D300 - Display verunreinigt...

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

BOELTI

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Moin Zusammen!

Schon vor zwei/drei Wochen ist mir aufgefallen, dass mein D300-Display von innen (!) verunreinigt ist... (schaut euch mal das Bild an, da kann man's eigentlich ganz gut erkennen). Sind auf der linken Seite 4 Flecken, links und rechts Staub (!). Darüber hinaus wirkt es so, als habe jemand das Display geputzt und nicht richtig sauber gewischt hat...! Das Display ist von außen jedoch "spiegelblank" - was ihr seht, ist also wirklich von innen! Habe sonst immer den Monitorschutz drauf, da fällt's dann nicht so auf... Besteht bei jemandem von euch das Problem auch?
Nur am Rande erwähnt: Auch im Objektiv (Nikon 18-70) sammelt sich langsam Staub - auch unschön...! "Pumpt" das Objektiv evtl. Staub und sonstiges in den Body...?!
Soll ich die D300 einschicken? Rückgabe/Tausch wird nach knapp 3 Monaten wohl kaum möglich sein, oder?! Was meint ihr?

Display_D300.jpg
 
Anzeigen
D

D200User

Guest
Zum Objektiv:

Jedes Zoom pumpt sich den Dreck früher oder später rein...

zur D300:

hier würde ich den Nikon Service mal anmailen... für ein abgedichtetes Gehäuse erscheint mir das unnormal.

Helmut
 
Kommentar

bmfoto

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Zum Objektiv:

Jedes Zoom pumpt sich den Dreck früher oder später rein...

zur D300:

hier würde ich den Nikon Service mal anmailen... für ein abgedichtetes Gehäuse erscheint mir das unnormal.

Helmut

Volle Zustimmung!!:up:

LG Benni
 
Kommentar

CeeEmWaiKay

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ich war neulich beim Nikon Service in Köln wegen meinem 70-200. Da stand ein junger Herr neben mir, der ebenfalls Staub hinter dem Display seiner D300 hatte. Normal fand das auch der Techniker nicht. Wie es weiter ging, weiß ich nicht.

Viele Grüße
Christoph
 
Kommentar

tsempf

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Boelti,
habe das gleiche Problem. Display ist von außen sauber, aber es sieht aus als wenn es Putzschlieren von innen hat.

Thorsten
 
Kommentar

BOELTI

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Boelti,
habe das gleiche Problem. Display ist von außen sauber, aber es sieht aus als wenn es Putzschlieren von innen hat.

Thorsten

Moin!
Und... Hast Du schon mal was unternommen bzw. reklamiert o. ä.?
Sollte man damit leben...? Bei dem Preis, den zumindest ich für das Teil bezahlt habe... - ich glaube nicht!
Danke und Gruß!
 
Kommentar

sixbladeknife

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Mittlerweile sollte das bekannt sein. Habs zumindest schon einige Male gelesen.
Meine hat das auch, sieht wirklich aus wie Putzschlieren...
Die meisten leben damit, ich auch...
Ich halt ja wenig von der ganzen Servicerennerei. Am Ende
ist mehr hin als gerichtet wurde... :fahne:
 
Kommentar

ScorpionTDL

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Habe heute an meiner D300 ähnliche "putz schlieren" am display endeckt, eindeutig auf der innenseite der scheibe.
Werde mich erst mal damit abfinde, mein MB-D10 ist nun schon seit 2 1/2 wochen bei Nikon in d-dorf wegen dem auslöser und die nette Dame am Telefon musste mir leider sagen das es locker noch mal ne Wocher dauern kann.
So lange werde ihc nicht auf meine D300 verzichten, zumal ich es im normalen gebrauch nicht sehe.

Aber irgendwas scheint da nicht ganz 100%tig zu sein :-(

Grüße
Klaus
 
Kommentar

Urvieh

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Mein Gott, der kleine Chinese, der die Photonen auf die Made-in-Japan-alle-mal-lachen-Sensoren schaufelt, will auch mal was sehen. Und wenn er zu viel arbeiten muß, beschlagen halt die Scheiben. :D
 
Kommentar

sixbladeknife

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ich noch nicht... Hast Du Quellen...?



Ja, das fürchte ich ja auch...!

Danke für die Info!

Es gab/gibt ein Topic im DSLR Forum wenn ich mich recht erinnere...
Haben sich auch gleich welche gemeldet mit dem selben Symptom.
Wie eben ich auch. Wie gesagt ich lebe damit. Obwohls mir eigentlich
gewaltig stinkt. Hier haben sich ja auch gleich welche gemeldet.
Für mich klingt das schon so, als wär das recht verbreitet unter den
300ern.

Das Lustige ist: Anfangs ists mir echt nicht aufgefallen, obwohl man's
wirklich deutlich sieht. Also entweder macht die Freude über das "neue"
ein bisschen blind oder es ist erst mit den Wochen entstanden.

Und wie ich eben gesehen habe, gesellt sich in der linken unteren
Ecke ne menge feiner Staub dazu.... :mad:
War wohl der Rauchfangkehrer im Reinraum :motz:
 
Kommentar

Platinumus

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Das Lustige ist: Anfangs ists mir echt nicht aufgefallen, obwohl man's
wirklich deutlich sieht. Also entweder macht die Freude über das "neue"
ein bisschen blind oder es ist erst mit den Wochen entstanden.

Geht mir genau so, hab auch grad eben die "Putzschlieren" entdeckt.:frown1:
Werd wohl auch erstmal damit Leben bis ich mal in die Nähe von einem Nikon Point komme.
 
Kommentar
B

bob-emsland

Guest
Hallo zusammen,

können diese Schlieren möglicher Weise mit Kondenswasser zusammenhängen ...?

ein Phänomen, das man ja im Zusammenhang mit D-SLR auch schon hier diskuttiert hat ...

vielleicht entsteht an der Displayabdeckung eine Kältebrücke, die auf der Innenseite die Feuchtigkeit erklären könnte ...
 
Kommentar

BOELTI

Unterstützendes Mitglied
Registriert
... vielleicht entsteht an der Displayabdeckung eine Kältebrücke, die auf der Innenseite die Feuchtigkeit erklären könnte ...

Ja, das wäre für mich auch noch nachvollziehbar...! Aber die Feuchtigkeit - wenn's denn welche wäre - müsste doch wieder abziehen, wenn die Cam sich "klimatisiert" hat, oder...?!
 
Kommentar

BOELTI

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Das Lustige ist: Anfangs ists mir echt nicht aufgefallen, obwohl man's wirklich deutlich sieht. Also entweder macht die Freude über das "neue" ein bisschen blind oder es ist erst mit den Wochen entstanden.

Bei mir habe ich auch den Eindruck, dass die Schlieren mit den Wochen entstanden sind! Habe das Display anfangs auch ohne Abdeckung sehr genau inspiziert... Da war alles klar und sauber!!!

Naja, vielleicht lerne ich ja auch damit zu leben...! Mit Abdeckung fällt's ja nicht so auf! Aber mich ärgert sowas einfach sehr :mad: :motz:!!!
Das Display der "Billig-Cam" meines Sohnes zeigt keine solche Erscheinungen! Da wundere ich mich schon sehr, dass Nikon sowas nicht im Griff hat!!! Auch der Staub... :down:! Ich hasse Staub...!!!
 
Kommentar

sixbladeknife

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ich glaube dass es keine feuchtigkeit ist.
Dafür ist es zu "dünn". Wirkt eher wie der Rückstand
eines Lösungsmittels von der Reinigung...

Es ist auch von der Textur her ganz deutlich eine
"Wischspur" wie eine unsauber geputze Scheibe.
Man erkennt sogar genau den radius in dem drüber
gewischt wurde...

Meine D300 macht übrigens gute Bilder, um das hier nicht
zu sehr abdriften zu lassen :up:
 
Kommentar

tsempf

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Bei mir habe ich auch den Eindruck, dass die Schlieren mit den Wochen entstanden sind! Habe das Display anfangs auch ohne Abdeckung sehr genau inspiziert... Da war alles klar und sauber!!!

Hallo Boelti,
bei mir war auch alles sauber. Ist erst mit der Zeit erschienen.

Ich werde so lange warten bis die Garantie abläuft oder ich die Kamera aus einem anderen Grund zum Service geben muß. Meine D70s war 5 Wochen in Hamburg zur Reparatur. Anschließend hatte ich noch erhebliche Probleme sie wieder zurück zukriegen. Durfte dann noch Versand für eine Garantiereparatur zahlen und ohne Kamera in Urlaub fahren. Das hat mein Drang auf Garantiereparaturen ziemlich gebremst.

Thorsten
 
Kommentar

SB1979

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo,

bei meiner D300 genau die gleichen Schlieren "hinter" dem Display.

Ich denke nicht, dass das Problem erst mit der Zeit entsteht. Man sieht es halt nur wenn man den Displayschutz unten hat in Verbindung mit hellem Umgebungslicht.

Den Service werde ich deswegen nicht in Anspruch nehmen. Da hab ich Bedenken das dabei was anderes versaubeutelt wird.

Es ist halt unschön, aber wirklich stören tut es im Alltag nicht.

Viele Grüße

SB1979
 
Kommentar

Urvieh

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Jetzt mal im Ernst: Die Monitore werden wahrscheinlich in Massenfertigung hergestellt, so zu 1000 Stück pro Minute. Dann werden sie nachpoliert, weil sie zu Nikon gehen sollen. Vielleicht hat man damit etwas zuviel des Guten getan, während die billigen Kompaktknipsen den Schleier nicht haben ...
 
Kommentar
Oben Unten