D300 Firmware-Update 1.03

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.
Anzeigen

charly

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Habe das Update soeben durchgeführt, ohne Probleme.

Bitte beachten, dass diesesmal die A UND B - Firmware der Kamera betroffen ist.
Die Versionen lauten nach dem Update A: 1.03, B: 1.03
 
Kommentar

Lilien

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Es ist schon sehr ärgerlich, dass Nikon der D300 keinerlei
Leistungsverbesserungen oder Funktionserweiterungen
spendiert. Und da neue Firmwares nicht alle 2-3 Wochen
herauskommen, war es dass wohl auch erst einmal wieder.
Sehr schade, die Änderungen in der D3 Firmware hatten,
zumindest bei mir, Hoffnung auf mehr gemacht.

Dass es etliche verbesserungswürdige Punkte gibt, sieht man
an den Änderungen der D3 Firmware, da wären einige Dinge
auch für die D300 sehr praktisch, ohne dass es sich jetzt um
Profi-Features handeln würde, die nur dem Flaggschiff
vorbehalten bleiben müssten (z.B. kürzere Verschlusszeiten
bei Auto-ISO).
So gewinnt Nikon keine zufriedenen Kunden...

MfG, Jürgen
 
Kommentar

Heiko Men.

NF-F "proofed"
Registriert
So gewinnt N. keine zufriedenen Kunden...

Bei der Konkurrenz kann man ein FW-Update noch nicht mal selber machen, sondern muss die Kamera dafür zum Service schicken! Ich kann bei der D300 keine wirklich wichtigen Dinge erkennen, die man über FW-Update verbessern müsste.

Gruß
Heiko
 
Kommentar

afx

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Bei der Konkurrenz kann man ein FW-Update noch nicht mal selber machen, sondern muss die Kamera dafür zum Service schicken! Ich kann bei der D300 keine wirklich wichtigen Dinge erkennen, die man über FW-Update verbessern müsste.
Oh doch,
max speed by auto ISO höher als Blitz Sync (1/250) wäre für Action Photographie sehr brauchbar.

cheers
afx
 
Kommentar

Heiko Men.

NF-F "proofed"
Registriert
@afx: Ich habe das "für mich wichtigen Dinge" vergessen...

Gruß
Heiko
 
Kommentar

MichelRT

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Wer hindert Dich die Kamera auf S oder M zu stellen und z.B. 1/500s einzustellen. Für die richtige Belichtung sorgt dann die ISO-Automatik.

Oh doch,
max speed by auto ISO höher als Blitz Sync (1/250) wäre für Action Photographie sehr brauchbar.

cheers
afx
 
Kommentar

afx

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Wer hindert Dich die Kamera auf S oder M zu stellen und z.B. 1/500s einzustellen. Für die richtige Belichtung sorgt dann die ISO-Automatik.

Weil ich eine Mindestgeschwindigkeit will, aber nicht eine Konstante. Z.B.. wenn es das Licht hergibt will ich 1/2500 F4 und erst wenn das auf 1/800 runter fällt will ich die ISO anheben. Und das bei konstanter Blende.

cheers
afx
 
Kommentar

polarstar

Aktives NF Mitglied
Registriert
Ahhhhh.... NEIN!! ICh habe mich auch schon auf das 1.10er update für die 300er gefreut....

Wie ALLE anderen Nikon Kameras soll auch die D300 das AF-Hilfslicht von externen Blitzgeräten unter 17mm zulassen!!!! :motz::motz::motz:
 
Kommentar

Robby

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Es ist schon sehr ärgerlich, dass Nikon der D300 keinerlei
Leistungsverbesserungen oder Funktionserweiterungen
spendiert. Und da neue Firmwares nicht alle 2-3 Wochen
herauskommen, war es dass wohl auch erst einmal wieder.
Sehr schade, die Änderungen in der D3 Firmware hatten,
zumindest bei mir, Hoffnung auf mehr gemacht.

Dass es etliche verbesserungswürdige Punkte gibt, sieht man
an den Änderungen der D3 Firmware, da wären einige Dinge
auch für die D300 sehr praktisch, ohne dass es sich jetzt um
Profi-Features handeln würde, die nur dem Flaggschiff
vorbehalten bleiben müssten (z.B. kürzere Verschlusszeiten
bei Auto-ISO).
So gewinnt Nikon keine zufriedenen Kunden...

MfG, Jürgen

Hallo Jürgen,

ich verstehe Dich nicht !
Du hast Deine D300 mit entsprechenden Eigenschaften gekauft, die Du allesamt bei Nikon nachlesen kannst. Wieso sollte Nikon Dir jetzt noch die Knöpfe vergolden, bzw. woraus leitest Du einen entsprechenden Anspruch ab ?

( Aber wenn Du so frustriert bist, kaufe ich Dir Deine D300 für satte 500€ ab.)
 
Kommentar
V

vc125

Guest
Um mal wieder Topic zu werden : auf der Nikon Seite sind keine Firmware Updates mehr gelistet ! Weder D3 noch D300 ! Was ist denn jetzt los?

o.k. hat sich erledigt, ist wieder da
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

frimp

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Moin,

im Moment kann ich die Website gar nicht erreichen...wohl etwas schmalbrüstige Anbindung bei Nikon. Eine neue Firmware, ein neuer Body und ein neuer Blitz und die Server brechen zusammen...
 
Kommentar

alexander_D300

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Sehr seltsam.Habe gerade das Update aufgespielt und bin ins Menü Akkudiagnose gegangen.Da zeigte der Akku der D300 (intern) auf einmal 0% an. Ich habe daraufhin den Akku des MB-D10 entfernt und wieder hineingetan. Danach sprang der interne Akku wieder auf 70 %.
Was war den das ? Ich hatte vorher nie Probleme.
Hab ich jetzt durch das Update etwas verschlimmbessert?
 
Kommentar

duke1968

NF-F Platin Mitglied - NF-F "proofed"
Platin
Registriert
Sehr seltsam.Habe gerade das Update aufgespielt und bin ins Menü Akkudiagnose gegangen.Da zeigte der Akku der D300 (intern) auf einmal 0% an. Ich habe daraufhin den Akku des MB-D10 entfernt und wieder hineingetan. Danach sprang der interne Akku wieder auf 70 %.
Was war den das ? Ich hatte vorher nie Probleme.
Hab ich jetzt durch das Update etwas verschlimmbessert?

war bei mir schon so beim ersten FW Update. Jetzt habe ich das Update ohne BG gemacht und alles o.k.
Das tritt anscheinend nur auf wenn der BG beim Update dran ist.
 
Kommentar

frimp

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Moin,

also die Seiten von nikonusa.com gehen prima. Wenn man sich dort mit irgendeinem Objektiv registriert kann man die Firmware auch dort superschnell downloaden...
 
Kommentar

stefano73

NF Mitglied
Registriert
Du hast Deine D300 mit entsprechenden Eigenschaften gekauft, die Du allesamt bei Nikon nachlesen kannst. Wieso sollte Nikon Dir jetzt noch die Knöpfe vergolden, bzw. woraus leitest Du einen entsprechenden Anspruch ab ?

Ich denke, er leitet hier keinen Anspruch ab, aber wenn ich an meine Fritz!Box denke, die empfängt mittlerweile Faxe, hat einen Anrufbeantworter drin, ist ein Medienserver und kann einiges mehr als beim Kauf. Alles nur, weil AVM alle drei Wochen eine neue Firmware rausbringt!
 
Kommentar
V

volkerm

Guest
Ich denke, er leitet hier keinen Anspruch ab, aber wenn ich an meine Fritz!Box denke, die empfängt mittlerweile Faxe, hat einen Anrufbeantworter drin, ist ein Medienserver und kann einiges mehr als beim Kauf. Alles nur, weil AVM alle drei Wochen eine neue Firmware rausbringt!

Auch da hat Nikon dich über den Tisch gezogen, denn Mikrophon und Lautsprecher ist nur bei der D2 und D3 an Bord. Wird also bei der D300 nix mit dem Firmwareupdate für IP-Telefonie über das WT-4 WLAN-Modul. Das bleibt der D3 vorbehalten.
 
Kommentar

Lilien

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo Robby,

Du hast Deine D300 mit entsprechenden Eigenschaften gekauft, die Du allesamt bei Nikon nachlesen kannst. Wieso sollte Nikon Dir jetzt noch die Knöpfe vergolden, bzw. woraus leitest Du einen entsprechenden Anspruch ab ?

Ich behaupte nicht dass Käufer einer D300 einen Anspruch auf
nachträgliche Verbesserungen der Kamera haben, aber ich sage,
dass es Nikon gut zu Gesicht stehen würde, wenn sie die Firmware
der Kamera, vergleichbar der D3, pflegen würden.

Als ich meine ersten Kameras der F-Serie gekauft habe (F2, F3),
habe ich nicht erwartet, dass Nikon noch etwas nachbessert.
Da gab es aber auch noch einen Produktzyklus von ungefähr
10(!) Jahren, und die neuen Kamera waren dementsprechend
ausentwickelt, und vom Käufer auch vor dem Kauf in ihrer
Funktionalität vollständig zu erfassen.
Inzwischen sind die Kamera kleine komplexe Computer,
die einen großen Teil der Funktionen aus der Software ziehen.
Glücklicherweise kann man von Nikon noch nicht behaupten,
dass sie "Bananen" Kamera verkaufen, die erst beim Kunden
reifen. Aber im Laufe der Serie und anhand von Kundenrück-
meldungen, sollte es schon möglich sein, eine Kamera in
Ihrer Funktionalität zu optimieren. Das zeichnet heute ein gutes
Produkt und einen um Kundenzufriedenheit bemühten Hersteller
aus. Nikon kann das auch, wie man an der Firmware der D3 sieht.

Richtig interessant würde es allerdings erst, wenn die Firmware
der Kamera offen (frei dokumentiert) wäre. Im Bereich der
Canon Kompaktkameras ist es gelungen, die Firmware einiger
Kamera zu hacken und in Folge zu modifizieren/erweitern.
Die Erweiterung der Firmware wird jeweils beim Einschalten der
Kamera aus der Speicherkarte gelesen, die original Firmware
wird also nicht beeinträchtigt.
Was mit diesen Kamera nun möglich ist, kann man kaum
vollständig beschreiben (z.B. frei programmierbar über BASIC
ähnliche Batch-Sprache, Live-Histogramm (für das bei der
D300 angebliche die Prozessor-Power nicht reicht), Schärfe-
Bracketing, Auslösefalle (Kamera löst bei Bewegung im Bildfeld
aus), Berechung für Stereo-Aufnahmen, frei programmierbare
Intervallometer, ...). Unvorstellbar, wenn so etwas mit einer
DSLR möglich wäre...

MfG, Jürgen
 
Kommentar

JoBo

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Akkuladezustandsanzeige nach dem update auf 0...
Das tritt anscheinend nur auf wenn der BG beim Update dran ist.

Bei mir war das nicht der Fall, alles normal, auch mit BG.

Andere Frage: Dieser "selten auftretende Fehler" mit der Akkustandsanzeige, den das update beheben soll - weiss einer, worum es da genau geht?

Wäre ja schön, wenn es um das hier schon öfter diskutierte low battery syndrome, also das Aussetzen der Kamera wg angeblich erschöpftem Akku, vor allem in Verbindung mit dem 70-200 VR ginge...
 
Kommentar

Lilien

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Wäre ja schön, wenn es um das hier schon öfter diskutierte low battery syndrome, also das Aussetzen der Kamera wg angeblich erschöpftem Akku, vor allem in Verbindung mit dem 70-200 VR ginge...

Ich hoffe, dass es sich um genau diesen Fehler handelt, von
anderen Low-Battery Problemen habe ich noch nichts gelesen.
Es wäre allerdings schon mehr als verwunderlich, dass sich das
angebliche Kontaktproblem, nun über einen Firmware Update
beheben ließe.

MfG, Jürgen
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten