D300 Fokussierung auf bewegte Ziele

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

tonibert

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo, mein erster Forum-Beitrag - suche euren Rat zu folgendem nicht ganz neuem Problem: Die Fokussierung der D300 wird ja in allen Medien in höchsten Tönen gelobt. Dennoch habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Camera nur selten auf Objekte scharf fokussiert, die in ca. 10 m an mir vorbeilaufen und die ich mitziehend mit meinem 70-300 mm fotographiert habe. Meistens wird der Hinmtergrund scharf, aber nicht der laufende Mensch. Eingestellt hatte ich VR on, P-Modus, C-Autofokus, 21 Messfelder, ein paarmal auch 9 Messfelder, 11 Messfelder für AF-Messfeldauswahl, 1/800 sec, F=5, ISO 500.
Was habe ich falsch gemacht, wie macht man's richtig ? Danke im voraus !!
 
Anzeigen

BlueMammut

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hmm.. da gibt es mehrere Möglichkeiten. Wichtig ist, dass du beim ersten Anfokussieren wirklich das AF-Feld auf der Person hast. Wenn du erst den Hintergrund triffst und dann auf die Person schwenkst, dann klappt das nicht mehr, weil sich die Kamera immer noch am Hintergrund festkrallt.

Aber zeig doch mal Bilder...

Markus
 
Kommentar

Ralf S.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
"VR" auf ON? Das dürfe kontraproduktiv sein... Probier's mal ohne VR.

Gruß
Ralf
 
Kommentar

elsenspeck

NF Mitglied
Marktplatz
Registriert
Hallo,
habe da gute Erfahrungen bein Fotografieren von tobenden Hunden.
Mit der Autofocus Einstellung '3D-Tracking' lassen sich, genügend
Kontrast vorausgesetzt, erstaunlich sichere Treffer erzielen. Wenn du
das sich bewegende Objekt erst einmal mit einem Messfeld 'erwischt'
hast, wird bei Relativbewegungen zur Kamera auch an angrenzende
Messfelder übergeben. Einfach mal ausprobieren. Erfordert ein wenig
Übung.
 
Kommentar

LiLaBeu

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
@tonibert:

Sehr entscheidend ist auch die Messfeldsteuerung an der Rückseite.

Bei "Automatisch" wird auch gern mal ein falsches Objekt Fokussiert, würde ich nur in Verbindung mit dem "S" Modus benutzen, da man dann wenigstens die Fokusfelder sieht.

Bei bewegten Objekten komme ich aber besser mit folgenden Einstellungen zurecht:

Modus "C" / Dyn. Messfeldsteuerung / 51 Felder / 3D Tracking / VR ON

Da sitzt der Fokus eigentlich immer richtig.

AF-Lock je nach Vorliebe, bei Vögeln nehme ich Long :)
 
Kommentar

Urvieh

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ich habe dasselbe Objektiv gestern beim Schulsportfest im "Härtetest" gehabt (von wegen "Sack großer Flöhe" und so), aber das Problem hatte ich bei fast den gleichen Einstellungen wie bei dir nicht (ich hatte alle Meßfelder aktiviert). Ich habe auch mal die Automatik bemüht und hatte den Eindruck, daß das 3D-Tracking dabei automatisch eingeschaltet wurde, fand aber die 21 Meßfelder besser. Schlagballweitwurf, 100-m-Lauf und Weitsprung wurden astrein aufgenommen. Da hilft nur Üben ...
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten