D3 D3x Displayscheibe bei Sonnenlicht

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

svantevit

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
D3/D3x
Diesen Effekt habe ich bei beiden Kameras.
Sobald Sonnenlicht auftritt läuft die Displayscheibe an und bildet diesen Fleck, der sich erst wieder zurückbildet wenn die intensive Sonneneinstrahlung nicht mehr erfolgt.
Es scheint mir als befindet sich dieser Fleck zwischen einer Schicht in dem Glas (2 Glasschichten?) und nicht hinter dem Glas.
Auch kann ich nicht bestätigen, dass es sich um Feuchtigkeit handelt.

Mich würde interessieren ob noch jemand dieses Phänomen aufweisen kann.

picture.php
 
Anzeigen

gpox

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Moin

sowas habe ich noch nicht gesehen....

wie wäre es mal beim Nikonservice...mit so einem Bild:confused:
 
Kommentar

mosiotti

Unterstützendes Mitglied
Registriert
;)hab ich auch, allerdings nicht so stark und nur am linken rand (d3). ein sehr guter und auch freundlicher techniker sagt: einschicken und von nikon putzen lassen. kosten: ca. eine halbe arbeitsstunde zzgl.versand (ca.eur 100,00)
lg
otmar
 
Kommentar

Pablito

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Habe gerade das gleiche Problem posten wollen, und nun diesen Thread gesehen.
Also: Mir ist heute aufgefallen, daß auf der Rückseite des Hauptdisplays ein länglicher brauner Fleck mit verlaufender, hellerer Randzone zu sehen ist. Ist aber schon dauerhaft, d.h. er geht nicht mehr von alleine weg. Größe: ca. 2x3,5 cm. Es sieht sehr danach aus, daß dort immer wieder eine Scheibe beschlägt, und vielleicht ist der braune Fleck schon so etwas wie ein Pilz. Bei Durchsicht, also wenn das Display an ist, ist von dem Fleck nichts zu sehen, nur wenn es aus ist, und nur in einem bestimmten Betrachtungswinkel. Es ist eine D3x, und ich finde, bei einer solch hochwertigen Kamera dürfte solch ein Problem nicht auftauchen. Scheint ja kein Einzelfall zu sein. Allerdings mache ich mir bezüglich einer Kulanzregelung gerade bei Nikon gar keine Hoffnung. Da habe ich einschlägige negative Erfahrungen genug....:mad:
 
Kommentar

svantevit

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Mein Nikonservice gab mir folgende Auskunft:
Reinigen.

Das Gehäuse muß aber dazu geöffnet werden.
Die Scheibe kann man also nicht öffnen, wie meine erste Vermutung war.
Habs noch nicht machen lassen.


picture.php
 
Kommentar

Pablito

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Mein Nikonservice gab mir folgende Auskunft:
Reinigen. Das Gehäuse muß aber dazu geöffnet werden.

War das alles, was die dazu gesagt haben? Etwas dürftig, finde ich! Ist ja wohl eindeutig ein Fabrikationsfehler /-schaden.... Auch klingt es für mich so, als wäre mit "Reinigen" der Fehler nicht behoben. Wenn die Scheibe beschlägt, und dann mit der Zeit eine braune Schicht entsteht, wäre ja doch wohl eine Behebung der Ursache angesagt. :confused: So kann man ja nicht arbeiten damit.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten