanDisk Ultra II 1GB Anfang Dezember für 89,00 Euro inkl. Versand bei gekauft.

BTW Ich habe mit dem Laden nichts zu tun, ausser dass ich halt mal eine Speicherkarte dort erstanden habe.

ciao
-- Rüdiger
 
Kommentar

Hansen

Unterstützendes Mitglied
Ausführliche Speicherkartentest's findest du hier:

 
Kommentar

lemon

Unterstützendes Mitglied
Es ist ja auch so, daß bei der Speichergeschwindigkeit die Kamera den Flaschenhals darstellt.
Ergo wenn die Ultra II bereits das Maximum an Geschwindigkeit rausholt, ist jede andere teurere Karte eh nur rausgeschmissenes Geld.

Viele Grüße

Lemon
 
Kommentar

miez

Sehr aktives Mitglied
Ergebnis eine CT-Tests

Kürzlich hat sich die CT mit Digis beschäftigt, namentlich erwähnt waren u.a. D70 und eis 10D.

Ein Ergebnis: Die D70 hat einen sehr gut funktionierenden, intelleigenten Zwischenspeicher, der die daten des Chips erst sukzessive weitergibt. Wer also nicht gard im RAW-Modus Serien schießt, sondern so wie 99,9 Prozent aller User jpg benutzt, wird auch mit günstigen karten NIE ein Problem haben.
 
Kommentar
K

klaus harms

Guest
Re: Ergebnis eine CT-Tests

miez";p="10466 schrieb:
Kürzlich hat sich die CT mit Digis beschäftigt, namentlich erwähnt waren u.a. D70 und eis 10D.

Ein Ergebnis: Die D70 hat einen sehr gut funktionierenden, intelleigenten Zwischenspeicher, der die daten des Chips erst sukzessive weitergibt. Wer also nicht gard im RAW-Modus Serien schießt, sondern so wie 99,9 Prozent aller User jpg benutzt, wird auch mit günstigen karten NIE ein Problem haben.
Sorry, wenn ich Dir da widerspreche!

Es ist leider vielfältig so, dass der "Kaufwahnsinnige" sich für richtiges Geld das Chassis mit Motor des gehobenen Mittelklassewagens kauft, vielleicht noch Scheiben und Scheibenwischer, dann aber feststellt, dass die Kohle für die Hochgeschwindigkeitsreifen nicht mehr langt. Die vermeintliche Rettung sind dann die rund erneuerten Puschen vom Schrottplatz, die für ein paar Euro noch just erworben werden können.

Und nachdem diese dann aufmontiert worden sind, geht das Theater los. Die Kiste ist nicht schnell, bricht aus, zeigt ein völlig anderes Fahrverhalten zur Profiausstattung bei der Probefahrt beim Händler und und und...

Ich weiß, dass Vergleiche, so auch dieser hinken, aber so ganz quer liege ich damit trotzdem nicht, wenn ich mir diverse Diskussionen, nicht nur in diesem Forum, ansehe.
 
Kommentar

miez

Sehr aktives Mitglied
Kein Problem, mit dem Widerspruch

Klaus, Kein Problem, mit dem Widerspruch. Ich meinte das auch hinsichtlich der GESAMTqualität von Speichmedien, hier sind Billigchips mit Kompatibilitätsproblemen und evtl. Datenverlust in hochwertigen Digis-SLRS sicher fehl am Platze ..... ich meinte das nur hinsichtlich der Geschwindigkeit, wo offenbar die D70 ihrer gute Elektronik wegen tolerant ist.

Mit Autos kenn ich mich übrigens bestens aus ..... bin Auto-Redakteur und kümmere mich etwas stärker als früher um unser Forum (drum die Frage danach)

d=c342b88c24ee3feea5b20e99d283183d
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software