D200 S5 Lifeview Software?

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

gogetter66

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Wenn ich die Infos in diesem Forum richtig verstanden habe besteht die Software der S5 aus dem hardwarespezifischen Teil der D200 und der Bildverarbeitung von Fuji. Warum hat dann die S5 eine Lifeviewfunktion und die D200 nicht? Meines Erachtens ist die Lifeviewfunktion doch eher im hardwarespezifischen Bereich zu finden - oder bin ich da total auf dem Holzweg?:nixweiss:
Gruß
Wolfgang
 

Hans-Peter R.

Administrator
Platin
Registriert
Hallo Wolfgang,

Warum hat dann die S5 eine Lifeviewfunktion und die D200 nicht?
weil das das Marketing für die S5 bzw. für die D200 das so wollten. Ob das ein hardware- oder doch ein firmware-lastiges Thema ist, sei mal dahingestellt. Im Wesentlichen wird für Lifeview wohl der Spiegel hochgeklappt und kontinuierlich Bilder aufgenommen und angezeigt. Das kann die D200 im Prinzip auch bereits. Es ist für den Hersteller nicht die Frage, was möglich ist, sondern welche Kameras er zu welchem Zeitpunkt mit welchen Feature in welchem Marktsegment plazieren soll.

Ciao
HaPe
 
Kommentar

gromit

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Wenn ich die Infos in diesem Forum richtig verstanden habe besteht die Software der S5 aus dem hardwarespezifischen Teil der D200 und der Bildverarbeitung von Fuji. Warum hat dann die S5 eine Lifeviewfunktion und die D200 nicht? Meines Erachtens ist die Lifeviewfunktion doch eher im hardwarespezifischen Bereich zu finden - oder bin ich da total auf dem Holzweg?:nixweiss:

jein, das Digitalteil ist ja auch Hard&Software. Die Implementation von Livewiew ist eine reine Firmwaresache und geht auch über das Digitalteil da sich der Analogteil ja per Einzelbefehle steuern lassen muß sonst ginge zB keine Spiegelvorauslösung. Der kamerateil bekommt vom Digitalteil schlicht die Kommandos "Spiegel hoch" und "Verschluß öffnen" und nach 30s eben dann wieder die gegenkommandos. Daß das keine Hardwaresache ist und exakt so funktioniert sieht man an der S3 die ja eine F80 ist, die konnte das auch schon lange vor den Anderen.
 
Kommentar
Oben Unten