D2x in der neuen ColorFoto


Hansen

Unterstützendes Mitglied
ich weiß nicht, ob es schon ein user gepostet hat, aber in der neuen ColorFoto wurde über der neuen D2X eine sehr gutes Ergebnis bescheinigt. Überraschend die Tatsache, dass sie sogar die 1Ds Mark II in Sachen Rauschen, Objektkontrast und Farbqualität übertrumpft.

...verwendet die die D2X eines CMOS und keinen RGB-CCD wie bei den anderen digitalen SLR-Kameras. Uns das mit Erfolg: Bei der Bildqualität trumpft die neue Nikon jetzt auf.
Nur 6 Punkte trennen sie bei ISO 100 von ihrer wichtigsten Konkurrentin canon EOS 1Ds Mark II, und bei ISO 400 schrumpft der Unterschied auf 4,5 Punkte. Dieses Ergebnis ist umso bemerkenswerter, weil die Canon "nur" eine höhere Auflösung besitzt, bei Rauschen, Farbqualität und Objektkontrast aber unterlegen ist.
Bei den Rauschwerten für ISO 100 erreichten zwar beide die gleiche (Höchst-) Punktzahl von 15, bwei ISO 400 aber zieht die Nikon davon (12 gegen 8,5 punkte) - und das trotz der Tatsache, dass hier ein kleinerer Sensor am Werk ist.
In der Gesamtwertung überflügelt die Nikon D2X die Canon EOS 1D Mark II ebenso, wie die Kodak DCS pro SLR/n und bleibt nur hinter der deutlich teueren EOS 1Ds Mark II zurück.
Es scheint also wirklich so zu sein, dass Nikon ein großer Wurf gelungen ist. Bisherige Ergebnisse zeigten ja auf viele Testseiten, die sehr gute Qualität und vor das niedrige Rauschen.

Überraschend ist aber auch, das Karl Stechl einmal die Nikon bei ISO 400 besser sieht, ein anderes Mal die 1Ds Mark II? Wird einmal das Rauschen an sich gemessen und ein dann wieder die Bildqualität bei ISO 400? ??

Was haltet ihr von diesen Aussagen der ColorFoto? In der FoMag gab es ja ähnliche Ergebnisse, D2X-Besitzer: deckt sich dies mit euren Erfahrungen? Momentan arbeite ich noch mit einer D100...aber die D2X macht richtig Appetit

Viele Grüße, Hans
 

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
in der neuen Photographie Ausgabe hat die Canon die Nase leicht vorn.
Hier wird ihr minimal besseres Rauschverhalten und der bessere AF unterstellt.

Soviel zu den Tests :gruebel:
 
Kommentar

Ingo

Aktives NF Mitglied
Hallo !
Wenn die D2X beim Rauschen, Farbe und Kontrast besser sein soll, dann wüsste ich nicht, bei welchem entscheidenden Detail die 1Ds dann noch besser sein sollte ! in puncto Ergononie kann Canon keiner Nikon das Wasser reichen und die Detailtreue ist auch viel besser als bei der 1Ds. Dass ergibt sich schon allerin daraus, dass die Pixeldichte pro Quadratmillimeter viel höher ist als bei der Canon. Kann jeder schnell ausrechnen. Der Autofocus ist einfach superschnell und genau. Mir sind heute , bei aller Bescheidenheit , sensationelle Flugaufnahmen von Großtrappen in Brandenburg gelungen (es gibt in Deutschland nur noch ca. 100 Stück dieser schwersten flugfähigen Vögel der Erde) und der der Autofokus in Verbindung mit dem 200-400 VR arbeitet tadellos! Ich habe die D2x jetz seit fast 2 Monaten und bin einfach nur bgeistert. Auch im neusten Fotomagazin ist ein Test zwischen beiden drin und da ist D2X zum klaren Testsieger erklärt worden. Insbesondere den Praxistest durch Michael Weber möchte ich hier erwähnen.
Also wer die D2X kauft, kauft die derzeit beste Profidigitale , die es gibt.
Gruß
Ingo

 
Kommentar

Nobody

Auszeit
groesstes manko der 1ds mk II duerfte die ueberaus mangelhafte zusammenarbeit mit ww-optiken sein, sofern es ueberhaupt brauchbare gibt. offen auch die frage, wie sich konkurrierende af-systeme bei lowlight verhalten. zumindest aus sicht der datenblaetter muesste nikon diesbzgl vorne liegen
 
Kommentar

sandow

Unterstützendes Mitglied
Re: RE: D2x in der neuen ColorFoto

Ingo";p="17823 schrieb:
die Detailtreue ist auch viel besser als bei der 1Ds. Dass ergibt sich schon allerin daraus, dass die Pixeldichte pro Quadratmillimeter viel höher ist als bei der Canon. Kann jeder schnell ausrechnen.
Ich will Dich ja in Deiner Begeisterung für die D2X nicht bremsen, aber dieses Argument ist falsch. Entscheidend ist hier wirklich nur die Gesamtpixelanzahl, nicht die Pixel/mm (oder Pixel/mm², kommt hier aufs gleiche raus). Nach Deiner Argumentation müsste die Olympus E-300 noch besser sein als die D2X, die hat nämlich noch mehr Pixel/mm². Von den Digitalkompaktkameras mit 8 MP auf noch viel kleinerer Fläche gar nicht zu reden.

Die Canon 1DsII scheint aber eben ihre 33% mehr Pixel gegenüber der D2X nicht angemessen in bessere Bildqualität umsetzen zu können. Es gibt unter einigen Canonikern sogar die ernsthaft vertretene Ansicht, dass die 1Ds von der Bildqualität besser sei als die 1DsII. Das sollen die aber unter sich ausmachen.

Dass die Fotopresse mit all ihren Unzulänglichkeiten in den Testverfahren keinen eindeutigen Sieger sieht, spricht doch nur dafür, dass D2X und 1DsII annähernd gleichwertig sind. Dass die 1DsII mehrheitlich vorn zu liegen scheint, ist der D2X überhaupt nicht übelzunehmen. Die hat nun mal die nominell geringere Auflösung, und vor allem ist die 1DsII mehr als 50% teurer. Für die Preisdifferenz von ca. 2500 Euro kann man sich schließlich einiges kaufen.

Ich könnte mich für die D2X schon begeistern. Was mich in erster Linie vom Kauf abhält, ist, dass ich mich z. Z. nicht in der Lage sehe, die Datenmengen bei meinem stoßweisen Fotografieren zu bewältigen. Da hat man als Privatmensch, der gewöhnlich einfach mit 40 Diafilmen in den Urlaub fährt, schon gewisse logistische Probleme. Das krieg ich auch noch hin, und vielleicht hat dann auch der Preis der D2X bis dahin noch etwas nachgegeben. Aber das ist nicht das entscheidende; bei dem was die D2X leistet (ich glaub da mal einfach den bisher durchweg positiven Erfahrungsberichten), ist sie ihren Preis auch heute schon ganz sicher wert.
 
Kommentar

airpic

Unterstützendes Mitglied
Re: RE: D2x in der neuen ColorFoto

sandow";p="17833 schrieb:
Ich könnte mich für die D2X schon begeistern. Was mich in erster Linie vom Kauf abhält, ist, dass ich mich z. Z. nicht in der Lage sehe, die Datenmengen bei meinem stoßweisen Fotografieren zu bewältigen. Da hat man als Privatmensch, der gewöhnlich einfach mit 40 Diafilmen in den Urlaub fährt, schon gewisse logistische Probleme. Das krieg ich auch noch hin, und vielleicht hat dann auch der Preis der D2X bis dahin noch etwas nachgegeben. Aber das ist nicht das entscheidende; bei dem was die D2X leistet (ich glaub da mal einfach den bisher durchweg positiven Erfahrungsberichten), ist sie ihren Preis auch heute schon ganz sicher wert.
Hallo Sandow

Ich kenne das Problem des stossweisen Fotografierens selbst auch - bin ich doch letztes Jahr mit 2800 Fotos aus einer Woche England zurückgekehrt. Heute benutze ich einen PD-7X ( ) als Datenträger und bin sehr zufrieden damit. Vielleicht hilft dies bei der Lösung des stossweisen Fotografierens.
 
Kommentar

SCFR

Sehr aktives Mitglied
Hallo Sandow,
Die D2X könnte mich auch begeistern, hat alles was ich mir von der Kamera wünsche und noch viel mehr (außer einem Vollformatsucher).
Nur der Preis ist für einen Amateur der auch meist "Stoßweise" große Mengen Bilder DVD´s erzeugt um mindestens den Faktor 2 zu hoch.
Ich packe übrigens immer Abends den Inhalt der CF Karten auf meinen Laptop, sichte sie und Brenne dann Täglich CD´s und wenn genug zusammen gekommen ist eine DVD.
Mit der mindestens doppelten Pixelzahl der D2X oder 1Ds müssen dann mehr CD´s und DVD´s gebrannt werden.
Gruß
Friedhelm
 
Kommentar

sandow

Unterstützendes Mitglied
Um Lösungen zur Datenspeicherung werde ich mich auch noch kümmern. Bei der D2X wird natürlich alles noch aufwendiger, wenn man deren Qualität ausnutzen will. Den Preis der Kamera finde ich wirklich akzeptabel, auch unter dem Gesichtspunkt, dass die technische Entwicklung sicher nicht mehr so rasant weitergehen wird und die D2X daher noch ziemlich lange zeitgemäß bleiben wird. Aber es kommen eben auch weitere Kosten hinzu, bis hin zum neuen PC.
 
Kommentar

holzi

Aktives NF Mitglied
Mit dem Erscheinen der D2X hat Nikon endlich wieder eine Kamera, die man sich als durchschnittlicher Amateur nie kaufen wird, von deren Glanz man aber mit einer D70 oder D200 auch profitieren kann.

Das ist schön. Endlich fühle ich mich wieder wie früher, als ich mir sooft es ging die F4 in irgendeinem Fotoladen angeschaut habe. Leisten konnte ich sie mir damals genausowenig wie heute die D2X. Aber: eine F4 habe ich heute...

Holzi
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software