D300 Auslöseverzögerung mit MC-22


F4_Fan

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

ich möchte die D300 extern mit dem MC-22 fernauslösen.

Meine Frage: welche Zeit muss ich zusätzlich zu den 45ms der Kamera für die externe Auslösung hinzurechnen?

Grüße

F4_Fan
 

DerKlaus

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Hallo F4_Fan,

und erstmal: herzlich willkommen hier im Forum!

Das MC-22 ist einen Meter lang. Durch das Kurzschließen zweier Kontakte kann die Kamera ausgelöst werden. Die Signalübertragung durch das Kabel ist vernachlässigbar, weil die Driftgeschwindigkeit der Ladungsträger im Kabel annähernd bei Lichtgeschwindigkeit (ca. 300.000 m/sec) liegen sollte.

Damit ergibt sich ein Verzögerung von unwesentlich mehr als 3,3 Mikrosekunden (10 hoch -6) - im Gegensatz zur Auslöseverzögerung der Kamera, die im Millisekundenbereich liegt (10 hoch -3, d.h. tausendmal größer). :dizzy:

Neben der kameraspezifischen Auslöseverzögerung ist also "nur" die Zeit zu berücksichtigen, die Du zum Schließen der beiden Kontakte benötigst.

Grüße,
Klaus
 
Kommentar

ChristianS

Sehr aktives Mitglied
...Die Signalübertragung durch das Kabel ist vernachlässigbar, weil die Driftgeschwindigkeit der Ladungsträger im Kabel annähernd bei Lichtgeschwindigkeit (ca. 300.000 m/sec) liegen sollte.
Das ist nun weit übertrieben, die Ladungsträger bewegen sich keineswegs mit Lichtgeschwindigkeit. Sondern viel, viel langsamer, genau genommen nur mit Bruchteilen eines Millimeters pro Sekunde. Das Signal breitet sich allerdings mit Lichtgeschwindigkeit aus, und deshalb stimmt das Ergebnis auch. Die Auslöseverzögerung durch den Schalter ist praktisch Null.

Grüße
Christian
 
Kommentar

F4_Fan

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

danke für eure Antworten.

Bevor es zu akademisch wird, bekunde ich hier schon mal meine Zufriedenheit.:)

Gruß

F4_Fan
 
Kommentar

xweuf

Sehr aktives Mitglied
Ich denke, die Lichtgeschwindigkeit ist ca. 300.000 Km/sec.:)
Stimmt!

Und wenn man in OFC (Oxygen Free Copper -99,99999% Reinheit...) Signale leitet, sind das etwas 80% von C.
Aber immer noch 240.000 Km/s.
Bei eine Länge von 240 KM müsste man dann mit einer Millisekunde Latenz Rechnen :)
DIESES Kabel zu tragen dürte noch schwerer sein als das Sigma 120-500/2,8

Es ist also völlig vernachlässigbar.

Gruß
Martin
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software