D6: Vorteile CFexpress vs. XQD (Geschwindigkeit, Pufferentleerung) merklich?


Christian B.

NF-F Premium Mitglied
An alle Glücklichen, die schon eine D6 ihr eigen nennen:

Kann man bei schnellen Serienaufnahmen einen Vorteil von CFexpress gegenüber XQD erkennen (schnelleres Wegschreiben z.B., längere Serien?) Das Nikon Handbuch differenziert nicht zwischen den beiden Soeicherkartenangaben, aber da die CFexpress zwischen 900 und 1700x und die XQD 400x Geschwindigkeit haben, müsste da doch was bemerkbar sein?

Oder ist die Kameratechnik der Flaschenhals, wie es ja z.B. auch bei Z6/7 nach Firmware Update beobachtet wurde.

Ich frage deshalb, weil due Sony XQD Karten, die ich bislang sehr zufrieden benutzte, gerade im Preis verfallen und günstiger geworden sind als CFexpress der großen Marken.
 

fwolf15

NF-F Premium Mitglied
Also ich konnte bis jetzt kein Unterschied feststellen (aber hab jetzt auch noch nicht mehrfach mit langen Serien direkt verglichen), ich meine irgendwo in den Tiefen dieses Forums hat auch jemand geschrieben dass mit den XQD Karten es wohl noch besser ging. evtl. finde ich den Beitrag nochmal.

Also ich habe die Lexar 2933x Karten und ne Delock CFexpress verglichen.
 
Kommentar

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
Und kann jemand etwas zu der Firma WISE sagen? Die bietet CFexpress Typ B Karten mit bis zu 1TB Kapazität und diverse Kartenlesegeräte an.

CFexpress Typ A ist offenbar nicht kompatibel mit Digital Kameras. Was ist der Unterschied zwischen A und B?
 
3 Kommentare
Bertho
Bertho kommentierte
Nicht wirklich ein spezielles Problem der D6, oder?
 
Christian B.
Christian B. kommentierte
Frage 2 habe ich selbst klären können: Typ A ist langsamer (aber immer noch schneller als XQD) und von der Grösse einer SD-Karte. Sony setzt diesen Typ bereits ein. Interessant.
 
Christian B.
Christian B. kommentierte
Diese Nachfrage im zweiten Posting nicht. Die ist sozusagen in meinem eigen Thread off topic.:) Aber die Frage im ersten Posting bezieht sich tatsächlich auf die D6, weil sie für schnelle Serienaufnahmen gebaut ist und die bislang einzige Nikonkamera ist, die von vornherein mit CFexpress kompatibel ist und nicht nach Firmware Update.
 

seamaster

Sehr aktives Mitglied
Steve Perry hat meine ich zu der Geschwindigkeit der beiden Kartentypen etwas gesagt. Dabei sind die CFexpress Katen etwas schneller - 170 zu 140 Bildern in Folge (Angaben ohne Gewähr). Ich persönlich bin bei XQD geblieben. Hier habe ich alles - Karten und Lesegeräte - und mehr als 10 Bilder auf einmal mache ich nie.
 
Zuletzt bearbeitet:
Christian B.
Christian B. kommentierte
Und wieso soll es mit einer D6 nicht gehen?
 
seamaster
seamaster kommentierte
Die Canon hat eine neue angepasste Schnittstelle. Die Bilder werden laufend bei max Geschwindigkeit gespeichert bis die Karte voll oder der Akku leer ist. Bei der D6 ist es nur eine Mogelpackung, hier wurde nur softwaremässig nachgebessert.
 
F
fwolf15 kommentierte
Ich nutze XQD und CFexpress, CFexpress ist momentan eben günstiger, oder anders gesagt es gibt Karten die schneller als die schnellen XQD sind, nicht ganz so schnell wie die schnellsten CFexpress, aber günstiger wie sogar die langsameren XQD. Lange Zeit gab es eben keine XQD mehr auf dem Markt die erschwinglich waren, es gab da nur noch die sony Karten nachdem Lexar sich aus dem Segment verabschiedet hat. Und da die Z6 eben beides unsterstützt wollte ich eben mal ne CFexpress haben (und natürlich immer noch die Hoffnung hatte dass für die D500 und D850 das Update kommt damit die auch CFexpress können)
 
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software