D300 AF auslösepriorität/schärfepriorität

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

Steveman

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
guten morgen,

ich habe seit einiger zeit die d300 (neben d80) und komme gut zurecht damit, allerdings gibt es eine einstellung die in der bedienungsanleitung und auch in diversen D300 büchern (data becker, frank späth) nicht so erklärt ist, dass ich sie auch wirklich verstehe.

und zwar kann ich bei kontinuierlichem (C-)autofokus wählen ob ich schärfepriorität oder auslösepriorität wähle. der sinn ist mir klar (ich verwende meistens auslösepriorität, weil mir ein paar unscharfe bilder lieber sind als gar keines).

daneben gibt es aber noch eine dritte einstellung die sich 'auslöspriorität&AF' nennt. ganz verstehe ich den sinn dieser einstellung -die in frank späths buch zur d300 empfohlen wird- aber nicht. was wird dabei berücksichtigt bzw. gegenüber der alleinigen auslösepriorität verbessert?

ich fotografiere seit ewigkeiten mit vom auslöser entkoppeltem AF (also af-on bei der d300, bei der d80 heisst die taste anders hat aber die gleiche funktion) und es nervt mich extrem wenn bei schärfepriorität die kamera nach einer scharfstellung und anschliessender änderung des bildausschnittes nicht auslöst. sie löst natürlich bei auslösepriorität aus ABER: auch bei auslösepriorität&AF, was mir symphatisch ist. trotzdem würde ich erstmal gerne wissen, was da wirklich passiert bzw. was nikon da programmiert hat.

wäre für jede vernünftige antwort dankbar.

viele grüße
steve
 

David_USA

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Mit der kombinierten Einstellung ist es ist nach wie vor eine Auslösepriotität, aber in Situation wo der AF kurz davor steht die Schärfe zu erreichen wird der Auslöser einen Moment verzögert um dem AF die Zeit zu geben die er braucht um den Punkt zu treffen. Wenn der AF nichts gefunden hat lößt die Kamera auch aus. Wenn es recht dunkel ist und der AF nichts gefunden hat dann wartet die Kamera auch einen Moment länger in der Hoffnung der AF findet noch was. Die Verzögerung ist in jedem Fall sehr gering. Du merkst es in der Praxis ganz selten das sie wartet, aber die Trefferrate geht nach oben.

Es ist im Grunde die beste Kombination aus beidem. Ich verwende diese Einstellung fast immer.
 
Kommentar

Steveman

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
david,

vielen dank für die erklärung, ich werde dann diese einstellung für meine candid/streetlife/schnappschuss-bank abspeichern und bei nächster gelegenheit (hoffentlich morgen) testen.
mir wurde auch gesagt, dass selbst mit schärfepriorität bei AF-C die D300 selbst bei sich mittelschnell bewegenden objekten (z.b. fussgänger) ausgezeichnete ergebnisse liefern soll, habe mich aber noch nicht getraut das zu testen.

nochmals danke für deine antwort
gruesse
steve
 
Kommentar
Oben Unten